Onlinekurs: Farbverläufe mischen und spinnen

Farbverläufe lassen sich in der Strickerei und in der Weberei vielfältig und effektvoll einsetzen. Als HandspinnerInnen können wir Farbverläufe selbst planen, mischen und gestalten und das werden wir in diesem Kurs tun. Wir mischen Farben mit Handkarden/Wollkämmen und ihr lernt worauf ihr beim Farben mischen achten könnt und solltet. Wir planen gemeinsam Verläufe und schauen uns verschiedene Techniken und ihre Effekte an. Zum Schluß werden wir auch ein paar Spinnprobe anlegen, um die Wirkung unserer Mischungen zu testen.

Kurzbeschreibung

Kurs: Farbverläuf mischen (mit Handkarden) und spinnen (für Anfänger und Fortgeschrittene)
Datum: 07.06.2020 (ausgebucht) und 04.07.2020
Kursort: Online (Zoom)
Kosten: 80,- inkl. 19% Mwst. (75,- EUR für Mitglieder)
Ausführliche Infos, Materialliste, Ablaufsbeschreibung etc. weiter unten.

Der Termin 07.06.2020 ist leider ausgebucht!

Was ihr lernt: 

  • Farbverläufe planen und vorbereiten (mit jeweils 2 und 3 Farben)
  • Farben mischen mit Handkarden
  • Entwürfe mit Handkarden erarbeiten (die später auf dem Kardiergerät kardiert werden sollen)
  • Ideen zum Spinnen von Farbverläufen
  • Farbverlaufsprojekte planen

Voraussetzungen und Materialien: 

Dieser Kurs richtet sich an Handspinner*innen – sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene.

Ihr braucht farbige Fasern, ein Paar Handkarden und (wenn vorhanden) eine Küchenwaage oder Feinwaage.
Die Fasern können uni oder meliert sein. Euch sollten zumindest Fasern in 3 verschiedenen Farben zur V erfügung stehen, am besten 30gr von jeder Farbe, gerne auch mehr. Je mehr Fasern ihr da habt, desto mehr könnt ihr experimentieren. Ob die farbigen Fasern kardiert oder gekämmt sind, hängt von euren Vorlieben ab. Welche Fasern ihr nehmt, obliegt ebenfalls euch. Nehmt ruhig was in eurem Vorrat steckt. Wenn ihr etwas bestellen möchtet und Hilfe braucht, könnt ihr euch auch gerne bei mir melden.Wenn ihr gefärbte Rohwolle verwendet, kardiert diese (wenn möglich) schon einmal durch. Außerdem können ein paar Karteikarten DINA5 oder etwas zugeschnittener Fotokarton und eine Scheere noch sinnvoll sein, sind aber kein Muss.

Außerdem braucht ihr einen Computer und/oder mobiles Gerät (Handy/Tablet) mit einer Webcam (integriert oder angeschlossen). Eine stabile Internetverbindung ist von Vorteil. Ihr solltet außerdem vorab testen ob Lautsprecher und Mikrofon an eurem Gerät funktionieren. Die Videokonferenzen finden über eine kostenlose Software namens Zoom statt (ähnlich wie Skype). Diese könnt ihr euch schon vorab installieren, wenn ihr möchtet. Ihr erhaltet nach der Anmeldung, aber auch noch weitere Informationen dazu und könnt euch gerne bei mir melden, wenn ihr Hilfe braucht.

Kosten:

Der Kurs kostet 80,- EUR inkl. 19% Mwst. Die Kursgebühren sind nach Rechnungserhalt fällig und können per Banküberweisung oder PayPal bezahlt werden. (chantimanou Mitglieder bezahlen nur 75,- EUR inkl. 19% Mwst.)

Wie funktioniert der Online-Kurs?

Der Kurs basiert auf einer Kombination zwischen Videokonferenzen und einzelnem Austausch.  Wir werden uns mehrmals als Gruppe über Videotelefonie treffen. Während dessen werde ich euch praktische Anleitungen geben und vor allem Hilfestellungen. Ihr bekommt Anleitung und Aufgaben, für die Zeit zwischen den Konferenzen. In dieser Zeit stehe ich euch dann per Email, WhatsApp und Threema (tolle WhatsApp-Alterative) zur Verfügung. Ihr könnt mir schreiben, Sprachnachrichten schicken, Bilder und Videos senden oder wir können videotelefonieren. Ich stehe euch während der ganzen Kurszeit mit Rat und Tat zur Seite.

Zeitplan

10:00 – 12:00 Uhr:  Videokonferenz
12:00 – 14:00 Uhr: Selbstständiges Arbeiten / Bereitschaft
14:00 – 16:00 Uhr: Videokonferenz
17:00 – 18:00 Uhr: Selbstständiges Arbeiten / Bereitschaft
18:00 – 19:00 Uhr: Videokonferenz