Review: HERO Drumcarder von Woolmakers

Schon als ich euch das BLISS vorgestellt habe, hatte ich euch auch versprochen dem HERO Drumcarder von Woolmakers noch ein Video zu widmen. Der HERO ist tatsächlich ein echter Held. Denn er ist klein, aber hat mehr auf dem Kasten als man denkt.

Nicht nur ist der HERO mit einem Preis von 230 EUR echt günstig, er ist vor allem super leicht. Gerade einmal 4,4 kg wiegt das ganze Teil. Also echt handlich und praktisch zu verstauen.

hero

Der Antrieb ist komplett in einem Kunststoffgehäuse versteckt und so sicher vor Fasern, die sich darin verfangen können. Das ist auch optisch echt schön umgesetzt und macht das Gerät noch leichter zu tragen. Die Benadelung ist mit 72 ppi im Prinzip Standart. Es gibt feinere, aber auch gröbere Benadelungen.

Im Gegensatz zum BLISS wird der HERO montiert verschickt. Das einzige abnehmbare Teil ist die Kurbel, die aber schnell angebracht ist.hero

Im Lieferumfang enthalten sind auch eine Flickkarde, eine Metallstift und zwei Schraubklemmen zur Befästigung des Geräts – also alles was man braucht, um direkt los zu legen. Du brauchst nur noch Fasern, dann kanns los gehen.

hero

 

Im Video zeige ich euch noch genau alle Eigenschaften des Geräts und den HERO in Aktion.

Mein Fazit: Der Hero ist ein absolut empfehlenswertes Kardiergerät für den gelegentlichen Hausgebrauch. Es ist nicht zu teuer und damit auch für all diejenigen attraktiv, die nicht zu viel Geld für ihr Hobby ausgeben möchten. Es macht Spaß kleine süße Battlings zu produzieren und man kann für kleine Spinnprojekte schnell viele unterschiedliche Farben oder Fasermischungen zusammen kardieren und Ideen umsetzen. Sicher ist es nicht die erste Wahl, wenn es um Verarbeitung großer Mengen von Rohwolle geht. Aber für Hobbyspinner, die Spaß am Experimentieren und Spielen mit Fasern haben ist es genau das Richtige.
Ich möchte meinen HERO nicht mehr missen.

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.