Projekte Projektportfolio

Auftragsarbeit Akita-Garne

22. Septemeber 2018

Die Garne habe ich nach dem Verzwirnen in Wechselbädern mit etwas Seife und zusätzliches Schlagen der noch feuchten Stränge gewalkt. In der Hoffnung, dass sie so weniger fusseln, da die Fasern ansonsten leider doch sehr leicht überall herum fliegen.

3fädige Garne
1) 122m / 67g
2) 172m / 87g
3) 146m / 73g
4) 128m / 64g
Gesamt: 568m / 291g
(ca 195m / 100g)

2fädige Garne
1) 185m / 75g
2) 245m / 92g
3) 230m / 85g
4) 139m / 52g
Gesamt: 799m / 304m
(ca 262m / 100g)

Insgesamt 1367m auf 595g

Die fertigen zweifach Garne vor dem Baden. Die Struktur des Garn ist unheimlich interessant. Die Haptik sehr außergewöhnlich.

22. Juli 2018

Der Kunde wünschte sich einen Teil der Garne 2fach und einen anderen Teil 3fach verzwirnt.
Die zweifach Garne habe ich aus Zwirnknäuelen verzwirnt, die ich mit dem Knäuelwickler gewickelt habe.
Die dreifach Garne habe ich von kleinen Spulen verzwirnt, die ich aus Papier gedreht und mit dem Webspulen-Wickler gewickelt habe.

Zum Verzwirnen der dreifach Garne habe ich Spulen aus Papier gemacht und mit dem Webspulen-Wickler befüllt. Die Spulen habe ich dann mit Hilfe von Stricknadeln und Foldback-Klammern an einem Kästchen befestigt.

Nach und nach habe die Fasern, zu Portionen von ca. 25g, mit dem Hero von Woolmakers kardiert. Aus den kardierten Fasern habe ich mit Hilfe eines Rundholzes Punis gedreht, die ich dann mit der Charkha versponnen habe.

Die Charkha Spindeln habe ich in der Spindel-LazyKate aus dem Hause Matthes eingespannt, um Zwirnbälle mit den Knäuelwickler herzustellen.

24. April 2018

Nach einigen ersten Proben habe beschlossen die Fasern vor dem Spinnen zu waschen, weil sie sehr staubig sind.
Dazu habe ich sie portionsweise in Feinwäschebeutel gefüllt und ca. 3 Mal mit Unicorn Fibre Wash gewaschen, ausgspült und noch einen Spülgang mit Unicorn Fibre Rinse hinten angestellt.

0 Kommentare zu “Auftragsarbeit Akita-Garne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.