Schlagwort: drall

Minikurs: Drall verstehen und anwenden

Drall ist ein grundlegendes Thema im Handwerk des Handspinnens und auch eines das viele HandspinnerInnen immer wieder beschäftigt. Zu viel Drall, zu wenig Drall, ausgeglichener Drall… Es gibt zu viel zu erkunden und zu lernen. Ich habe versucht euch die wichtigsten Punkte in einem Videokurs zusammen zu stellen und damit eine ganze Reihe von Fragen zu beantworten.

Damit ihr euch besser zurecht findet und vielleicht direkt nach bestimmten Themen suchen könnt, gibt es hier ein Inhaltsverzeichnis zum Video:

01:02 WAS IST DRALL?

02:04 WIEVIEL DRALL WOFÜR?
02:59 nach Gefühl
03:23 Zwirn oder Single
05:08 Garneigenschaften
06:45 Fadenstärke
08:49 Fasern
09:54 Zwirndrall

11:38 DRALL BEEINFLUSSEN
12:06 Auszug mit dem Spinnrad
14:26 Auszug mit der Spindel
17:05 Drallproduktion Spindel
19:04 Drallproduktion Spinnrad
24:22 Z-Drall und S-Drall

28:07 DRALL MESSEN
28:31 Drallwinkel
31:02 TPI
34:57 Tritte ausrechen (TPI)

Habt viel Freude bei all euren Spinnereien und seid herzlich gegrüßt
eure Chanti

Die Sache mit dem schlafenden Drall

Drall ist faszinierend! Er gibt uns die Möglichkeit aus Fasern Fäden zu machen, und auch Fäden Garne. Er kann aber auch tückisch sein. Im Video zeige ich euch was es mit dem Begriff „schlafendem Dral“l auf sich hat und warum ein Garn nach dem Verzwirnen so aussehen kann, ohne überdreht zu sein:

img_4806-2

Und warum es nach dem Baden dann komplett ausgeglichen ist:

img_4814

Habt viel Spaß mit dem Video und einen großartigen Start in die Woche
eure Chanti