Vlog #10 – kaputte Stricknadeln, Rohwolle und neue Vliese

Diese Woche möchte ich euch gerne wieder einen kleinen Einblick in meine aktuellen Projekte und all meine kleinen Verrücktheiten geben und wünsche euch viel Spass dabei:

[embedplusvideo height=“500″ width=“840″ standard=“http://www.youtube.com/v/rH1IQs5mGsc?fs=1″ vars=“ytid=rH1IQs5mGsc&width=840&height=500&start=&stop=&rs=w&hd=0&autoplay=0&react=1&chapters=&notes=“ id=“ep8877″ /]

 

20 Kommentare

  1. Liebe Chanti,
    danke, dass du uns immer an deinen Ideen teilhaben lässt. Das Problem mit den Nadeln kenne ich auch, hab mal das Ende des Seils erwärmt (vorsichtig über einer Kerze) und seither hält es supergut, geht aber nicht immer!
    Rohwolle verspinne ich am Liebsten direkt! Ohne irgendeine Vorbereitung (ich liebe den Geruch frischer Schafwolle), da ich auch noch eine Menge schön gewaschener aber total verfilzter Rohwolle als unfertiges „Projekt“ rumliegen habe. Aber, wie bei dir, es kommt der Tag, andem mir eine Verwendung einfallen wird.
    Freu mich immer auf neue Videos und viel Freude weiterhin
    Biene

  2. Ingrid Henningsen

    Hallo Chanti
    Tante Google hat bei der Eingabe „Schäferei Bonn“ einen Adresse + Tel.-Nr in Troisdorf rausgerückt. Das ist doch nicht soooo weit weg von dir, oder ?
    LG Ingrid

  3. Stefanie Hämmerle

    Hey du, tolle Projekte, wie Sabine schon erwähnt würde mich interessieren wie die Handhabe am Besten ist von unbehandelter frischgeschärter wolle zu Spinnen!! Und toll wär noch zu sehen wenn man eine zu fest verzwirnte und zu wenig verzwirnte wolle handhabt dies zu einem ausgeglichenen Garn zu bringen (am Spinnrad und an der Handspindel)

    Dank dir
    Gruß Stefi

  4. Hallo Chanti,
    gerade habe ich deine tollen Anleitungsvideos zum Thema „Spinnen mit der Handspindel“ im bei YouTube entdeckt und bin begeistert. Ich hatte schon einmal versucht mit einem Fließ zu Spinnen – ohne Vorkenntnisse – das war nicht soooo gut. Nun habe ich mir mal einen Kammzug bestellt und hoffe, dass ich es mit Deinen Anleitungen und etwas Geduld und viel Übung zu einem verstrickbaren Ergebnis komme. Ich werde noch sehr oft bei Dir vorbei schauen – vor allem um keines Deiner tollen Projekte zu verpassen.

    Liebe Grüße von
    Carmen

  5. Hallo Chanti,

    habe gerade dein Video angeschaut und musste immerzu schmunzeln.
    Also was auch immer in deinem Kaffee war….ich will das auch haben 😉
    Ich finde du warst ein wenig „aufgedreht“, aber ich fand das richtig gut.
    Nebenbei erwähnt…ich habe eben das erste Mal in meinem Leben bei DaWanda bestellt und nun rate mal was.
    Ja genau, dein Angebot mit den Vliessets. Ich habe bisher nur Rohwolle oder Kammzug versponnen und bin richtig gespannt wie es klappen wird.
    Jedefalls bekommt meine Spindel nun bald neues Futter und mein Werner (so habe ich mein Rad getauft) hat mal wieder ein wenig Pause, oder auch nicht.
    Ich gehöre nämlich auch zu den Leute die mindestens 10 Sachen gleichzeitig am Laufen hat.
    Wünsch dir eine schöne Woche

    LG Manu/strelitzluise

    • Hihi 😀 Bin halt gut gelaunt 😀 Habe deine Bestellung schon gesehen, vielen Dank dafür. Ich hoffe du wirst Spass an den Vliesen haben…

      • Hallo Chanti,
        kannst du mir bitte sagen mit welchem Paketdienst du die Bestellung losgeschickt hast, dann kann ich mich besser drauf einstellen. Die kommen hier immer zu sehr unterschiedlichen Zeiten. :-/

          • Ja danke, dann werd ich morgen mal sehr wachsam sein auf Arbeit und immer mal aus dem Fenster gucken. Zum Glück arbeite ich fast vor der Haustür 😉 Vielleicht bin ich aber zu der Zeit sogar schon zu Hause, DHL kommt meist erst gegen 15 Uhr 🙂

  6. Hallo liebe Chanti 🙂
    Dein Volg war einfach klasse! Mein großer (10 Jahre) schaute begeistert mit zu, wie immer. Und sein Komentar… “ Ich bin nicht der einzigste der alles kaputt macht “ 😀

    Im mom hab ich erstmal viel Märchenwolle hergestellt, kardiert und gefärbt auf Teufel komm raus. Kinder filzen gern mit Nadeln 🙂
    Nun verspinn ich auch wieder gefärbte Schwarzkopfwolle, aber diesmal nicht glatt, sondern schön flauschig. (ich bekam mal eine Lieferung von 9kg Rohwolle vom Schwarzkopf) Also kann ich viel mit anstellen und mich austoben 😀 Aber ganz ehrlich.. diese Wolle mutiert zu meinen absoluten Favoriten. Die ist so herrlich weich, nicht nur im kardierten zustand, oder als Faden. Ich habe auch ein Stück gehäkelt, so das man mal ein fertiges stück in der Hand hält. Einfach toll. Nun geb ich die gesponnene Wolle meiner Mom, damit sie Pullover draus macht. Ich habs leider nit so mit stricken :((

    Aso…
    Webrahmen…. Flohmärkte sind da ganz gut, hab da auch ein grösseres Teil bekommen, passt gerade mal auf einen Tisch… für 5 Euros… mit mehreren Schiffchen, leider ohne Kamm, aber da kann man improvisieren.
    Dein „Hinweis“ das du ganz normal eigenes versponnenes als Kettfaden nimmst, und es sogar hält….lässt mich wieder mutig werden es nochmal mit diesem Gerät es zu versuchen 😀
    Das steht seit ca 5 Monaten in der Ecke….. Armes Teil…

    so, nun muss ich flott Frühstück machen 🙂

    LG Skuld

    • Auf den nächsten Flohmärkten werde ich auch mal Ausschau halten. Allerdings suche ich eher nach etwas kleinerern Rahmen, bei denen man die Bäume unten und oben drehen und die Kette und das Webstück somit auf und abrollen kann. Sowas wie die Harfe von Kromski. Oder ich spare darauf. Ich habe aber mittlerweile auch schon mit anderen Sachen experimentiert – Hüftwebgeräte wie sie in Lateinamerika verwendet werden. Das zeige ich euch auch dieser Tage.
      Dabei kann man allerdings keine Wolle als Kettfäden nehmen, sondern nur Baumwolle – aber handgesponnen ginge trotzdem, wenn ich denn welche da hätte 🙁

  7. Hallo Chanti!
    Danke schon für den tollen Vlog von dir wieder!
    Nadel hab ich noch keine zerbrochen, allerdings ist mir schon 2x passiert, das ich das Seil heraus gerissen habe.
    An sonst finde ich es super, das du uns wieder von deinen tollen Projekten erzählst!
    Das Video selbst konnte ich diesmal ohne Probleme schauen 😉
    Ciao und schöne Woche noch 😉

  8. Hallo, Chanti!
    Vielen Dank für das schöne Video!!!!!!!!!!
    aber
    1. Zeig doch bitte nur mal kurz Deinen Webrahmen. Ist das so ein Profiding oder was?
    2. Ich wünsche mir schon sooooo lange eine Handspindel mit Tonwirtel.
    Kannst Du nicht doch mal welche machen und in Deinen Shop stellen?
    Oder wie komme ich sonst an so ein Teil ran?
    Liebe Grüße,
    Christine

    • Liebe Christine,
      den Webrahmen kann ich gerne noch Mal in einem Post zeigen demnächst. Aber das ist gar kein Profirahmen, sondern ein ganz ganz einfacher Schulwebrahmen. Die sind super günstig und wenn man danach googelt findet man ganz viele Angebote. Meiner ist etwas größer als DINA4.

      Ich hab noch ein paar ganz unterschiedliche Tonwirtel hier. Wenn du mir eine Mail schickst, schicke ich dir ein Bild von den Wirteln und du kannst dir einen aussuchen, dann mache ich dir eine Spindel raus und schick sie dir. 😉

      Liebe Grüße
      Chanti

  9. Jetzt weiß ich wieder, was ich
    3. noch wollte: Chanti, wo ist Deine schöne link-Liste geblieben? Kommt die mal wieder?
    Nochmal Gruß,
    Christine

    • Ich musste ja alles neu aufbauen, nach einem fiesen Hackerangriff und darauf folgendem Webseiten-Crash. Dabei ist auch die Liste auf der Strecke geblieben – kommt aber auch wieder 😀

  10. Stefanie Hämmerle

    Hi Chanti,
    Also hab jetz einen teil von meiner Angorawolle Kardiert mit den Handkarden und zu kleinen Rollen gerollt und mal beiseite gestellt, jetz werde ich noch zwei Wollkämme bauen und den Rest der wolle noch so kämmen (wär vielleicht auch noch eine videoidee) denn mit den Karden ist es recht schwierig da dies wolle wirklich ein Hauch von nichts ist aber dennoch die Haare fast 10cm lang sind glaub ich müsst es mit den Wollkämmen recht gut gelingen. Bin dann gespannt wie sie zum Spinnen geht und dann weiter…. ?
    Für die nächste wolle wo ich dann mit der Frühjahrsschur bekomme und Wasche, werde ich mir selber einen picker bauen (im Kasten) denn ich glaube das ist sicherlich noch eine Erleichterung wenn man viel mit der Trommelkardatsche verarbeiten sollte dann muss man nicht alles von Hand lockern, werd dir dann auch Fotos schicken,

    Lass mal wieder was von die Sehen, lesen 🙂
    Gruß Stefi

  11. Über Wollkämme würde ich gerne mal ein Video machen. Allerdings habe ich selbst keine Wollkämme 🙁 Vielleicht finde ich ja mal ein Unternehmen, dass mir welche für ein Video zur Verfügung stellt ;D
    Auf Bilder eines selbstgebauten Pickers wäre ich auch sehr gespannt. Das ist bestimmt auch eine große Erleichterung.

Kommentar verfassen