Kämmen und Kardieren

Fasern selbst aufzubereiten macht nicht nur Spaß, es bedeutet vor allem, dass du von Anfang an beeinflussen kannst, was für ein Garn du herstellst. Ob du Fasern kämmst oder kardierst hat Einfluss darauf wie sie sich verspinnen lassen und auch welche Eigenschaften dein fertiges garn hat. Du kannst auch Fasern und/oder Farben mischen und so deine komplett eigenen Garnkreationen erschaffen.

Inhalte*
  • Funktion von Handkarden, Kardiergeräten, Wollkämmen, Hackle und Blending Board
  • Batts, Kardenbänder und Kammzüge herstellen
  • Fasermischungen herstellen
  • Farben mischen
Mitbringen
  • Gerne Spindeln zur Herstellung von Spinnproben oder ein kleines Spinnrad
  • Papier und Stift für Notizen
  • Optional: Wenn vorhanden, eigene Wollaufbereitungsgeräte
  • Optional: eigene (entfettete) Rohwolle und/oder andere Fasern
Geeignet für Teilnehmer
  • ohne Vorkenntnisse
  • mit wenig Vorkenntnissen
  • mit etwas Erfahrung
  • mit viel Erfahrung
Sonstige Infos

Dauer*: In der Regel 6 Stunden zzgl. Mittagspause
Kosten: 90,- EUR pro Teilnehmer inkl. 19% Mwst und Materialkosten

* Bei Bedarf lassen sich Inhalte und Dauer meiner Kurse gerne auf individuelle Wünsche anpassen. Anfragen senden Sie bitte an chantimanou@gmail.com.

0 Kommentare zu “Kämmen und Kardieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.