Kurse

Spinnkurse in Alsdorf bei Aachen am 06. & 07.04.2019

Im April biete ich im Energeticon in Alsdorf zwei interessante Kurse für SpinnerInnen an. Am Samstag, 06.04., steht vor allem die Aufbereitung von Rohwolle, das Mischen von Fasern und Farben auf dem Plan. Sonntag, 07.04. beschäftigen wir uns dann mit der projektbezogenem Spinnen, legen Proben an und planen größere Spinnvorhaben.

Derzeit sind die Kurse leider ausgebucht. Aber ich führe eine Warteliste, für die ihr euch unten eintragen könnt!

Ihr könnt die Kurse einzeln buchen oder auch den Kombirabatt für beide Kurse in Anspruch nehmen. Im folgenden findet ihr einige inhaltliche Infos zu den Kursen, weiter unten dann das Anmeldeformular.

Inhalt

Kurs 06.04.: Kämmen und Kardieren
Kurs 07.04.: Gezielt spinnen
Kursort und Preise
Warteliste

Samstag 06.04.2019 (10-17h)
Kämmen und Kardieren

Fasern selbst aufzubereiten macht nicht nur Spaß, es bedeutet vor allem, dass du von Anfang an beeinflussen kannst, was für ein Garn du herstellst. Ob du Fasern kämmst oder kardierst hat Einfluss darauf wie sie sich verspinnen lassen und auch welche Eigenschaften dein fertiges garn hat. Du kannst auch Fasern und/oder Farben mischen und so deine komplett eigenen Garnkreationen erschaffen.

Ich bringe zwei Kardiergeräte, zwei Paar Handkarden, Wollkämme, ein Blending Board und einen Hackle mit. Wenn ihr die Möglichkeit habt, Geräte mitzubringen, um den Kurs zu bereichern, wäre ich euch sehr dankbar! Wenn ihr mögt, könnt ihr dazu auch Angaben im Anmeldeformular machen.
Ausserdem werde ich auch diverse Sorten gewaschener Rohwolle, verschiedene farbige Fasern und ein paar Edelfasern zum Mischen dabei haben. Der Verbrauch der Fasern ist in der Kursgebühr einkalkuliert.

Inhalte

  • Funktion von Handkarden, Kardiergeräten, Wollkämmen, Hackle und Blending Board
  • Batts, Kardenbänder und Kammzüge herstellen
  • Fasermischungen herstellen
  • Farben mischen

Mitbringen

  • Gerne Spindeln zur Herstellung von Spinnproben oder ein kleines Spinnrad
  • Papier und Stift für Notizen
  • Optional: Wenn vorhanden, eigene Wollaufbereitungsgeräte
  • Optional: eigene (entfettete) Rohwolle und/oder andere Fasern

Geeignet für Teilnehmer

  • Dieser Kurs ist sowohl für Spinnanfänger, wie auch für Forgeschrittene geeignet. Natürlich ist eine Teilnahme auch für komplette Neulinge möglich, wobei wir nicht über die Grundlagen des Spinnens sprechen werden. Es geht lediglich um Wollaufbereitung!

Zeiten

  • 10:00 bis 17:00 Uhr inkl. einer Stunde Mittagspause

Sonntag 07.04.2019 (10-17h)
Gezielt spinnen

Wir schauen uns an, wie man Spinnprojekte planen und eigene Garne entwerfen kann. Welche Punkte einem helfen können auch größere Mengen Garn gleichmäßig zu spinnen und die eigenen Vorstellungen eines bestimmten Garns umzusetzen. Wir beschäftigen uns zunächst mit der Theorie der Garnkonstruktion, schauen uns dann einige Methoden der Dokumentation in diversen Übungen an und sammeln so diverse Faktoren, die Einfluss auf das Aussehen und das Verhalten unserer Garne haben. Das Ziel ist, dass ihr bewusst Garne herstellen könnt, die euren Vorstellungen und Erwartungen entsprechen.
Ich bringe für den Kurs eine Auswahl verschiedener Fasern und Faseraufbereitungen mit, damit ihr euch einen Eindruck verschiedener Wollsorten verschaffen könnt, aber auch die Unterschiede unterschiedlicher Aufbereitungen austesten könnt.

Inhalte

  • Grundlagen der Garnkonstruktion
  • Proben spinnen und dokumentieren
  • verschiedene Maßeinheiten für Garne
  • kontrolliertes Spinnen
  • Mengen und Zeitaufwand berechnen

Mitbringen

  • Hausaufgabe: zwei einzelne Fäden zum Verzwirnen (auf Spulen oder in Knäulen). Es reichen jeweils 10-20g!
  • Dein eigenes funktionstüchtiges (!) Spinnrad mit ausreichend und/oder Handspindeln
  • Spulenhalterung/Lazy Kate (integriert oder frei stehend)
  • Karteikarten (A5 oder A6) für Spinnproben (entweder einen Tacker dazu mitbringen oder die Karten mit mehreren Löchern versehen, damit man die Proben daran knoten kann)
  • Papier und Stift für Notizen
  • gemütliche Socken oder Hausschuhe
  • optional, wenn vorhanden: Maßband, Briefwaage,

Geeignet für Teilnehmer

  • Der Kurs richtet sich in erster Linie an solche SpinnerInnen, die schon gelernt haben zu spinnen und ihre Garne gerne verstricken oder verweben möchten. Du solltest also schon ein paar eigene Garne produziert haben und in der Lage sein ohne Hilfe einen Faden zu spinnen und zu verzwirnen. Es sind aber keine erweitertes Kenntnisse im Hinblick auf Spinntechniken oder Spinn-Theorie erforderlich. Natürlich sind aber auch fortgeschrittene SpinnerInnen angesprochen, die sich weiter entwickeln und vielleicht ein wenig aus dem Automodus heraus bewegen wollen.

Zeiten

  • 10:00 bis 17:00 Uhr inkl. einer Stunde Mittagspause

Kursort und Preise

Die Kurse finden in den Panoramaräumen des Energeticon in Alsdorf  statt:

Panoramaräume
Konrad-Adenauer-Allee 7
52477 Alsdorf
Link zu Google Maps

Vor dem Gebäude sind ausreichend Parkplätze vorhanden. In der unmittelbaren Nähe findet sich auch eine Bushaltestelle.

Die Kurse kosten einzeln jeweils 89,- EUR*. Ebenfalls einkalkuliert sind die Spinnfasern, die ich mitbringe und für den Teilnehmern zur Verfügung stelle. Bucht ihr beide Kurse könnt ihr den Kombirabatt in Anspruch nehmen und bezahlt insgesamt nur 168,- EUR*.
Mitglieder (http://chantimanou.de/mitgliederbereich/) erhalten Rabatte auf meine Kurse. In diesem Fall kosten die Kurse einzeln 76,- EUR* und gemeinsam 143,-* EUR.

*inkl. 19% MwSt.

0 Kommentare zu “Spinnkurse in Alsdorf bei Aachen am 06. & 07.04.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.