Swiss Wulle Festival

Bald schon ist es so weit: Am nächsten Wochenende findet das erste Swiss Wulle Festival in Zug statt. Darauf fiebere ich schon so lange und ich freue mich mit ein paar Kursen dabei sein zu können. Und mindestens genauso sehr freue ich mich ein paar bekannte Gesichter wieder zu sehen, wie zum Beispiel Sidi und Kiki, die im übrigens auch beide interessante Kurse anbieten.

Gerade packe ich schon die Matierialien für die Kurse zusammen, die sich morgen schon vorweg auf den Weg in die Schweiz machen werden. Ich reise dann am Freitag hinterher.

Leider werde ich es wohl nicht zur Knit-Sip-Cruise am Freitag Abend schaffen. Aber die Schiffs-Strick-Party wird mit Sicherheit lustig und wer sich noch nicht dafür angemeldet hat, sollte das auf jeden Fall noch tun. Die Plätze sind begrenzt. Die meisten anderen Kursleiter werden wohl dabei sein, so auch viele der Aussteller und das Organisations-Team. So könnt ihr in Ruhe eine Menge Menschen kennen lernen, quatschen und spinnen/stricken/häkeln/handarbeiten.

strickprojekte-planenDas Kursprogramm ist überwältigend! Am Samstag gebe ich zwei Kurse: „Spinnen zum Stricken“ und „Farben spinnen„. Das wird ein Fest!
Spinnen zum Stricken ist ein theorielastiger Kurs, indem wir uns anschauen wie Spinnprojekte von der Faser mit zum fertigen Strickstück (oder auch Häkel- oder Webstück) geplant werden können. Wir schauen uns verschiedene Faserarten an, experimentieren mit Spinntechniken und Garnarten und erarbeiten verschiedene Garnarten für unterschiedliche Projekte.

Farben spinnen ist einer meiner Lieblingskurse. Von Farbtheorie über verschiedene Färbungen bis hin zu absichtlich gestreiften und melierten Garnen ist alles dabei. Ich zeige den Teilnehmern das Navajozwirnen und Fraktal spinnen. Und wir schauen uns verschiedene Arten von Färbungen an und welche Möglichkeiten wir haben diese zu verspinnen.

2015-09-05 10.32.02

Sonntag gebe ich den Kurs „Vom kurzen zum langen Auszug„, indem ich mich mit den Teilnehmern mit verschiedene Spinntechniken experimentiere. Wir arbeiten uns langsam aber sicher von einem echten Kammgarn bis zu einem klassischen Streichgarn durch, schauen uns die verschiedenen Effekte von Zwirn- und Badetechniken an und sammeln zahlreiche Proben.

Wenn mich nicht alles täuscht, sind in allen Kursen auch noch ein paar Plätze frei. Wenn einer von euch also noch mitmachen möchte, würde ich mich riesig freuen.

Am Sonntag husche ich dann gleich nach meinem Kurs zum Flughafen und trete die Rückreise nach Hause an. Aber ich hoffe dass ich vorher im Laufe des Wochenendes noch die Möglichkeit habe ein wenig über den Markt zu schlendern. Der wird sicher großartig! Es gibt sogar einen Streichelzoo mit Schafrassen. Ist das nicht toll?

2015-06-23-grüner-teufelDen wunderschönen offizellen „Swiss Wulle Festival“ – Schal hab ich noch nicht gestrickt. Aber vielleicht wird das ja noch. Bis zum Wochenende ist ja noch etwas Zeit 😉 Das ein oder andere Garn hätte ich noch. Was meint ihr, wäre Grün was?

 

Ich freue mich euch in der Schweiz zu treffen. Wer von euch ist denn dabei? Schreibt mir doch einen Kommentar. Ich würde mich freuen.

Bis die Tage
eure Chanti

6 Kommentare

  1. 1
    gnomenhexe says:

    Juhu Chanti,
    Ganz, ganz viel Spaß in Zug und mit deinen Kursen! Hab ein supertolles Wochenende!

    Ich finde grün passt super zu dem Tuch finde ich ?

  2. 2
    Imearn says:

    Ich habe mich für Farben spinnen angemeldet und freue mich sehr auf den Kurs.
    Liebe Grüsse

  3. 3
    Pipilotta says:

    Hallo Chanti,
    ich bin am Samstag beim Festival in Zug dabei, allerdings habe ich mich nicht zu einem deiner Kurse angemeldet. Wie ich es verstanden habe muss man gewisse Vorkenntnisse mitbringen und ich kann leider noch nicht spinnen, würde es aber gerne lernen. Deshalb hoffe ich, dich vielleicht zwischen den Kursen mal irgendwo zu erwischen und mir ein paar Tips abzuholen. Und falls ich dich nicht persönlich treffe, werde ich mich anhand deiner Videos mal selber im Spinnen versuchen 🙂
    Liebe Grüsse und bis Samstag.

    • 3.1
      chantimanou says:

      Hey, wie schön! Du hast Recht, in der Schweiz gebe ich nur Kurse für etwas Fortgeschrittenere. Sidi gibt einen Anfänger-Kurs 😉 wenn du mich siehst sprich mich einfach an. Ich würde mich sehr freuen.

Kommentar verfassen