Schlagwort: workshop

Podcast #3: Spindelphase

In dieser Podcast-Folge geht es um die Tour de Fleece, Termine, verschiedene Videoprojekte, um ein fertiges Webstück, fertige Garne, meine aktuelle Spindelphase und Planungen weitere Projekte.

SHOWNOTES

ADMINISTRATIVES

Tour de Fleece

Video über Infos und Regeln zur Tour de Fleece 2016: https://youtu.be/6z_I4nFb6VM
TdF Trainingslager in der Ravelry-Gruppe: http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/3630951
Anmeldung: http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/3591894
Die Teilnehmerliste wird in der nächsten Woche (ab dem 12.06.) wieder aktualisiert! So werde ich auch bei “das große Spinnen” wieder reinschauen und Häkchen für fertige Projekte verteilen!

Andere Termine und Aktionen

Das große Spinnen 2017: http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/3557307/
chantimanou sommerSpinnfest: http://chantimanou.de/sommerspinnfest2017/
Rheinischer Wollmarkt in Kuchenheim: http://www.industriemuseum.lvr.de/de/euskirchen/wollmarkt/wollmarkt_1.html
Der chantimanou Shop wird am 14.06.2017 wieder geöffnet: https://chantimanou-shop.de

VIDEOS

  • Doppelweben mit dem Webrahmen: https://youtu.be/dbEppCFdXhg
  • Ich habe noch mit Mustern auf dem Webrahmen experimentiert und werde das in der Zukunft auch irgendwann in ein Video umsetzen.
  • Ich zeige euch ein paar der Proben aus Jakobschaf-Wolle gemacht habe für das Videoprojekt “3 Farben = 10 Garne”.
  • Auch geplant sind Reviews über den Jumbo- und den Schnellspinnflügel für das Louet Victoria und den Ashford Katie Tischwebstuhl.
  • Und es wird eine Review zu dem neuen Kardiergerät GIANT von Woolmakers geben, der dann auch verlost wird.

PROJEKTE

SOCIAL MEDIA

Ravelry http://www.ravelry.com/projects/chantimanou
Raverly-Gruppe http://www.ravelry.com/groups/chantimanou-handspinnerey
Instagram https://www.instagram.com/chantimanou/
Facebook https://www.facebook.com/Chantimanou/

Spinnen mit Fingerspitzengefühl in Vösendorf 14.+15.10.2017

Ich freue mich auch dieses Jahr wieder einen Spinnkurs in Österreich anbieten zu können. Am 14.+15.10.2017 komme ich ins Schloss Vösendorf (in der Nähe von Wien) und biete dort „Spinnen mit Fingerspitzengefühl“ als Wochenendworkshop an.

Datum: 14.+15.10.2017 (Samstag und Sonntag)
Zeit: jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
Kursgebühren: 210,- EUR p.P. (inkl. 20% Mwst.)
Kursort: Schloß Vösendorf Kulturhalle Vösendorf (in der Nähe von Wien)
Anmeldung: das Formular findest du unten nach der Kursbeschreibung

Kursbeschreibung:
In der Handspinnerei arbeiten wir in erster Linie mit unseren Händen. Auch diese oft unterschätzt und Spinngeräte hin und wieder überschätzt werden, sind es am Ende unsere Fingerspitzen, die es uns erlauben eine Vielfalt von Garnen zu produzieren. Dicke und dünne, luftige und feste, glatte und texturierte.

Dieser Kurs richtet sich an all die SpinnerInnen, die ihre Spinnkünste vertiefen und Fasern und Garne mit Gefühl spinnen möchten. Wenn du in der Lage sein möchtest, deine Hände und Finger ganz gezielt einzusetzen, würde ich mich sehr freuen, wenn du mit machst.

Ein Wochenende lang werden wir gemeinsam die moderne Handspinnerei entschleunigen und ganz genau hinfühlen. Du wirst lernen wie du einen Faden mit deinen bloßen Händen herstellen kannst. Darüber hinaus werden wir Übungen bearbeiten, die deine Fingerspitzen sensibilisieren. Mit deinem Spinnrad oder deiner Spindel wirst du dann eine ganze Palette unterschiedlicher Garne herstellen, die alle nur durch verschiedene Bewegungen und Haltungen in deinen Händen entstehen. Am Ende wirst du in der Lage sein deine Hände noch gezielter einzusetzen und es wird dir sehr viel leichter fallen mit neuen Fasern und Spinngeräten zu arbeiten.

Spinnfasern bringe ich zum Kurs mit und der Materialverbrauch ist in der Kursgebühr enthalten. Außerdem stehen während des Kurses auch Handkarden, Knäuelwickler, Kreuzhaspeln und andere Hilfsmittel zur Verfügung.

Das solltest du mitbringen:

  • entweder ein funktionstüchtiges (!) Spinnrad mit 2-3 Spulen und LazyKate/Spulenhalterung UND/ODER Handspindeln (gerne in unterschiedlichen Gewichtsklassen)
  • etwas zu schreiben, um Notizen zu machen
  • einen kleinen Ast, ein Essstäbchen oder eine größere Häkelnadel aus Holz (wir werden damit spinnen und den Faden darauf aufwickeln)
  • je nach Bedarf warme Kuschelsocken
  • gute Laune!

Spinnferien im Tessin 2015

Schon dieses Jahr durfte ich bei Kiki im Tessin einen dreitägigen Workshop geben und war absolut begeistert. Auch 2015 werden die Spinnferien wieder statt finden. Mit einem noch vielfältigeren Programm und noch mehr Workshopleiterinnen.

20140324-Tessin-105

Die Spinnferien 2015 werden vom 28.03. – 06.04. statt finden. 

Alle Infos zu Preisen, Anreise, Unterkunft und Programm findet ihr in Kikis Blog. Es wird vier verschiedene Kurse geben (ihr könnt alle buchen oder nur was euch gefällt):

Artyarn mit Kiki (Samstag / Sonntag)
Baumwolle spinnen mit Sidi (Montag / Dienstag)
Färben mit Susanne alias WoolyWonder
Rohwolle verarbeiten mit meiner bescheidenen Wenigkeit

Es stehen noch nicht alle Preise und Tage fest, aber diese Infos werden ganz bald folgen.

20140324-Tessin-102

Ich freue mich riesig darauf, dass ich auch wieder dabei sein kann. Nachdem ich dieses Jahr beim Kurs mein Augenmerk auf Spinntechniken gelegt hatte, wird es nächstes Jahr vor allem um Wolle gehen. Wir werden uns verschiedene Wollsorten anschauen und befühlen, kämmen und kardieren und ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren. Ich werde gewaschene und ungewaschene Rohwolle mitbringen, so dass wir uns von der Pike auf anschauen können, welche Fasern für welche Projekte geeignet sind und welche Verarbeitung, welche Ergebnisse erzielt.

20140324-Tessin-301

Die Kursteilnehmer für meinen Kurs sollten auf jeden Fall ein eigenes Spinnrad und/oder Spindeln mitbringen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch eigene Rohwolle mitbringen. Wenn vorhanden gerne auch Wollkämme und/oder Handkarden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 beschränkt. Falls ihr also Lust habt mitzumachen, meldet euch bei mir oder direkt bei Kiki. Ich würde mich sehr über eure Teilnahme freuen!

Bunt gemischt

Bunt gemischt waren die Teilnehmerinnen des Färbekurses vor etwas über eine Woche und bunt gemischt waren auch die Farben, die dabei auf vielen unterschiedlichen Fasersorten gelandet sind.

Wir hatten einen großartigen Tag. Die Teilnehmerinnen haben von Morgens bis Abends gefärbt was das Zeug hält, manche sogar ein ganzes Kilo!!! Und es sind wunderbare Farben und Färbungen entstanden, auf Merino, Merino/Soja, Marino/Tencel, Alpaka und sogar auf Seide.

Hier ein paar Eindrücke von unserem Färbetag:

20140614-färbekurs1 20140614-Färbekurs2 20140614-Färbekurs2 20140614-Färbekurs4

Und ganz herzlich bedanken möchte ich mich noch einmal für dieses wunderschönen Spinn-Engel:

20140614-färbekurs110

Darin steckt zum Teil sogar meine handgefärbte Wolle. Ein ganz besonderes Geschenk, dass ich in Ehren halten werde!

Im August findet der nächste Färbekurs statt und ich bin sicher wir werden einen mindestens genauso großartigen Tag haben. (Der Kurs ist leider schon ausgebucht – es gibt mittlerweile eine Warteliste. Sollte das Interesse groß sein, werde ich noch einen weiteren Termin anbieten).

Was plant ihr als nächstes zu färben?

Spinnferien im Tessin

Schön seit etwas über einer Woche bin ich wieder da. Nun hatte ich auch endlich die Gelegenheit alle meine Fotos von meinem Ausflug in den Tessin zu sichten und zu sortieren. Natürlich möchte ich euch gerne an meinen Erlebnissen teilhaben lassen.

Am Freitag, 21.03.2014, ging es los. Gott, ich war so aufgeregt. Ich reise nicht oft und schon gar nicht so weit. Da hatte ich schon ein mulmiges Gefühl im Bauch. Erst mal mit dem Zug nach Basel. Alles hat gut geklappt! Dort hat Kiki mich eingesammelt und wir sind mit Mann und Hund im Auto weiter gefahren.

Maikes Tasche hat mir übrigens extrem gute Dienste geleistet. Meine Güte, vollgepackt war sie fast so groß wie mein Koffer. Dieser enthielt allerdings nur Wolle und Materialien für den Kurs. Die Tasche musste all mein persönliches Hab und Gut transportieren.

2014-03-21-Tessin-Tasche

 

Am späten Nachmittag sind wir dann am Ziel angelangt und ich konnte mich erst Mal in meinem Zimmer einrichten, etwas essen und ankommen. Das Wetter war leider nicht prickelnd, aber das hat die Freude nicht getrübt.

2014-03-21-Tessin

Samstag vormittag ging es dann los. 3 Tage lang intensives Spinnen, Fasern kombinieren, Farben mischen, Kardieren, Kämmen und wieder Spinnen. Es hat unheimlich viel Freude gemacht, die Teilnehmerinnen waren ein großartiges Team und wir haben alle eine Menge gelernt. Über unterschiedliche Möglichkeiten Farben zu spinnen, Streichgarne, Lauflängen-Berechnung, verschiedene Faserarten, Navajozwirnen und und und.

Und dabei hatten wir die ganze Zeit eine großartige Aussicht 😀

Hier ein paar Eindrücke in Bildern:

20140324-Tessin-10520140324-Tessin-10120140324-Tessin-10220140324-Tessin-10420140324-Tessin-10820140324-Tessin-30220140324-Tessin-301

 

Am Montag hatten wir das große Glück die Sonne noch erleben zu dürfen und konnten unsere Spinnereien draußen genießen.

Dabei ist auch dieses schöne Gruppenfoto entstanden:

20140324-Tessin-303

 

Am Dienstag Morgen bin ich dann wieder in den Zug gestiegen, wieder mit dem gleichen mulmigen Gefühl ob der langen Reise. Und wir sehr habe ich mich gefreut als Abends in Bonn Frau und Kinder am Bahnhof standen und mich mit Rosen in der Hand begrüßt haben. So schön wieder zu Hause zu sein!

Ich danke alle Teilnehmerinnen für ihre gute Laune, ihre Freude am Tun und ihre Mitarbeit. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf einen neuen Kurs im nächsten Jahr. Kiki, dir möchte ich auch noch Mal ganz herzlich danken. Für deine Idee, die Organisation und zahlreiche unheimlich tolle Gespräche! Ich drücke dich!

Nun freue ich  mich auf viele weitere tolle Kurse dieses Jahr, manche kürzer, manche länger, aber bestimmt alle aufregend und spannend.

Seid herzlich gegrüßt
eure Chanti

Spindeln aufwickeln

Da ich letzte Woche nicht daran gedacht hab oder nicht dazu gekommen bin, hole ich es jetzt nach, das neue Video noch hier im Blog zu posten. Einige von euch werden es eventuell schon gesehen haben – andere aber eben nicht. Drum hole ich dieses grobe Versäumnis nun noch nach.

Zuvor möchte ich euch gerne in ein paar Sätzen noch wissen lasse, dass es erst nächste Woche wieder ein neues Videos gibt, weil ich diese Woche keines drehen kann. Dass der Shop wieder gefüllt ist, lasse ich euch auch sehr gerne wissen, auch wenn es manche von euch sicher auch schon bemerkt haben.
Vor allem gibt es einen Handspindel-Workshop für Fortgeschrittene am 17.03.2013, vielleicht ist das was für einen von euch. Bis lang gab es noch keine Buchungen, wenn die Nachfrage für Anfängerworkshop zur Zeit höher ist, würde ich den wohl „umwandeln“.