Schlagwort: teamchantimanou

Das war die Tour de Fleece 2014

Heute ist der letzte Tag der Tour de Fleece 2014! Und damit ist auch der richtige Zeitpunkt, um euch meine Ergebnisse zu zeigen. Ich bin begeistert wie viel ich geschafft habe, obwohl ich am Ende nicht mehr jeden Tag spinnen konnte.

Vor allem aber möchte ich mich für alle aus dem Team chantimanou bedanken. Ihr habt die Tour dieses Jahr zu etwas ganz besonderem gemacht. Ich habe dir Tour de Fleece in den letzten Jahren schon verfolgt, aber nie selbst mitgemacht. Dieses Jahr direkt mit einem eigenen Team zu starten war großartig. Und noch großartiger war es euren Eifer und eure tollen Bilder in der Ravelry-Gruppe zu sehen.

Nur ein Eindruck von dem was so zusammen gekommen ist, liefert dieser Screenshot (und das ist nur die erste von 4 Seiten!):

Bildschirmfoto 2014-07-27 um 18.27.15

 

So, aber ich wollte euch ja zeigen, was ich während der Tour zusammen gesponnen habe. Angefangen habe ich mit meinem Widder (FiberClub April). Das hatte vor allem praktische Gründe, weil ich noch etwas Garn brauchte um meinen Viajante (von Martina Beim/Ravelry-Link) fertig zu stricken. Also habe ich die Farben wieder getrennt und einzeln versponnen. Dabei sind insgesamt 384 m auf 100 gr Garn (2fach verzwirnt) entstanden:

wpid-img_20140708_091838.jpg20140710-WidderII

 

Dann habe ich mir die tollen Batts (Angora/Wolle/Seide) vorgenommen, die ich aus Bad Meinberg spinnt von Seidenhase.de und The Spindlebunny mitgebracht habe. Die beiden habe ich getrennt versponnen, um sie dann miteinander zu verzwirnen. Der eine Faden ist ein wenig stärker geworden, als der andere. Da hab ich wohl nicht aufgepasst. Aber ich finde das tut dem Garn überhaupt keinen Abbruch. Entstanden ist ein Garn mit ca. 88 gr und einer Lauflänge von 327,6m.

wpid-img_20140714_113204.jpgwpid-angora-garn.jpg

Zuletzt habe ich mich meinen Polwarth-Seide-Rolags gewidmet, die ich aus meinem Juni-FiberClub „Zwillinge“ gemacht habe. Da ich die Rolags nach Farben sortiert gedreht hatte, habe ich auch jede Farbe zu einem eigenen Garn versponnen. So kann ich diese später beim Stricken flexibel verarbeiten. Die Fäden habe ich alle navajoverzwirnt. Dabei sind drei Stränge mit insgesamt ca. 302 m auf 97 gr entstanden.

wpid-tdf2014-tag16.jpg wpid-zwillinge.jpg

 

Nicht schlecht, oder?

Insgesamt habe ich während der Tour de Fleece 2014 also ca. 1013 m auf 285 gr versponnen.  Ich bin ziemlich begeistert.

Nicht dazu gezählt habe ich allerdings die Garne, die ich für die Challenge-Videos gesponnen habe. Die habe ich gar nicht gemessen, trotzdem sollten sie nicht unerwähnt bleiben.

wpid-flammengarn.jpgSpiralgarn

Und die letzten Tage habe ich offen gestanden damit zugebracht FiberClubs zu färben und Abends Proben für Kursmaterialien zu verspinnen. Also war mein Spinnrad nicht wirklich unbeschäftigt.

Und tatsächlich habe ich den dunklen Teil des Widders auch schon verbraucht, um meinen Viajante fertig zu stricken. Auf den bin ich wahnsinnig stolz und werde euch an anderer Stelle noch einmal darüber berichten.

20140717-ViajanteFertig03 Kopie

Wieviel habt ihr bei der Tour-de-Fleece gesponnen?

Flammengarne spinnen

Flammengarne sind Spiralgarne mit dickeren und dünneren Stellen. Sie stellen mit Sicherheit eine größere Herausforderung da, als die einfachen Spiralgarne. Aber es macht irre viel Spaß es auszuprobieren.

FlammensingleSpule

Deswegen haben wir uns dieses schöne Texturgarn auch für die letzte Tour de Fleece-Challenge ausgesucht. Im Video gebe ich euch ein paar Tipps zum Spinnen der Flammen, der dickeren Stellen im Garn. Und auch beim Verzwirnen gibt es einiges worauf man achten kann, damit das Garn später besonders hübsch aussieht.

In der Ravelry-Gruppe wurden schon die ersten Versuche gemacht und die ersten Bilder gepostet. Ist es wunderschön zu sehen, wie unterschiedlich die einzelnen Flammengarne aussehen.
Daneben ist auch die Idee aufgekommen, regelmäßiger solche Challenges mit Videos anzubieten. Ich würde einmal im Monat eine „Aufgabe“ stellen, euch also ein besonderes Garn vorstellen und euch Tipps dazu geben.

Was meint ihr?  Welche Garne würdet ihr gerne als Herausforderungen in Videos sehen?

Ich würde mich wie immer sehr über euer Feedback freuen.

 

Spiralgarne

Auch diese Woche gibt es wieder eine neue Challenge in unserem Tour de Fleece-Team  und auch diese Woche ist die Aufgabe mit Sicherheit für viele andere Spinnerinnen und Spinner interessant, die mal etwas Neues ausprobieren möchten.

Spiralgarne sind Effektgarne, die im Verhältnis zu manchen anderen, recht einfach herzustellen sind. Quasi eine Art Einsteiger-ArtYarn. Wenn ihr euch für ausgefallene Texturgarne interessiert, ist dieses auf jeden Fall einen Versuch wert.

DSC_0007

Es kann etwas knifflig sein, zwei Fäden in unterschiedlichen Stärken zu spinnen. Aber dazu gebe ich euch im Video auch ein paar Tipps.

Welche Effektgarne mögt ihr gerne?

Auch ich  arbeite fleissig an meinen Tour de Fleece-Projekten und werde euch im Laufe der Woche noch ein wenig daran teilhaben lassen. Ich bin schon gut voran gekommen, finde ich. Großer Spaß!

Nicht nur das, auch das chantimanou Sommerfest am vergangenen Wochenende habe ich in Form einiger Bilder fest gehalten, die ich euch in den nächsten Tagen noch zeigen werde. Also seid gespannt.

Perlen, Filz und Knopf

Nur noch 2 Tage bis zum hanSpinnerey Sommerfest. Ich bin so gespannt. Und die Wartezeit wurde mir durch eine Menge Post sogar noch ein wenig versüßt.

knittincologne hat mit viel Zeit und Fleiß kleine Buttons für uns alle gefertigt, die wir mit unseren Namen versehen können. Vielen lieben Dank dafür!

Buttons2

Und das war nicht die einzige tolle Post der letzten Tage. Kurz vor Beginn der Tour de Fleece endete auch unser Frühlings-Swap. Und ich hab gleich mehrere tolle Pakete bekommen. Ich bin ganz überwältigt von den ganzen tollen Sachen. Vor allem war ich sehr überrascht selbst etwas beim Swap gewonnen zu haben. Es gab sehr viele Preise und ausgelost wurde unter allen Teilnehmern, die ein fertiges Projektbild aus den getauschten und ihren eigenen Fasern gepostet haben.

Mein Gewinn kam von der lieben FaserKiste: ein personalisiertes Notizbuch mit einem Einband aus Filz. Ich finde es wunderschön und vor allem verstecken sich überall kleine hübsche Details, die ich euch gar nicht alle zeigen kann. Von Washi-Tape über unterschiedliche Stempel und hier und da kleine Bilder aus meinem Ravelry-Projekt zum Swap (Bolting von Stephen West). Ich liebe Notizbücher und dieses wird einen ganz besonderen Platz in meinem kreativen Arbeitsbereich haben.

collage-notizbuch-faserkiste

Und damit nicht genug, hat auch meine TdF-Co-Captain Saminae mir ein kleines Päckchen mit ein paar ganz tollen Sachen geschickt. Die zwei handgefärbten Seidenstränge werden auf jeden Fall noch mit in meinen Stash für die Tour de Fleece wandern. Daran werde ich eine riesen Freude haben. Saminaes wunderbare Perlensachen konnte ich bislang schon auf Bildern bewundern, nun aber auch in echt. Denn sie hat (Lisa und) mir zwei wunderschöne kleine Döschen und eine Blüte geschenkt, die noch einen besonderen Platz in unserem Haus suchen. Ich finde sie sind zu wertvoll, um sie einfach „irgendwo“ hin zu stellen. Es muss so extrem viel Arbeit sein, diese kleinen Kunstwerke zu basteln. Ich ziehe meinen Hut davor!

Ganz besonders freue ich mich über die kleine Sonderedition, der Chanti-Schäfchen, die Saminae entworfen und gebastelt hat. Diese gingen auch als Trostpreise an alle Swap-Teilnehmer, die keinen Preis gewonnen haben. Sogar mit einem Zertifikat, denn jedes Schäfchen hat eine Nummer. Und Schafe mit lila Köpfen und Beinen gibt es tatsächlich nur bei Chanti 😉

collage-geschenk-steffi

 

Die letzten Vorbereitungen für das Sommerfest laufen. Aber da es draussen im Moment am laufenden Band und ohne Ende regnet, werde ich jetzt erst Mal in eine gemütliche Kuschelhose schlüpfen und mich ans Spinnrad setzten, um noch etwas für die Tour de Fleece zu spinnen.

 

Was macht ihr bei so einem Wetter?

20140709_091701

 

Hawser-Garn

Die Tour hat begonnen und damit steht auch die erste Wochen-Herausforderung für das Team chantimanou auf dem Plan. Ich hoffe alle, die mitmachen, haben viel Spaß an der dieswöchigen Aufgabe. Und ich bin sehr gespannt auf eure Ergebnisse und Bilder.

Hier noch der Thread zur Challenge in der Ravelry-Gruppe: http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/2967126/1-25

 

Go Team chantimanou!

Nur noch zwei Tage bis zum Startpfiff der Tour de Fleece 2014. Im Team chantimanou wurde schon eifrig gefärbt, kardiert, gekauft und vorbereitet. Nun gibts für noch ein wenig mehr Motivation und um die letzten Tage zu versüßen eine Übersicht der Preise.

http://the-spindlebunny.blogspot.de

TDF-Preise-Spindlebunny2TDF-Preise-Spindlebunny1TDF-Preise-Spindlebunny3
http://de.dawanda.com/shop/GautingerFaserwerkstatt

TDF-Preise-GautingerFaserwerkstatt2TDF-Preise-GautingerFaserwerkstatt3TDF-Preise-GautingerFaserwerkstatt1
http://www.das-mondschaf.de

TDF-Preise-Mondschaf
Ravelry: LydiaausKöln

TDF-Preise-Lydia
http://www.das-wollmobil.de

TDF-Preise-Wollmobil
http://de.dawanda.com/shop/ovillo-wolle

TDF-Preise-Ovillo
http://www.filzhand.de

TDF-Preise-Filzhand
http://de.dawanda.com/search?q=Landfrau74

TDF-Preise-Landfrau
http://www.echt-michele.de

4021d5d3cc647f745f7297a2a484abf1
Ravelry: Saminae

file0_medium2IMG_20140609_103504_mediumIMG_20140609_103519_mediumIMG_20140609_103549_medium

http://chantimanou.de

TDF-Preise-chanti2TDF-Preise-chanti1