Kategorie: Spinntreffen

chantimanou sommerSpinnfest 01.07.2017

Auch dieses Jahr findet das chantimanou sommerSpinnfest statt und engeladen sind alle faserbegeisterten Menschen, die gerne einen lustigen und austauschreichen Tag mit anderen SpinnerInnen verbringen möchten. Ich freue mich riesig darauf!

Das chantimanou SommerSpinnfest findet dieses Jahr
am 01.07.2017
von 10:00 – 18:00 Uhr
im großen Saal des Ortsteilzentrums Brüser Berg
Fahrenheitstraße 47 in 53125 Bonn
statt.

ANMELDUNG

Um euch anzumelden, scrolle ganz nach unten oder klicke auf folgenden Link, um das Anmeldeformular auszufüllen: http://chantimanou.de/anmeldung-sommerspinnfest-2017/
Wir berechnen für die Teilnahme einen Beitrag von 5,- EUR, der beim Fest in Bar zu entrichten ist.

GETRÄNKE UND VERPFLEGUNG

Wir stellen immer kalte und warme Getränke zur Verfügung. Gerne könnt ihr auch dieses Jahr wieder etwas zum Buffet beitragen. Süße und herzhafte Speisen, selbst gemacht oder gekauft – in den letzten Jahren hatten wir immer ein großartiges Buffet, dass Dank des Engagements der Teilnehmer zusammen gekommen ist. Ich würde mich riesig freuen, wenn das auch dieses Jahr wieder klappt.

ANGEBOT

Wie auch in den letzten Jahren wird es einen Kardiertisch geben, an dem ihr verschiedene Geräte (Handkarden, Wollkämmen, Heckle, Kardiergeräte) ausprobieren könnt.

Zusätzlich werde ich einen Webrahmen mitbringen und evtl. wird es auch noch weitere Geräte zum Ausprobieren und Anschauen geben.

Natürlich gibt es ohnehin immer zahlreiche Spindeln und Spinnräder der anderen Teilnehmer zu bestaunen.

Es wird auch wieder einen Tauschtisch geben. Ihr könnt alles mitbringen, was ihr aussortieren möchtet und auf den Tauschtisch legen. Umgekehrt darf sich jeder etwas von Tauschtisch nehmen. So haben in den letzten Jahren schon viele wunderbare Fasern, Garne, Spindeln und Stricknadeln die BesitzerIn gewechselt.

ANREISE UND PARKPLÄTZE

Das Ortsteilzentrum Brüser Berg hat einen großen Parkplatz. Ihr könnt also direkt vor dem Gebäude parken, wenn ihr mit dem Auto kommt. Der vordere Eingang ist über eine kleine Treppe zu erreichen, es gibt aber auch einen behindertengerechten Eingang auf der Rückseite des Gebäudes (von der Borsigallee aus zu erreichen). Bitte sagt mir kurz Bescheid, wenn das für euch in Frage kommt.
Die Adresse für das Navi ist: Fahrenheitstraße 47, 53125 Bonn

Falls ihr mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, könnt ihr vom Bonner Hauptbahnhof aus mit der Bus-Linie 609 direkt bis zur Haltestelle „Fahrenheitstraße“ fahren (Fahrtzeit ca. 20 Minuten).
Alternativ fährt man mit der Linie 608 bis zu Haltestelle „Borsigallee“, der Fußweg beträgt dann etwa 10 Minuten.
Alle Infos zum Bonner Fahrplan findet man unter: http://www.swb-busundbahn.de

Eindrücke aus den letzten Jahren

Das war das Sommerspinnfest 2016

Welch wunderbares Wochenende liegt hinter mir. Ich bin so dankbar, so erfüllt und inspiriert wie schon lange nicht mehr. Das Sommerspinnfest war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Hier ein kleiner Rückblick.

Ich habe mal wieder viel zu wenig Fotos gemacht. Ich gelobe Besserung. Aber es gibt einfach so viele Momente, die man gar nicht fest halten kann. Ganze 67 Teilnehmer waren dieses Mal bei dem Fest, dazu 4 Hunde und Mindestens 6 oder 7 Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen, wenn mich nicht alles täuscht.

Das war ein ein besonders ruhiger Geselle...

Das war ein ein besonders ruhiger Geselle…

Danke an alle, die etwas zum Buffet beigetragen haben. Es war eine Pracht (die ich leider nicht fest gehalten habe). Es gab soooo viel zu Essen. Wir hätten noch 100 weitere Teilnehmer satt bekommen.

Wie jedes Jahr bisher haben wir ein Glas für Spenden aufgestellt und auch dieses Mal möchte ich mich von Herzen für eure Großzügigkeit bedanken! Wir konnten alle Kosten decken und haben sogar noch einiges über für die Kaffeekasse. Ich bin sehr begeistert davon, dass dieses Konzept so gut aufgeht.

(Für alle die das Fest und das Konzept nicht kennen: es wird keine Anmeldegebühr erhoben, die Getränke sind frei, jeder kann etwas zu Essen mitbringen und es stehen zum Beispiel Kardiergeräte und anderes zu Verwendung zur Verfügung. So möchte ich das Fest für alle ermöglichen, die gerne kommen möchten und im Gegenzug bitten wir um Spenden um die Kosten decken zu können.)

Die Materialecke wurde auch fleissig genutzt, vor allem die Kardiergeräte waren sehr beliebt.

Die Trommelkarden im Dauereinsatz

Die Trommelkarden im Dauereinsatz

Zum Glück war uns das Wetter gewogen und einige haben die Sonne genutzt und auch draußen auf der Terrasse die Spinnräder aufgebaut. Alle anderen haben sich im Café verteilt. Es ist jedes Mal wieder eine interessante Atmosphäre. Stetige Geschäftigkeit und Unterhaltungen auf der einen Seite und die Ruhe des Spinnens auf der anderen.

Ich habe mich sehr gefreut so viele bekannte Gesichter wieder zu sehen und auch so viele Neue. Eine sehr schöne Mischung finde ich. Nette Gespräche, guter Kaffee und eine Menge Wolle. Was will man mehr?

Sommerfest2016-5

Eine der gemütlichen Spinnrunden

Ich selbst hatte dieses Mal nur eine Handspindel dabei. In den letzten Jahren stand mein Spinnrad meist ziemlich alleine irgendwo herum. Dieses Mal hab ich es einer Freundin zum Ausprobieren geliehen und mich mit einem Projekt vergnügt, das ich schon fast vergessen hatte, weil ich es nach einem Kurs in einer Tasche hatte liegen lassen.

Sommerfest2016-3

Mein vergessenes Spindel-Projekt

Schließlich ist ja auch Tour de Fleece und man muss am Ball bleiben…

Auch der Tauschtisch hat wieder prima funktioniert. Da haben eine Menge Garne und Fasern die Besitzer gewechselt, wenn ich das richtig mitbekommen habe.

Es hat so viel Spaß gemacht, den Tag mit euch zu verbringen! Lisa und ich sind Sonntag Abend nur noch ins Bett gefallen – nach dem wir das Auto ausgeladen und die Kinder ins Bett verfrachtet hatten.

Daher bin ich auch erst gestern dazu gekommen, meine Taschen wieder auszupacken und mir die netten Mitbringsel anzuschauen, die ich bekommen habe:

Sommerfest2016-7

So schöne Geschenke! Vielen lieben Dank 😀

Eine kleine Schafherde - die Kinder fanden sie so toll, dass irgendwie auf einmal alle weg waren...

Eine kleine Schafherde – die Kinder fanden sie so toll, dass irgendwie auf einmal alle weg waren…

Kurzum es war großartig!!!

Und ich freue mich jetzt schon auf nächstes Jahr. Den voraussichtlichen Termin werden wir schon bald bekannt geben – wir sind noch nicht sicher, ob das Sommerfest nächsten Jahr am ersten oder am zweiten Sonntag im Juli statt finden wird.

In jedem Fall wird es wieder ein Sonntag sein, nachdem das für viele die Anreise sehr vereinfacht hat (die letzten Jahre war der Termin immer ein Samstag).

Vielleicht hat ja jemand von euch noch mehr Bilder gemacht? Oder selber über das Sommerspinnfest geschrieben?
Dann würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen!

chantimanou´s großes Sommerspinnfest 2016

Endlich ist es so weit. Viele haben sich den Termin für das große Sommerfest dieses Jahr schon lange fest gehalten. Es war geplant das Fest dieses Jahr über zwei Tage zu veranstalten und dafür haben wir lange nach den richtigen Räumlichkeiten gesucht – ohne fündig zu werden.

Weiterlesen

Großes Spinntreffen und neue Kurse

Endlich steht es fest: Es wird auch dieses Jahr wieder ein großes Spinntreffen geben! Und weil ich in letzter Zeit doch häufiger gefragt wurde gibt es nun auch noch zwei Kurse hier in Bonn – für Anfänger und Fortgeschrittene.

Sommerfest2014-04Das chantimanou Sommerfest 2014 war ein voller Erfolg und riesengroßer Spaß. Ca. 60 Spinner*Innen haben sich im FAZ-Cafe in Bonn getummelt, Café getrunken, gequatscht und gesponnen.

Das diesjährige Sommerfest wird am 13.06.2015 statt finden.

Dieses Mal steht uns die idyllische alte Schule, das Vereinshaus der GKG Bergfunken (Adresse unten), in Bonn-Bad Godesberg zur Verfügung. Dort werden wir von 10:00 – 18:00 Uhr die Tore für das große Spinntreffen öffnen. Ich bin sehr gespannt wie viele wir dieses Mal werden! Und ich freue mich auf ganz viele neue und alte Gesichter.

Wir werden kalte und warme Getränke zum Preis der Unkosten anbieten. Jede*r sollte sich selbst Verpflegung für den Tag mitbringen, wer mag ist natürlich auch eingeladen einen Kuchen oder etwas herzhaftes für die Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Es würden sich sicher alle sehr freuen!Sommerfest2014-10

Damit wir besser planen können, seid doch bitte so lieb und schickt mir eine Anmeldung per Email an chantimanou@gmail.com, wenn ihr kommen möchtet. Wir haben Platz für ung 60 Spinner*Innen, also wartet nicht zu lange, damit ihr noch einen Platz bekommt! Um für die Raumkosten, Reinigung und Aufwand aufzukommen erheben wir dieses Mal eine Unkostenbeteiligung von 5,- EUR / Teilnehmer. Diese könnt ihr entweder im Voraus per Überweisung oder PayPal oder aber auch in Bar vor Ort begleichen.

 

 

Neue Kurstermine für Anfänger und Fortgeschrittene

In letzter Zeit bin ich häufiger gefragt worden, ob ich denn dieses Jahr auch noch Kurse in Bonn veranstalte. Also habe ich meinen Termin-Kalender gewälzt, ein wenig geplant und freue mich, dass ich nun noch ein Kurswochenende hier in Bonn anbieten kann. Und damit für jeden was dabei ist, gibt es einen Anfängerkurs und einen Kurs für fortgeschrittene Spinner*Innen. Die Kurse finden ebenfalls in der alten Schule in Bonn – Bad Godesberg statt. Die Adresse und eine Wegbeschreibung findet ihr weiter unten. Auch für die Kurse könnt ihr euch per Email an chantimanou@gmail.com anmelden.

20140709_09170118.04.2015 Spinnkurs für Anfänger mit Spindel oder Spinnrad

Von 11:00 – 18:00 Uhr (inklusive einer Stunde Pause) erarbeiten wir zusammen alle Grundlagen des Spinnens. Wir arbeiten mit Handspindeln, schauen uns verschiedene Fasern an, verzwirnen und baden. Wer ein Spinnrad hat und dieses zum Kurs mitbringt, kann die ersten Übungen unter Anleitung auf das Spinnrad übertragen, wir schauen uns dann ausserdem auch die unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten von Spinnrädern an. Jeder kann am Ende sein erstes eigenes Garn mit nach Hause nehmen.

Der Kurs richtet sich an Anfänger mit wenig oder gar keiner Erfahrung. Wer schon eine Spindel und/oder ein Spinnrad hat, kann diese zum Kurs mitbringen. Ansonsten stehen Anfängerspindeln sowie Spinnfasern für die Teilnehmer zur Verfügung. Die Teilnehmergebühr beträgt 60,-  EUR* pro Person.

LangerAuszug-WenigDrall19.04.2015 So viel Garne  – Spinnkurs für Fortgeschrittene (Spindel oder Spinnrad)

Am Sonntag geht´s ans Eingemachte. Wir schauen uns zwischen 11:00 und 18:00 Uhr (inkl. einer Stunde Pause) an was es alles zwischen dem kurzen und dem langen Auszug gibt und warum überhaupt. Und nachdem wir gesehen haben welche Garne durch verschiedene Techniken entstehen können und was wir alles mit unseren Händen machen können , tauchen wir in die Welt der Farben ein und finden heraus was wir mit farbigen Spinnfasern alles machen können. So entstehen über den Tag hinweg ganz viele ganz unterschiedliche Garne.

Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene Spinner*Innen, die schon mehr als 200g Fasern versponnen haben und sicher im Ausziehen der Fasern sind. Du musst aber kein Profi sein, um teilnehmen zu können! Wenn du dir unsicher bist, ob der Kurs was für dich ist, melde dich ruhig bei mir. Die Teilnehmer*Innen sollten ihre eigenen Spindeln und/oder Spinnräder mitbringen (ein Spinnrad ist keine Vorraussetzung für den Kurs). Spinnfasern werde ich zur Verfügung stellen. Die Teilnehmergebühr beträgt 80,-  EUR* pro Person.

Die alte Schule in Muffendorf

Sowohl das Sommerfest, als auch die bevorstehenden Kurse finden in der alten Schule hier im schönen Muffendorf in Bonn – Bad Godesberg statt. Hier die Adresse:

Am Helpert 36  in 53177 Bonn –  Bad Godesberg

*Preise inkl. MwSt

Sommerfest Mitbringsel

Ganz ohne neue Fasern bin ich vom Sommerfest am vergangenen Wochenende auch nicht nach Hause gegangen. Ich hab ein paar schöne Sachen geschenkt bekommen und mir auch noch etwas aus der Tauschkiste ausgesucht.

Als erstes bekam ich von der lieben Frau Nesta (aus der chantimanou Ravelry-Gruppe) ein schönes Päcken mit einem handkardierten Batt, einem wunderschönen blau-weißen Garn und einer Tafel leckerer Schokolade, die ich jetzt gleich verputzen werde, nachdem ich sie ja nun abgelichtet habe.

GeschenkeSommerfest5

 

Von Lydia habe ich eine Trendle und einen wunderschönen Yubinuki-Ring in Chanti-Farben bekommen. Ui, wie ich mich darauf freue die Spindel auszuprobieren. Das hebe ich mir aber für nach der Tour auf. Wenn ich durchhalte zumindest… Manchmal überwiegt meine Neugierde. Lydias schreibt auch in ihrem Blog über japanische Handarbeiten – faszinierend, finde ich.

LydiaRing Trindel

Von Charly, die ein paar Sachen aus ihrem DaWanda-Shop „Regenbogenwolle“ mitgebracht hat, durfte ich mir dann auch was aussuchen. Einen schönen Kammzug in Pink und Grün hab ich mir rausgepickt und bin schon ganz gespannt was ich daraus machen werde.

GeschenkeSommerfest04 Kopie

Auch Sidi hat mir was mitgebracht. Sie ist morgens irre früh aufgestanden, um aus der Schweiz anzureisen. Ich habe mich riesig gefreut und ich glaube damit war ich nicht alleine. Von ihr habe ich ein paar Rolags bekommen die sogar nach mir benannt sind: „Chanti´s Orient“. Wunderschön, oder? Ich glaube die passen noch in die Tour de Fleece, wenn ich mich beeile. Was meint ihr?

GeschenkeSommerfest02 Kopie

Und dann hab ich noch etwas ganz tolles bekommen: selbstgemachten Rosenzucker. Ich hatte leider noch gar keine Gelegenheit ihn auszuprobieren, aber das werde ich auch recht bald nachholen. Ich bin gespannt.

GeschenkeSommerfest06 Kopie

Nicht geschenkt bekommen, sondern getauscht habe ich diesen orangenen Merino-Kammzug. Ich hatte zu Anfang auch einiges in die Tauschkiste gepackt, so dass ich mich am Ende gefreut habe, dass noch etwas dabei war, was mir ins Auge sprang. Und das tat er mit seiner strahlenden Farbe. Ich bin noch nicht ganz sicher was ich damit mache. Ich glaube ich möchte ihn mit etwas anderem kombinieren und hab auch schon ein paar Ideen. Mal sehen.

GeschenkeSommerfest07 Kopie

Da ist also wieder einiges zusammen gekommen, was mich in der nächsten Zeit beim Spinnen beschäftigen wird (die Schokolade kann ich auch beim Spinnen essen und der Zucker wird meinen Kaffee süßen und den Ring trag ich dann dabei). Falls ihr meine Fotos von Sommerfest noch nicht gesehen habt, findet ihr sie hier: http://chantimanou.de/das-chantimanou-sommerfest-2014/

Ganz ganz lieben Dank an all die lieben Menschen, die mir Geschenke mitgebracht haben. Ich habe mich sehr gefreut und werde mich noch lange an all den schönen Sachen erfreuen können.

Worüber habt ihr euch zuletzt so richtig gefreut?

Das chantimanou Sommerfest 2014

Das Sommerfest im FAZ-Cafe war ein voller Erfolg und hat super viel Spaß gemacht. So viele Spinnerinnen haben sich zusammen gefunden, gegessen, getrunken, gequatscht und gesponnen. Draußen hat es geregnet, aber wir hatten ein gemütliches und schönes Dach über dem Kopf und konnten ausgiebig spinnend feiern.

Alle haben etwas mitgebracht und zum Buffet beigetragen, leider habe ich davon gar kein Bild gemacht. So viel hätte niemand jemals essen können. Es war für jeden etwas dabei. Großartig.

Vor allem aber wurde viel gelacht und geredet. Die Spindeln sind geflogen, die Spinnräder surrten vor sich hin. Und davon waren einige da.

Sommerfest2014-07Sommerfest2014-05Sommerfest2014-04Sommerfest2014-02

Manch ein Tisch war mit Wolle, Kaffetassen, Tellern und Spindeln gefüllt. Eine gelungene Kombination wie ich finde:

Sommerfest2014-06

 

Lisa hat für alle wunderbare Kaffespezialitäten gezaubert und was man auf dem Bild noch nicht sehen kann, ist dass wir am frühen Nachmittag auch noch eine Runde Sekt ausgeschenkt haben, um mit allen auf unser schönes Fest zu prosten.

Lydia hat ihre Trindeln und viele andere hübsche Sachen mitgebracht. Maschenmarkierer und Einzugshaken aus Glas zum Beispiel:

Sommerfest2014-03

 

Leider habe ich kein Bild von Charlys schönen Fasern, die sie auch ausgelegt und angeboten hat. Aber davon werde ich euch  noch an anderer Stelle berichten.

Und auch die Kardierstation war eigentlich immer besetzt. Ich hatte mein Kardiergerät von Tom Walther und den Hero von Woolmakers mitgebracht. Beide sind im Dauerbetrieb heiß gelaufen. Es stand einiges an Wolle zum Ausprobieren zur Verfügung, jeder konnte aber auch mitgebrachte oder erstandene Wolle kardieren. So sind eine Menge wunderschöner Batts entstanden.

Sommerfest2014-08

Auch die ganz kleinen waren schon am Werk und haben in Zusammenarbeit Farben zusammengestellt und gekurbelt. Und hinterher ganz stolz ihr erstes Batt in die Kamera gehalten.

Sommerfest2014-10Sommerfest2014-101

Sieht das nicht großartig aus?

Und sogar jemand ganz kleines hat eine Spindel in die Hand bekommen. Wer hin und wieder in der chantimanou Ravelry-Gruppe vorbei schaut hat möglicherweise schon einen dieser kleinen Bären von lightlime gesehen. Hier mit einer kleinen Mini-Kreuzspindel.

Sommerfest2014-09

Auch die Tauschkiste war ein voller Erfolg. Jeder konnte etwas mitbringen und in die Kiste legen und sich dafür etwas andere wieder heraus nehmen. Das hat prima funktioniert – auch wenn ich ein paar Sachen, die am Ende noch übrig waren mit nach Hause genommen habe. Als bräuchte ich noch Wolle 😉

Und einige kleine Geschenke durfte ich auch mit nach Hause nehmen, denen ich aber in den nächsten Tagen einen eigenen Post widmen möchte.

Sehr sehr dankbar sind wir für all die großzügigen Spenden. Da wir keine Gebühr für die Teilnahme am Fest erhoben haben, hatte ich schon im Vorhinein um Spenden zur Deckung unserer Unkosten gebeten. Die Teilnehmer haben alle fleissig das Spendenglas gefüllt und so hatten wir sogar noch einen kleinen Obolus für unsere Mühe übrig. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer.

Gerne möchten wir das chantimanou Sommerfest auch nächstes Jahr wieder veranstalten. Noch steht nichts fest und wir haben ja auch noch etwas Zeit. Erst Mal genießen wir noch die Freude, die uns dieses Fest beschert hat und werden uns sicher noch einige Zeit daran erfreuen.

Es grüßt euch alle von Herzen

die Chanti

Perlen, Filz und Knopf

Nur noch 2 Tage bis zum hanSpinnerey Sommerfest. Ich bin so gespannt. Und die Wartezeit wurde mir durch eine Menge Post sogar noch ein wenig versüßt.

knittincologne hat mit viel Zeit und Fleiß kleine Buttons für uns alle gefertigt, die wir mit unseren Namen versehen können. Vielen lieben Dank dafür!

Buttons2

Und das war nicht die einzige tolle Post der letzten Tage. Kurz vor Beginn der Tour de Fleece endete auch unser Frühlings-Swap. Und ich hab gleich mehrere tolle Pakete bekommen. Ich bin ganz überwältigt von den ganzen tollen Sachen. Vor allem war ich sehr überrascht selbst etwas beim Swap gewonnen zu haben. Es gab sehr viele Preise und ausgelost wurde unter allen Teilnehmern, die ein fertiges Projektbild aus den getauschten und ihren eigenen Fasern gepostet haben.

Mein Gewinn kam von der lieben FaserKiste: ein personalisiertes Notizbuch mit einem Einband aus Filz. Ich finde es wunderschön und vor allem verstecken sich überall kleine hübsche Details, die ich euch gar nicht alle zeigen kann. Von Washi-Tape über unterschiedliche Stempel und hier und da kleine Bilder aus meinem Ravelry-Projekt zum Swap (Bolting von Stephen West). Ich liebe Notizbücher und dieses wird einen ganz besonderen Platz in meinem kreativen Arbeitsbereich haben.

collage-notizbuch-faserkiste

Und damit nicht genug, hat auch meine TdF-Co-Captain Saminae mir ein kleines Päckchen mit ein paar ganz tollen Sachen geschickt. Die zwei handgefärbten Seidenstränge werden auf jeden Fall noch mit in meinen Stash für die Tour de Fleece wandern. Daran werde ich eine riesen Freude haben. Saminaes wunderbare Perlensachen konnte ich bislang schon auf Bildern bewundern, nun aber auch in echt. Denn sie hat (Lisa und) mir zwei wunderschöne kleine Döschen und eine Blüte geschenkt, die noch einen besonderen Platz in unserem Haus suchen. Ich finde sie sind zu wertvoll, um sie einfach „irgendwo“ hin zu stellen. Es muss so extrem viel Arbeit sein, diese kleinen Kunstwerke zu basteln. Ich ziehe meinen Hut davor!

Ganz besonders freue ich mich über die kleine Sonderedition, der Chanti-Schäfchen, die Saminae entworfen und gebastelt hat. Diese gingen auch als Trostpreise an alle Swap-Teilnehmer, die keinen Preis gewonnen haben. Sogar mit einem Zertifikat, denn jedes Schäfchen hat eine Nummer. Und Schafe mit lila Köpfen und Beinen gibt es tatsächlich nur bei Chanti 😉

collage-geschenk-steffi

 

Die letzten Vorbereitungen für das Sommerfest laufen. Aber da es draussen im Moment am laufenden Band und ohne Ende regnet, werde ich jetzt erst Mal in eine gemütliche Kuschelhose schlüpfen und mich ans Spinnrad setzten, um noch etwas für die Tour de Fleece zu spinnen.

 

Was macht ihr bei so einem Wetter?

20140709_091701

 

Go Team chantimanou!

Nur noch zwei Tage bis zum Startpfiff der Tour de Fleece 2014. Im Team chantimanou wurde schon eifrig gefärbt, kardiert, gekauft und vorbereitet. Nun gibts für noch ein wenig mehr Motivation und um die letzten Tage zu versüßen eine Übersicht der Preise.

http://the-spindlebunny.blogspot.de

TDF-Preise-Spindlebunny2TDF-Preise-Spindlebunny1TDF-Preise-Spindlebunny3
http://de.dawanda.com/shop/GautingerFaserwerkstatt

TDF-Preise-GautingerFaserwerkstatt2TDF-Preise-GautingerFaserwerkstatt3TDF-Preise-GautingerFaserwerkstatt1
http://www.das-mondschaf.de

TDF-Preise-Mondschaf
Ravelry: LydiaausKöln

TDF-Preise-Lydia
http://www.das-wollmobil.de

TDF-Preise-Wollmobil
http://de.dawanda.com/shop/ovillo-wolle

TDF-Preise-Ovillo
http://www.filzhand.de

TDF-Preise-Filzhand
http://de.dawanda.com/search?q=Landfrau74

TDF-Preise-Landfrau
http://www.echt-michele.de

4021d5d3cc647f745f7297a2a484abf1
Ravelry: Saminae

file0_medium2IMG_20140609_103504_mediumIMG_20140609_103519_mediumIMG_20140609_103549_medium

http://chantimanou.de

TDF-Preise-chanti2TDF-Preise-chanti1

chantimanou Sommerfest im FAZ Café Bonn

Endlich steht fest wo das chantimanou Sommerfest am 12.07. statt findet. Ursprünglich hatten wir angedacht euch alle zu uns nach Hause bzw. in die Werkstatt einzuladen. Aber ich habe schon so viele Rückmeldungen bekommen, dass wir befürchteten es würde wirklich eng werden. Deshalb haben wir umgeplant.

Das Sommerfest findet nun am Samstag, 12.07., von 10:00 bis 18:00 Uhr im FAZ Café Bonn statt.

Das FAZ Café ist an die Bonner Uni angegliedert und normalerweise am Wochenende geschlossen. Der Raum und die Terrasse stehen uns nun für das Fest zur Verfügung und ich freue mich riesig, dass wir in diesem unheimlich netten Ambiente feiern können.

Lage:

Weiter unten findet ihr eine Karte mit der Adresse zur Übersicht. Das Café liegt sehr zentral, ist recht schnell vom Bahnhof aus zu erreichen und es gibt einige Hotels  in der Nähe. So auch verschiedene Restaurants und Imbissbuden.
Wir werden kein warmes Essen anbieten, daher ist es praktisch, dass ihr eine großes Angebot in fußläufigen Entfernungen finden könnt.

Die Garage der Uni ist zur Zeit leider wegen Bauarbeiten geschlossen! Bitte beachtet das bei der Planung eurer Anreise. Ein paar Parkplätze finden sich vor dem Haupteingang des Cafes. Ansonsten auch auf der Adenauerallee und in anderen Seitenstraßen.

536610_378694678881036_114083591_n

 

Kosten:

Wir werden keine Anmeldegebühr oder Eintritt erheben. Trotzdem haben wir einen sehr hohen Aufwand und würden uns daher sehr über eine Spende freuen, um die Kosten für das Fest zu decken. Zu dem Zweck werden wir eine Spardose aufstellen.

Alternativ freuen wir uns auch riesig über Hilfen jeglicher Art. Wenn du etwas zum Fest beisteuern kannst, lass es mich wissen.
Wir freuen über mitgebrachte Kuchen oder Salate genauso wie Hilfen bei der Organisation und Vorbereitung.

Ablauf:

Wir öffnen die Tore um 10:00 Uhr. Es steht euch frei jederzeit im Laufe des Tages anzureisen und euch zu uns zu gesellen. Ich werde einige Fasern und andere Sachen wie Taschen und Spinnkarten dabei haben. Eventuell wird es auch kleine Goodie-Bags geben, das ist noch nicht sicher.

Ihr könnt Spindeln, Spinnräder und anderes Gerät mitbringen und gemütlich in der großen Runde Stricken, Spinnen und Handarbeiten. Es ist auf jeden Fall genug Platz. Bei schönem Wetter können wir vor allem auch auf der Terrasse sitzen und die Sonne dabei genießen.

Spinntreffen_20140111_03

Tauschkiste:

Ich habe den Vorschlag bekommen eine Tauschkiste für Garne und Fasern anzubieten. Ich finde das ist eine tolle Idee. Jeder könnte etwas für die Kiste mitbringen und sich dafür etwas raus nehmen. Was haltet ihr von der Idee? Über ein kleines Feedback würde mich mich sehr freuen.

CARD YOUR BATTS:

Ich werde ein (eventuell sogar zwei) Kardiergerät(e) und eine Auswahl an unifarbenen Fasern mitbringen. Ihr könnt euch gegen kleines Geld für die Fasern eure eigenen Batts/Rolags kardieren oder eure selbst mitgebrachten Fasern verarbeiten.

Vorkardierte Farben für Batts

Falls ihr noch Fragen zum Fest habt, lasst es mich wissen. Um euch anzumelden tragt euch bitte in den entsprechenden Thread in der Ravelry-Gruppe in oder schreibt mir eine Nachricht: http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey

Ich freue mich riesig auf euch alle!!!

Adresse:

An der Schloßkirche 1, 53111 Bonn

Faz-Karte

Falls die Karte nicht dargestellt wird, ist sie auch unter folgendem Link zu finden: https://goo.gl/maps/hsQCM

 

Riesentasche

Anfang diesen Monats, genauer gesagt beim Spinntreffen hier in der Werkstatt, wurde ich mit etwas ganz umwolligem beglückt. Schon vor einiger Zeit hatte ich Meikes tolle selbst genähte Tasche bewundert. Ich habe ja eine ganze Zeit lang auch viel an der Nähmaschine gesessen, aber so etwas hätte ich niemals selbst zaubern können.

Nun hat sie mir auch eine dieser großartigen Taschen genäht und diese sogar noch größer. Meine Idee war eine Tasche, in die alles mögliche rein passt, auch wenn ich mit den Kindern unterwegs bin. Und das erfüllt dieser Shopper auf jeden Fall.

2014-03-04-Maikes-Tasche04

Die Stoffauswahl finde ich großartig und die Tasche hat so viele kleine Taschen und Beutel, dass man wirklich alles, aber auch alles, praktisch verstauen kann.

2014-03-04-Maikes-Tasche072014-03-04-Maikes-Tasche02

Eins der besten Features ist, dass man die Tasche mit einem Reißverschluss sogar noch größer machen kann. Eine richtige Marry-Poppins-Tasche!

2014-03-04-Maikes-Tasche05

Und Meike hat die Tasche dazu noch  mit viele liebevollen Details ausgestattet. Das Band auf dem Träger finde ich total schön.

2014-03-04-Maikes-Tasche03

Und auf dem kleinen Anhänger an der Seite steht „Made with Love“ – das stimmt auf jeden Fall!

2014-03-04-Maikes-Tasche06

Ich bin mir noch nicht ganz sicher. Aber ich glaube erst Mal wird die Tasche vor allem meine geliebten Spinnrprojekte beinhalten. Auf jeden Fall aber wird sie nächste Woche schon das erste Mal auf Reisen gehen, denn sie kommt mit in die Schweiz zum Spinnkurs im Tessin. So lernt sie direkt etwas von der Welt kennen 😉

2014-03-04-Maikes-Tasche09

Vielen lieben Dank liebe Meike für deine Mühe!

Meikes Handarbeiten findet ihr übrigens in ihrem Blog unter http://garnarbeit.wordpress.com

Kursprogramm 2014

Ich freu mich riesig! Das Kursprogramm für die erste Hälfte des nächsten Jahres steht fest und die Kurse sind im Shop buchbar. Meine Kurskonzepte habe ich ein wenig verändert und ausgebaut und so gibt es nun abendliche Kurse über mehrere Wochen und Intensivkurse über 1-2 Tage.Werkstatt-Bilder20102013 (13)

  • Geplant sind Anfänger- und Aufbau-Kurse, wie immer zum Spindel- oder Spinnradspinnen
  • Ganz neu sind die Wochenendkurse, die sich auch für Teilnehmer mit einer weiteren Anreise lohnen. An zwei Tagen erarbeiten wir die Grundlagen des Spinnens und vieles darüber hinaus.
  • Auch neu ist ein eintägiger Kurs zum Färben mit Säurefarben der nächsten Sommer zweimal statt finden wird.
  • Alle anderen Kurse finden nun einmal wöchentlich Abends statt und laufen über 3-4 Wochen.

Alle ausführlichen Kursbeschreibungen findet ihr im Shop, dort habt ihr auch die Möglichkeit euch einen Kursplatz zu sichern. Die Plätze sind stark limitiert, also lasst euch nicht zu viel Zeit! Der Vorteil ist, dass in kleinen Gruppen jeder viel mehr lernen kann und ich besser auf eure Fragen eingehen kann.

2013-06-26 17.02.08Worauf ich mich besonders freue ist mein Besuch im Tessin vom 22. – 24. März 2014. Kiki (http://kikithings.blogspot.de) hat mich eingeladen in ihrem Haus dort einen Kurs über drei Tage zu geben, bei denen wir so richtig tief ins Spinnwissen einsteigen und über alle möglichen Aspekte der Wollverarbeitung reden können. Es stehen verschiedene Geräte zur Verfügung und wir können kardieren, spinnen, stricken und klönen. Das wird mit Sicherheit ein großer Spaß! Und wer mag, kann die besondere Gelegenheit nutzen und seinen Aufenthalt bis zum nächsten Samstag verlängern, so das aus einem Spinnkurs Spinnferien werden. Alle wichtigen Informationen zu dem Kurs findet ihr auf Kikis Blog unter http://kikithings.blogspot.de/p/blog-page_10.html.

Und auch die Termine für die monatlichen Spinntreffen stehen fest. In der Regel findet das Spinntreffen immer am ersten Samstag im Monat statt, aber es gibt Termine, die abweichen. Deshalb notiert euch sicherheitshalber jetzt schon alle Termine, damit ihr kein Treffen verpasst. Alle Termine findet ihr auf der Infoseite zum Spinntreffen.

Ich freue mich auf das neue Jahr und ich hoffe ihr auch 😀
eure Chanti

Erstes Spinntreffen bei chantimanou: 03.11.2013

Bald ist es so weit! Am 03.11.2013 ab 14:00 Uhr findet in der chantimanou handSpinnerey das erste monatliche Spinntreffen statt. Jeder ist herzlich eingeladen mit Spindel oder Spinnrad vorbei zu kommen und mit uns einen gemütlichen Spinnnachmittag mit Kaffee, Tee und Knabbereien zu verbringen.

Werkstatt-Bilder20102013 (5)Wenn Du kommen möchtest, würde ich mich über eine kurze Email an chantimanou@gmail.com freuen. Ich stelle Kaffe und Tee sowie ein paar Knabbereien zur Verfügung. Dafür würde ich mich über einen Unkostenbeitrag in Höhe von 3,- EUR sehr freuen. Jeder kann aber gerne auch etwas zum Knabbern für alle beitragen.

Werkstatt-Bilder20102013 (7)Hier die Adresse der Werkstatt:
chantimanou handSpinnerey
c/o Familie Müller
Am Helpert 24
53177 Bonn

Parken kann man am besten auf dem Remi-Baert-Platz oder in der Klosterbergstraße.


View Larger Map