Kurse

Spinnkurse in Fürstenzell am 01.+02.02.2020

Übersicht Garnstudie 2

In der Ergotherapiepraxis RiSe in Fürstenzell biete ich im Februar 2020 die Kurse „Handspindeln lieben lernen“ (Sa, 01.02.20) und „Gezielt spinnen“ (So, 02.02.20) an. Untern findet ihr die Kursbeschreibungen, alle wichtigen Details und das Anmeldeformular befinden sich unten auf dieser Seite.

Handspindeln lieben lernen

Handspindeln sind eines der einfachsten und doch praktischsten Werkzeuge der Menschheit. Und doch werden sie immer wieder gerne unterschätzt. Hört man doch häufig, dass Spinnräder so viel schneller sind, als Handspindeln. In diesem eintägigen Kurs schauen wir uns Handspindeln einmal ganz genau an und lernen richtig und vor allem schneller mit Ihnen umzugehen. Ich gebe euch Tipps wie ihr mit euren Handspindeln so arbeiten könnt, dass ihr lange Freude daran habt und auch Großprojekte mit Spaß spinnen könnt.

Ausserdem schauen wir uns auch eure Handspindeln ganz genau an und besprechen, was Vor- und Nachteile verschiedener Bauweisen sind, was wir eventuell noch verbessern können und worauf ihr achten könnt, wenn ihr euch neue Spindeln kauft. Jeder ist anders und so hat auch jeder andere Voraussetzungen und Vorlieben was Handspindeln angeht. Die werden wir heraus finden. Dafür bringe ich ebenfalls zahlreiche Spindeln mit, die ihr ausprobieren könnt.

Ihr solltet bereits mit Handspindeln umgehen können, um an diesem Kurs teilzunehmen und am besten bringt ihr so viele Handspindeln aus eurem Vorrat mit wie möglich. Ich bringe Spinnfasern mit!

Gezielt spinnen

Wir schauen uns an, wie man Spinnprojekte planen und eigene Garne entwerfen kann. Welche Punkte einem helfen können auch größere Mengen Garn gleichmäßig zu spinnen und die eigenen Vorstellungen eines bestimmten Garns umzusetzen. Wir beschäftigen uns zunächst mit der Theorie der Garnkonstruktion, schauen uns dann einige Methoden der Dokumentation in diversen Übungen an und sammeln so diverse Faktoren, die Einfluss auf das Aussehen und das Verhalten unserer Garne haben. Das Ziel ist, dass ihr bewusst Garne herstellen könnt, die euren Vorstellungen und Erwartungen entsprechen.
Am Ende des Tages habt ihr die Möglichkeit eure Spinnprojekte zu planen und verschiedene Faktoren in Erwägung zu ziehen, um das Garn zu erhalten, das ihr haben möchtet. 

Die Teilnehmer sollten auf jeden Fall ohne Hilfe spinnen und verzwirnen können und etwas Erfahrung mitbringen. Eigene Handspindeln oder ein eigenes funktionstüchtiges Spinnrad sollten mit zum Kurs gebracht werden.
Ich bringe unterschiedliche Wollsorten für Übungen und Proben mit.

Details

Kursort:
Praxis für Ergotherapie RiSe, Bahnhofstraße 4, 94081 Fürstenzell

Kursdaten und -zeiten:
Sa, 01.02.2020 Handspindeln lieben lernen
So, 02.02.2020 Gezielt spinnen
Jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr inkl. Pausen

Kosten:
95,- EUR* pro Kurs / 180,- EUR* für beide Kurse
Mitglieder zahlen 90,- EUR pro Kurs* / 170,- EUR* für beide Kurse
Die Preise beinhalten Materialkosten für Spinnfasern.

Die Kursgebühren sind zwei Wochen vor Kursdatum per Überweisung oder PayPal fällig. Ich versende rechtzeitig eine Rechnung mit allen Zahlungsdaten per Email an alle angemeldeten Teilnehmer.

*alle Preise inkl. 19% Mwst.

Verpflegung:
Während des Kurses stehen ein paar Knabbereien, sowie Kaffee und Tee für die Teilnehmer zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit günstig (4-5 EUR pro Person) ein gemeinsames Mittagessen zu organisieren.

0 Kommentare zu “Spinnkurse in Fürstenzell am 01.+02.02.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.