Spinnferien im Tessin 2015

Wie schon im letzten Jahr hat mich die liebe Kiki auch dieses Jahr wieder eingeladen Kurse bei ihren Spinnferien im Tessin zu geben. Und das Programm ist bunt wie nie.

Eine Woche lang, vom 28.03. bis zum 06.04., bieten 4 Spinnerinnen 4 tolle Kurse an. Da ist sicher für jeden was dabei (alle Infos dazu findet ihr in Kikis Blog). Nachdem ich bei den letzten Spinnferien 2014 einen riesen Spaß hatte und drei wundervolle Tage mit interessanten Kursteilnehmern und Themen verbracht habe, freue ich mich dieses Jahr auch wieder dabei sein zu können.

Dieses Mal möchte ich euch mitnehmen in die Welt der Rohwolle

Faseradventskalender3Ich finde Fasern jeglicher Art in ihrer Ursprungsform unheimlich faszinierend. Und es macht unendlich viel Spaß mit Fasern von der Pike an zu arbeiten. Deshalb werden wir genau das tun. Wir schauen uns unterschiedliche Fasern an und verarbeiten diese gemeinsam. Wollfasern, Ziegenhaare, Kamel und Alpaka.

Wir sortieren und waschen zusammen und lernen die unterschiedlichen Fasern kennen.

  • Wie fühlen sie sich an?
  • Was macht die Fasern aus?
  • Worauf sollte man beim Waschen achten?

Am nächsten Tag können wir dann mit unseren Fasern spielen. Wir kämmen, kardieren, mischen und spinnen. Durch das Experimentieren mit unterschiedlichen Faserarten, Verarbeitungsarten und Spinntechniken lernen wir welche Fasern für welche Garne und Projekte geeignet sind.

  • Welche Fasern lassen sich kämmen, welche werden lieber kardiert?
  • Was passiert beim Kämmen und Kardieren?
  • Welche Spinntechnik ist für welche Fasern geeignet?
  • Wie spinnt man aus der Locke?
  • Welche Fasern sind am besten für Lacegarne geeignet, welche Fasern eher für dicke Jacken?
  • Welche Fasern lassen sich

IMG_1292Aus einer einzigen Faser können zig unterschiedliche Garne entstehen und ihr könnt ausprobieren, was euch am besten gefällt. Und nicht nur das, ihr lernt auch die Fasern einzuschätzen. Die Arbeit mit Rohfasern erweitert den Erfahrungsschatz enorm. Selbst wenn ihr zu Hause nicht gerne Fasern waschen und verarbeiten möchtet, werdet ihr viel aus den Experimenten lernen und einiges mit in euer weiteres Spinnerleben nehmen.

Ich freue mich riesig auf dieses Abenteuer und bin gespannt wer alles mitmachen möchte. Noch sind Plätze frei – es ist ja auch nicht mehr lange hin. Wenn du also mit auf die abenteuerliche Reise durch die Welt der Rohwolle möchtest, dann melde dich bei Kiki. Ich würde mich freuen!2014-12-27 14.46.20

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.