Kurse

Ich biete in ganz Deutschland und manchmal auch im angrenzenden Umland Spinnkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Bei meiner Arbeit konzentriere ich mich vor allem auf die Herstellung klassischer Garne, die Umsetzung von Ideen und Inspirationen, Garndesign, verschiedene Spinntechniken und die Garnherstellung als Gesamtprozess.
Gerne biete ich außerdem nach Absprache eigenständige Kurse für Einzelpersonen oder kleine Gruppen an. In der Regel sollte eine Vorlaufzeit von zumindest 6 Monaten eingeplant werden. Auf Wunsch sende ich gerne mein Kursportfolio per Email.
chantimano@gmail.com

Aktuelle Kurstermine

26.-28.05.2017 Färbekurs (Wochenendworkshop) auf dem Horndreher Hof in 64405 Fischbachtal-Niedernhausen
 11.06.2017 Rheinischer Wollmarkt Euskirchen (VERKAUFSSTAND)
 01.07.2017 chantimanou Sommerspinnfest in Bonn
 24.-.28.07.2017  Ferienworkshop „Spinnen und Weben“ für Kinder von 6-12 J.
im Juco in 53177 Bonn
 16.+17.09.2017 Bielefeld spinnt
S
pinnen zum Weben (3 Std.)
Handspindeln kennen und lieben lernen (3 Std.)
Viele Wege führen zum Streichgarn (3 Std.)
Allein und glücklich – Singlegarne (3 Std.)
 01.+02.10.2017  Jahrestreffen der Handspinngilde in 16247 Joachimsthal
Gezielt spinnen (Tageskurs)
Handspindeln kennen und lieben lernen (Tageskurs)
14.+.15.10.2017 Vösendorf/Österreich
Spinnen mit Fingerspitzengefühl (Wochenendworkshop)
18.-19.11.2017 Arberland strickt in Zwiesel
S
pinnen für Anfänger mit der Handspindel (Tageskurs)
Gezielt spinnen (Tageskurs)
25.11.2017 Lieblingsstück in Erftstadt (weitere Infos folgen)
02.+03.12.2017 Hand-Herz-Seele in Köln (weitere Infos folgen)
16.-18.03.2018 Spinnkurse bei Spinnert und Gewollt
03.+04.03.2018 Spinnkurse in Fürstenzell

Konzentriertes Arbeiten beim Wochenendworkshop „Spinnen mit Fingerspitzengefühl“ in Köln 2016

Erklärungen zum Thema „Farben spinnen“ in Vösendorf 2016

„Spinnen zum Weben“ beim Kurpfälzer Wollfest 2017

„Faserbuffet“ beim Kurpfälzer Wollfest 2017

Kursergebnisse in Vösendorf 2016

Kursmaterialien beim Treffen der Handspinngilde 2016

Bei einem Spinnkurs für Anfänger im Lieblingsstück in Erftsadt

40 Kommentare

  1. Marbeth Vidic

    Liebe Chantimanou,
    ich bin zufällig über Deinen Blog gestolpert, den ich sehr interessant finde.
    Deshalb ich würde gerne an dem Spinnertreffen am 01.03.14 teilnehmen, wenn möglich mit eigenem Spinnrad (Ashford Traditional). Als Spinnerin bin ich Einzelkämpferin und es interessiert mich, was andere Spinner so treiben.
    Ach ja, ich komme aus Niederkassel, also fast um die Ecke.
    MfG
    Marbeth

  2. Antje timmer

    Liebe Chanti,
    ich würde gerne am 6.12 zum Spinntreff kommen, hast du noch ein Plätzchen frei? Und darf ich dann ein paar gefärbte Kammzüge zwecks konstruktiver Kritik mitbringen? (nur, wenn du das willst!)
    Lg Antje

  3. Darf man euch auch als „blutige Anfängerin“ bei euren Treffen besuchen um das zum ersten mal zu sehen und versuchen? Möchte gerne das Stricken (wobei ihr das wohl nicht bei euren Treffen macht) sowie das Spinnen erlernen und bin auf der Suche nach gleichgesinnten auf diesen Blog gestoßen. Da ich in Köln wohne wäre es kein Problem den Weg nach Bonn auf mich zu nehmen.

    Lg Lara

  4. Hallo Chanti
    Hast Du mehr Infos zum Schweizer Wulle Festival im Oktober? Ich kann nichts finden im Internet, bin aber sehr interessiert daran.
    Danke für weitere Infos.
    Liebe Grüsse
    Sabine

  5. Hallo Chanti.

    Ist vielleicht etwas früh aber ich würde gerne zum Spinntreff am 11.04.2015 kommen. Ich versuche mich seit einer Woche an der Handspindel und bin ja sooooo neugierig was andere so sagen und machen.

    Lieben Gruß
    Manuela

  6. Gabriele de Buhr

    Hallo Chanti
    Zu Deinen monatlichen Spinntreffen ,kann man da einfach so vorbei kommen?
    Und Kuchen mitbringen. :-))
    Oder sollte ich mich vorher anmelden ?
    Liebe Grüsse Gabi

    • Liebe Gabriele, schön, dass du vorbei kommen möchtest. Seid wir einen größeren Raum für die Spinntreffen haben, ist keine Anmeldung mehr erforderlich. Gerne kannst du was zum Knabbern mitbringen 🙂 Bis bald und ganz liebe Grüße, Chanti

  7. Erika Wangard Hauptstraße 17 56753 Pillig

    Hallo, ich möchte mich gerne, für das Sommerfest
    anmelden.Bin ein Teilnehmer der Spinnfeen Wittlich-
    Eifel.
    Viele Grüsse Erika Wangard Tel.02605l4596

    • Liebe Erika, vielen herzlichen Dank für deine Anmeldung. Ich hab dich auf der Teilnehmerliste notiert und freue mich sehr auf deinen Besuch. Vielleicht bringst du ja noch ein paar mehr Spinnfeen mit? Liebe Grüße, Chanti

  8. andrea osawe- schulz

    hallo, hat jemand interesse an schafswolle? ich habe jemanden kennen gelernt, die schafe hat und diese im mai scheren lassen möchte.sie hat keine verwendung dafür und würde die wolle sogar umsonst abgeben.

    • Liebe Andrea, vielen Dank für deinen Kommentar. Es gibt sicher einige Interessenten für so ein Angebot. Weißt du denn um was für eine Rasse es sich handelt? Das würde es eventuell für manchen einfacher machen zu entscheiden, ob die Wolle was für ihn/sie ist. Ich befürchte allerdings, dass hier auf der Seite (speziell auf der Termin-Seite), nicht so viele nach so einem Angebot schauen. Bist du bei Ravelry oder Facebook? Vielleicht könntest du in meiner Gruppe dort dein Angebot posten. Da würdest du sicher mehr Interessenten finden. Ansonsten sprich mich gerne noch Mal an 😉 Liebe Grüße, Chanti

    • Hallo Osawe-Schulz

      erst heute habe ich Ihren Kommentar gelesen bei der Spinnerin Chanti. Ich möchte auch das spinnen erlernen um mir einen Teppich selbst zu knüpfen, brauche daher keine sehr feine Wolle und wäre für kostenlose Wolle sehr dankbar. Mailen Sie mir doch Ihre Kontaktdaten oder schreiben mir oder rufen mich einfach an 02641 905445 oder 015784571987. Sein Sie lieb gegrüßt von

      Rita Weber
      (ich heiße bis jetzt nur so)

  9. Christine Schaum

    Hallo liebe Chanti

    Ich wollte Dir nochmal“ danke “ sagen für das nette und sehr aufschlußreiche Gespräch in Aschaffenburg und ich hoffe, dass die Löcher in Deinem Bauch, die ich Dich gefragt habe, mittlerweile wieder verheilt sind!!Grins!Leider mußte ich nachmittags schon sehr früh wieder nach Hause fahren, wäre gerne länger geblieben.Ich würde auch gerne mal zu einem Deiner workshops kommen, eventuell den im Juni, falls noch ein Plätzchen frei ist.
    Alles Liebe, Christine

    • Liebe Christine,

      ich danke dir! Für die nette Unterhaltung und den Kaffe 😀 Ich fands super nett. Im Juni gibts leider keinen Kurs, aber das Sommerfest. Das ist mehr wie ein groooooooßes Spinntreffen. Wenn du Lust hast zu kommen, würde ich mich natürlich freuen.
      Ansonsten schau gerne mal hier: http://chantimanou.de/termine/, da werden im Laufe der nächsten Woche eventuell noch ein paar Termin hinzu kommen, weil ich im Herbst noch was plane. Vielleicht ist dann was für dich dabei.

      Ganz herzliche Grüße
      Chanti

  10. Liebe Chanti,
    ich lese so gern in deinem Blog und habe auch gaaanz viel bei dir gelernt. Wenn ich über eure Treffen etwas lese, werde ich immer ganz neidisch. Aber nun meine Idee: hast du vielleicht Kontakt zu Spinnern in Thüringen, von denen du weißt, dass auch sie sich hin und wieder treffen? Ich konnte hier in unserer Gegend nur eine Gruppe finden, bei der Trachtenzwang besteht und das Durchschnittsalter gefühlte 70 beträgt (ohne das abwertend zu meinen). Aber da wollte ich nicht hin und die Gruppe hatte auch wenig Interesse an neuen Teilnehmern (womöglich mit neuen Ideen und vielen Fragen). In einer Gruppe macht es bestimmt noch viel mehr Freude und man kann sich über alles austauschen.
    Vielen Dank

  11. Monika Emmel

    Hallo liebe Chanti,

    habe zufällig deinen Blog entdeckt. Mein Spinnrad habe ich vor 30 Jahren angeschafft, aber es ist immer ein „Stiefkind“ geblieben. Der Spinntreff wäre für mich eine Möglichkeit, mich nunmehr intensiver mit dem Metier zu befassen. Passe ich noch in den Kurs am Samstag, 12.09.2015?

    Liebe Grüsse

    Monika

    • Hallo liebe Monika,
      ich würde mich sehr freuen, dich morgen beim Spinntreffen zu begrüßen. Die Gruppe ist offen, daher ist in der Regel keine Anmeldung erforderlich. Du kannst vorbei kommen, mit uns spinnen, dich unterhalten und Spaß haben. Wir freuen uns immer über Zuwachs 😀
      Bis dahin ganz herzliche Grüße
      Chanti

  12. Oh wie toll, grade erst entdeckt, dass du spinntreffen organisiert. Bin grade unterwegs, aber das schau ich mir gleich mal Zuhause auf dem Rechner an und würde mich gern mal zu euch gesellen. Bin zwar seit paar Tagen keine bonnerin mehr, aber königswinter ist ja „fast-noch-bonn“, lach…..

  13. Hallo Chanti,
    auch ich habe gerade erst entdeckt, dass Du Spinntreffen organisierst. Ich spinne noch nicht so lange (seit Juni 2015) und würde mich gerne mit anderen Spinnerinnen austauschen. Gerne würde ich am 17.10.2015 kommen, ist das möglich? Ich komme aus Pulheim und Bonn ist mühelos erreichbar.
    Liebe Grüße
    Anne

    • Hallo Anne, wie schön! Du bist herzlich Willkommen. Wenn du Fragen hast, lass es mich gerne wissen. Auch wenn ich dir irgendwas aus der Werkstatt mitbringen soll. Bis bald 🙂

  14. Stefanie Meven

    Hallo Chantimanou, liebe Spinnfreunde!

    Ich habe mal eine Frage an die Spinngemeinde….

    Wir haben 2 junge Zwergkaninchen, von denen 1 ein Satin-Angora ist. Da es jetzt gerade sein Winterfell bekommt, bürsten wir fleißig. Seit dem die Kids wissen, dass man aus dem Fell Wolle spinnen kann, sammeln sie fleißig das Fell! 😉

    Jetzt frage ich mich natürlich, wieviel Fell braucht man denn für ein Knäuel Wolle mit 50 oder 100 Meter lauflänge und wer spinnt einem so einen Knäuel Wolle? Wir wohnen in Hennef – also bräuchten wir Jemanden im Raum Köln/Bonn. Wo kann man so etwas in Auftrag geben?Ich nähe viel und meine Schwiegermutter kann häkeln und stricken, aber ich kenne leider niemanden, der spinnen kann. Ich könnte im Gegenzug auch gerne etwas nähen! 😉

    Viele liebe Grüße aus Hennef!

    Steffi

  15. Ulrike Richter

    Hallo liebe Chantimanou- eben las‘ ich Deinen Terminplan für 2016 und möchte fragen, ob Du mich schon für Thüringen am 20.08./21.08.16 vormerken könntest?!
    Es ist zwar noch eine „Ewigkeit“ bis dahin, aber ich möchte gern mir einen Platz sichern….
    Viele liebe Grüße aus Sachsen
    schickt
    Ulrike

    • Ich freu mich, dass du gerne mitmachen möchtet. Im Moment habe ich keine Kapazitäten, um Reservierungen anzunehmen (hab schon ganz viele Anfragen bekommen). Sorry, aber ich werde frühzeitig ankündigen, ab wann die Buchung der Kurse möglich sein wird und dann kriegst du sicher einen Platz.

  16. Ursula Schäfer

    Liebe Chantimanou, in den letzten Monaten habe ganz viele Videos von dir angesehen und fleissig gelernt. Ohne deine Hilfe hätte ich das Kardieren von ca. 1 Kg Angorawolle nicht hinbekommen. Auch zum spinnen selbst habe ich jede Menge gelernt. Ganz, ganz vielen Dank für die vielen Videos.

    Ein bisschen Angorawolle habe ich jetzt schon versponnen. Aber wie gehe ich mit dem Faden um? Nach dem verzwirnen baden? Im Moment habe ich nach Videos von anderen noch nicht gesehen. Vielleicht hast du einen Tipp?!

    Liebe Grüße aus dem Landkreis Oldenburg
    Ursula

    • Liebe Ursula,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass meine Videos dir eine Hilfestellung waren. Ich würde tatsächlich jedes Garn nach dem Verzwirnen auf die eine oder andere Weise baden. Am besten ist es das Garn in etwa so zu behandeln, wie man das fertige Textil daraus (Strickstück, Gehäkeltes, Webtuch etc.) auch behandeln würde. Bei Angora würde ich daher ein Bad in warmem Wasser für ca. 30 Minuten empfehlen. Nicht zu heiß, eher handwarm, und das Garn vorsichtig unter Wasser drücken bis keine Luftblasen mehr aufsteigen und dann ein wenig „ziehen lassen“. Nach dem Baden ganz ganz vorsichtig auswringen/ausdrücken und flach zum Trocknen auslegen. Erst nach dem Bad hast du wirklich ein fertiges Garn, dass du dann weiter verarbeiten kannst und wenn sich das Garn verändert, kannst du sicher gehen, dass es das beim Baden tut und nicht erst, wenn du es verstrickt hast. Ich hoffe das hilft dir weiter.

      Ganz liebe Grüße
      Chanti

  17. Hallo Chanti,

    ich bin jedes Mal von deinen Videos schwer begeistert, deine Begeisterung steckt ungemein an. Nach jedem Video zauberst Du ein Lächeln auf mein Gesicht. Du hast eine so bezaubernde Art, Dein großes Wissen an die Frau zu bringen – ich hab noch nie einen Mann spinnen gesehn ?
    Leider is Bonn von Dresden doch ein ordentliches Stück entfernt, sodass ich wohl kaum bei Dir aufschlagen kann, obwohl ich schon noch einige Tipps bräuchte, Stichwort ‚dicke Stellen im Faden‘ oder ‚langer Auszug‘. Für den Kurs in Thüringen bin ich wahrscheinlich viel zu spät dran, hab das aber erst jetzt entdeckt.

    • Liebe Ela,
      vielen lieben Dank für dein Feedback. Das freut mich.
      Für die Kurse in Thüringen ist es noch nicht unbedingt zu spät. Wenn du dich noch anmelden möchtest, melde dich sehr gerne per Email bei mir oder direkt bei http://selbst-gemacht.eu.
      Ganz liebe Grüße
      Chanti

  18. Hallo Chanti, das KursWochenende in Arnsgrün war soooo klasse – schade das die Zeit sooo schnell vergeht, aber du hast ja gesagt nächstes Jahr veranstaltest du wieder einen Kurs dort – da bin ich auf jeden Fall dabei *Yeah* Kurs bei dir kann ich nur weiterempfehlen!!!!
    Ich wünsche dir noch ganz viele solche spannenden, interessanten und lustigen Kurse und Kursteilnehmer … bis zum Wiedersehen grüßt dich ganz herzlich Karina

    • Vielen lieben Dank 😃😃😃😃 das ist doch schön. Es gibt nichts besseres als begeisterte und glückliche Kursteilnehmer. Und ja, ich werde auf jeden Fall nächstes Jahr wieder nach Arnsgrün kommen 😃

  19. Ahhh, da kann man für die Kurse was schreiben, was ich gerne hier tun will. Ja, der Kurs in Arnsgrün war auch für mich äußerst gewinnbringend und ich habe gleich nach deiner Anleitung – fraktale Einteilung – eine Wolle mit verschiedenen Farben gesponnen. Das Ergebnis hat mich voll überzeugt, noch dazu ich ja mit diesen Fasern für den Kurs schon gesponnen habe und damit den direkten Vergleich von vorher/nachher habe. Du kennst ja die Bilder.

    Und …………. Du fährst ja nächstes Wochenende nach Österreich, mit Vösendorf selber hab ich nix zu tun, aber mit Wien – mein Sohn lebt dort. Stell Dich einfach auf einen öffentlichen Platz und schrei ganz liebe Grüße von mir nach Wien ;-)))

    • Liebe Ela,

      vielen herzlichen Dank für dein Feedback! Das ist super lieb von dir.
      Ich werde Wien sehr gerne von dir grüßen. Vom Flughafen aus, denn mehr werde ich von der wundervollen Stadt wohl nicht sehen 😉

  20. Hallo Chanti,
    Ich beginne damit Kammzüge mit Säurefarben zu färben. Wenn sie trocken sind sehen sie immer so verdrückt aus. Was muss ich tun, dass sie wieder schön puschelig aussehen? Habe was von zupfen gelesen ???? Aber wie? Vielleicht auch darüber ein kurzes Video vorhanden?
    Vielen Dank für Deine Hilfe. Herzlichst Annette

  21. Hallo Chanti
    ich habe schon oft deine tollen Videos angeschaut.
    Nun stelle ich fest das Du gar nicht so weit weg wohnst.
    Wenn ich es schaffe werde ich dann auch mit meinen Sonata mal zum Treffen kommen.
    Du bist übrigens Schuld das nun hier auch noch ein Sonata wohnt*lach*.
    Dann hoffentlich bis im Januar.
    Kannst du wenn ich vorher Bescheid gebe etwas von den Shampoo mitbringen?
    Hier warten noch zwei original Islandvliese auf Betreuung*lach*

    • Wie schön, ich würde mich freuen, wenn du zum Spinntreffen kommst!
      Für das Treffen im Januar lege ich ausnahmsweise eine Teilnehmerliste an. Da meine Frau Lisa im Januar ein Baby erwartet, kann es sein, dass ich das Treffen kurzfristig absagen muss. Daher schreibe ich dich mit auf und am Besten schaust du morgens noch Mal in deine Emails 😉
      Ganz liebe Grüße
      Chanti

  22. Miniflummi

    Oh Gott!!! Ein Spinnkurs bei Bielefeld!!!! Das wäre so genial! Ich hoffe doch sehr, dass ich dabei sein kann. Das möchte ich mir nicht nehmen lassen, dich nicht immer nur auf dem Bildschirm zu sehen. LG Gabi…..freuuuuuu

Kommentar verfassen