Onlinekurs: Die Sache mit dem Drall

Drall ist, was die Fasern zusammenhält und daraus einen Faden macht. In diesem Kurs für etwas erfahrenere Anfänger und Fortgeschrittene beschäftigen wir uns intensiv mit diesem sehr wichtigen Element der Handspinnerei, das man so vielfältig einsetzen kann.

Gerade Anfängern fällt es häufig schwer einzuschätzen, wann ein Faden ausreichend verdreht ist und wie viel Drall ein Garn braucht, um ausgeglichen zu sein. Später wird Drall häufig unterschätzt. Wir spinnen häufig immer wieder die gleichen Garne ohne uns Gedanken darüber zu machen welchen Einfluss ein wenig mehr oder weniger Drall hätte.
Diesen Fragen werden wir uns stellen und darüber hinaus lernen, warum ein Garn gar nicht immer ausgeglichen sein muss.

Kurzbeschreibung

Dieser Kurs ist derzeit leider ausgebucht! Ich bemühe mich bald einen neuen Termin zu finden. Neue Termine verteile ich immer zuerst über meinen Kurs-Newsletter

Kurs: Die Sache mit dem Drall (für mittlere Anfänger und Fortgeschrittene)
Datum: 23.05.2020
Kursort: Online (Zoom)
Kosten: 80,- inkl. 19% Mwst. (75,- EUR für Mitglieder)
Ausführliche Infos, Materialliste, Ablaufsbeschreibung etc. weiter unten.

Was Ihr in diesem Kurs lernt

  • Welchen Einfluss das Spinngerät auf Drall hat
  • Welchen Einfluss wir auf Drall haben
  • Drall gezielt einzusetzen
  • Drall ausgleichen (verzwirnen)
  • Singlegarne und mehrfädige Garne spinnen
  • Drall messen und dokumentieren

Voraussetzungen

Ihr solltet bereits selbstständig spinnen und verzwirnen können, um teilzunehmen. Ihr braucht:
Ein Spinngerät (Handspindel oder Spinnrad), Spinnfasern nach eigenen Vorlieben (zumindest 30gr, gerne mehr), ein paar Karteikarten DINA5 (am besten weiß) oder zugeschnittenen Fotokarton.

Außerdem braucht ihr einen Computer und/oder mobiles Gerät (Handy/Tablet) mit einer Webcam (integriert oder angeschlossen). Eine stabile Internetverbindung ist von Vorteil. Ihr solltet außerdem vorab testen ob Lautsprecher und Mikrofon an eurem Gerät funktionieren. Die Videokonferenzen finden über eine kostenlose Software namens Zoom statt (ähnlich wie Skype). Diese könnt ihr euch schon vorab installieren, wenn ihr möchtet. Ihr erhaltet nach der Anmeldung, aber auch noch weitere Informationen dazu und könnt euch gerne bei mir melden, wenn ihr Hilfe braucht.

Kosten

Der Kurs kostet 80,- EUR inkl. 19% Mwst. Die Kursgebühren sind nach Rechnungserhalt fällig und können per Banküberweisung oder PayPal bezahlt werden. (chantimanou Mitglieder bezahlen nur 75,- EUR inkl. 19% Mwst.)

Wie funktioniert der Onlinekurs?

Der Kurs basiert auf einer Kombination zwischen Videokonferenzen und einzelnem Austausch.  Wir werden uns mehrmals als Gruppe über Videotelefonie treffen. Während dessen werde ich euch praktische Anleitungen geben und vor allem Hilfestellungen. Ihr bekommt Anleitung und Aufgaben, für die Zeit zwischen den Konferenzen. In dieser Zeit stehe ich euch dann per Email, WhatsApp oder Threema (tolle WhatsApp-Alterative) zur Verfügun, je nach dem welche Medium euch am meisten zusagt. Ihr könnt mir schreiben, Sprachnachrichten schicken, Bilder und Videos senden oder wir können videotelefonieren. Ich stehe euch während der ganzen Kurszeit mit Rat und Tat zur Seite.

Zeitplan

10:00 – 12:00 Uhr:  Videokonferenz
12:00 – 14:00 Uhr: Selbstständiges Arbeiten / Bereitschaft
14:00 – 16:00 Uhr: Videokonferenz
17:00 – 18:00 Uhr: Selbstständiges Arbeiten / Bereitschaft
18:00 – 19:00 Uhr: Videokonferenz

Übersicht Garnstudie 2