Stricken mit handgesponnenen Garnen (Mini-Kurs)

Handspinnen macht Spaß! Mindestens genauso viel Spaß macht es, auch etwas aus den eigenen Garnen zu machen. In diesem Video möchte ich euch ein paar Tipps für das Stricken mit hangesponnenen Garnen geben. Zum einen worauf man bei der Auswahl des Garns für bestimmte Projekte achten kann, aber auch und vor allem wie man Maschenproben so umrechnen kann, dass man mit dem eigenen Garn Anleitungen nachstricken oder mit vorher fest gelegten Maßen stricken kann. Weiter unten findet ihr auch noch ein paar zusätzliche Links unter anderem zu Anleitungen, nach denen ich Strickstücke aus dem Video gestrickt habe.

Inhalt mit Zeitangaben

01:16 Faser- und Garneigenschaften
05:54 Garnstärke (06:52 WPI bestimmen / 08:52 Nadelstärke bestimmen)
10:30 Maschenproben
14:42 Anleitungen mit Maschenproben umrechnen
21:38 Mit eigenen Maßen rechnen

Links

Ausführliches Video zum Thema WPI

Antonia/Antonio von Julie Weisenberger

Alouette Cardigan von Lisa Chemery

Nach eigenem Design: Princess Tunika

Habt ihr selbst Erfahrungen mit Gestricktem aus euren eigenen Garnen? Oder vielleicht Tipps, die ihr ergänzen möchtet? Hinterlasst gerne einen Kommentar.

Patreon und Unterstützer

Ein großer Dank gilt all meinen Unterstützern, die meine Videos finanzieren und mir damit helfen kostenlose und werbefreie Anleitungen und Videos für alle zur Verfügung zu stellen. Für einen Teil meiner Patrons wird es zu diesem Video auch ein kleines Handout geben, wie es auch schon für einige andere Video-Themen der Fall ist.

Musik

Intro: „Get A New One“ (Sting Version) von Aldenmark Niklasson über über Epidemic Sound

 

„Spinnen mit Fingerspitzengefühl“ am 10. & 11.11.2018 bei SELBSTGEMACHT

Schon letztes Jahr hatte ich einmal die Freude zu SELBSTGEMACHT nach Zeulenroda-Triebes zu fahren und dort Kurse zu geben. Das Ambiente ist wundervoll und die Gegend mehr als geeignet, um einfach Mal die Seele baumeln zu lassen. Daher freue ich mich sehr darauf auch 2018 wieder mit Katrin zusammen einen Kurs auf die Beine stellen zu können. Diesmal biete ich den Wochenendworkshop „Spinnen mit Fingerspitzengefühl“ an.

Der Kurs

In der Handspinnerei arbeiten wir in erster Linie mit unseren Händen. Auch diese oft unterschätzt
und Spinngeräte hin und wieder überschätzt werden, sind es am Ende unsere Fingerspitzen, die
es uns erlauben eine Vielfalt von Garnen zu produzieren. Dicke und dünne, luftige und feste, glatte
und texturierte.

Dieser Kurs richtet sich an all die SpinnerInnen, die ihre Spinnkünste vertiefen und Fasern und
Garne mit Gefühl spinnen möchten. Wenn du in der Lage sein möchtest, deine Hände und Finger
ganz gezielt einzusetzen, würde ich mich sehr freuen, wenn du mit machst.

Ein Wochenende lang werden wir gemeinsam die moderne Handspinnerei entschleunigen und
ganz genau hinfühlen. Du wirst lernen wie du einen Faden mit deinen bloßen Händen herstellen
kannst. Darüber hinaus werden wir Übungen bearbeiten, die deine Fingerspitzen sensibilisieren.
Mit deinem Spinnrad oder deiner Spindel wirst du dann eine ganze Palette unterschiedlicher Garne
herstellen, die alle nur durch verschiedene Bewegungen und Haltungen in deinen Händen
entstehen.

Am Ende wirst du in der Lage sein deine Hände noch gezielter einzusetzen und es wird
dir sehr viel leichter fallen mit neuen Fasern und Spinngeräten zu arbeiten.

Mitbringen

Spinnfasern bringe ich zum Kurs mit und der Materialverbrauch ist in der Kursgebühr enthalten.
Außerdem stehen während des Kurses auch Knäuelwickler, Kreuzhaspeln und andere Hilfsmittel
zur Verfügung.

Das solltest du mitbringen:
– entweder ein Spinnrad mit 2-3 Spulen und LazyKate/Spulenhalterung UND/ODER eine
Handspindel, nach Vorlieben auch mehrere
– etwas zu schreiben, um Notizen zu machen
– einen kleinen Ast, ein Essstäbchen oder eine größere Häkelnadel aus Holz (wir werden damit
spinnen und den Faden darauf aufwickeln)
– je nach Bedarf warme Kuschelsocken
– gute Laune!

Der Kursort

SELBSTGEMACHT in Zeulenroda-Triebes ist ein wunderschönes kleines Gästehaus mit Tagungsmöglichkeiten und vor allem einer durchdachten und interessanten Architektur.
Ihr könnt auch Zimmer für die Dauer des Kurses bei SELBSTGEMACHT direkt auf der Webseite buchen – glaubt mir, es lohnt sich!!!
Außerdem wird ein Mittagssnack für 8,50 EUR pro Person und Tag angeboten, den ihr bei der Anmeldung zum Kurs mit auswählen könnt, wenn ihr möchtet.

Kosten

Die Kursgebühr beträgt 199,- EUR inkl. Mwst und Materialkosten. Diese ist 2 Wochen vor dem Kurs per Banküberweisung fällig oder aber spätestens zum Kurstermin in Bar zu bezahlen. Darüber hinaus fallen, wenn gewünscht, noch entsprechende Kosten für den Snack (8,50 EUR pro Person pro Tag) und Übernachtung an.

Anmeldung
 

Ich bin keine Perfektionistin, aber… [Podcast Nr. 8]

Shownotes

Allgemeines

Das Atelier ist weitesgehend fertig!

Ich war in Österreich, genauer in Vösendorf, um dort Kurse zu geben und hatte sehr viel Spaß!

Ich spreche ein wenig über meine Kursplanung. Alle schon fest stehenden Termine für 2018 findet ihr auf meiner Terminseite. Ausserdem habe ich auch ein Online-Kursportfolio eingerichtet und erkläre ein wenig was es mit Orga-Helfern auf sich hat.

In der Ravelry-Gruppe gibt es gerade keine größeren Aktionen, aber die Adventskalender-Tauschaktionen sind im vollen Gange.

Video-Projekte (ab 11:58)

Zuletzt habe ich eine neue Folge des Faserlexikons veröffentlicht.

Nächste Woche wird ein Video über das Stricken mit handgesponnenen Garnen erscheinen.
Im Moment plane ich gerade erst meine nächsten Videoprojekte, wobei ich die Video-Wünsche meiner Patrons natürlich vorziehe.

Spinn-Projekte (ab 13:30)

Ich habe mit der Handspindel einen Kammzug von Regenbogenwolle fertig versponnen und verzwirnt. Ich zeige euch wie ich den Kammzug aufgeteilt und gesponnen habe und wie das fertige Garn aussieht.

Weil in diesem Kammzug Milchseide enthalten war, spreche ich über einen Artikel über die Nachhaltigkeit von Milchseide, den eine Leserin bei Facebook in einem Kommentar verlinkt hat.

Direkt danach habe ich angefangen braune Wehener Wolle zu verspinnen, die ich von Heiko aus meiner Spinngruppe geschenkt bekommen habe. Auch dazu seht ihr im Podcast ein paar Aufnahmen.

Strick-Projekte (ab 27:52)

Ich habe die Strickjacke, die ich euch schon in den letzten Folgen gezeigt habe, geribbelt, weil sie mir doch nicht so gut gefällt und ich lieber einen Pullover daraus stricken möchte.
Im Podcast zeige ich euch auch noch Mal den bebilderten Werdegang des Garns für dieses Projekt.

Um trotzdem etwas zum Stricken zu haben, habe ich ein paar Stulpen für unseren jüngsten Sohn Liam angeschlagen, aus einem älteren Garn aus süddeutscher Merinowolle.

Für mein nächstes Projekt habe ich bereits eine Maschenprobe gemacht. Das Garn dafür zeige ich euch auch noch Mal von der Faser an. Der Pullover, den ich stricken möchte, heißt Blaufuchs und ist von Mona C. NicLèoid. Leider ist er noch nicht bei Ravelry erhältlich, aber ich hoffe bald.

Patreon und Unterstützer

Ein großer Dank gilt all meinen Unterstützern, die meine Videos finanzieren und  mir damit helfen kostenlose und werbefreie Anleitungen und Videos für alle zur Verfügung zu stellen. Für meiner Patrons gibt es übrigens jede Woche in kleines Video extra mit Einblicken in meine Arbeit und Infos zu aktuellen Projekten.

Musik

Intro: „Get A New One“ (Sting Version) von Aldenmark Niklasson
B-Roll: „Smile“ (Instrumental Version) von Joachim Nilsson und „Brighton Breakdown“ Abders Schill Paulsen
Alle über über Epidemic Sound http://www.epidemicsound.com

Linkübersicht

Kurstermine: http://chantimanou.de/termine
Kursportfolio: http://chantimanou.de/kursportfolio
Faserlexikon Suffolk: https://youtu.be/0U0g_YJsXOs
Regenbogenwolle: https://goo.gl/J41JiF
Thema Milchseide: https://goo.gl/XFGkVB
Filzlinge: https://goo.gl/Y7MhVX
Mona C. NicLèoid bei Ravelry: https://goo.gl/veiK2g
Monas Webpage: https://goo.gl/v3hZge
Frau Wöllfchen: https://goo.gl/7dbYQt

Spinnkurse in Neustrelitz am 23.+24.06.2018

Ich freue mich riesig im nächsten Sommer in den Nordosten Deutschlands zu reisen, genauer gesagt nach Neustrelitz, um dort Spinnkurse anbieten zu können. Samstags lade ich zu dem Kurs „Vom kurzen zum langen Auszug“, in dem es um die Unterschiede zwischen Kamm- und Streichgarnen und das Erlernen der entsprechenden Techniken geht. Sonntag gehen wir dann noch einen Schritt weiter und beschäftigen uns in „Gezielt spinnen“ mit Garndesign und der Planung eigener Projekte. Ausführliche Beschreibungen zu beiden Kursen findet ihr weiter unten. Für Teilnehmer, die bei beiden Kursen mitmachen möchten, gibt es ein Sonderangebot!

Samstag, 23.06.2018, 10:00 – 17:00 Uhr (inkl. 1h Mittagspause)
Vom kurzen zum langen Auszug

In diesem Kurs erarbeiten wir unterschiedliche Spinntechniken: den kurzen Auszug nach vorne und nach hinten, das Spinnen aus der Falte und den langen Auszug. Wir spinnen, verzwirnen, haspeln und baden zumindest 2 unterschiedliche Garne und sammeln zahlreiche Proben bei verschiedenen Übungen.
Dafür verwenden wir unterschiedliche Faseraufbereitungen wie Kammzüge, Rolags und Batts, die ich mit zum Kurs bringe. Im Vergleich werden wir festellen welche Effekte und Eigenschaften die unterschiedlichen Techniken haben und wie wir diese gezielt für unsere Bedürfnisse einsetzen können.

Inhalte
  • Unterschiede zwischen Kamm- und Streichgarn
  • Spinntechniken: Kurzer Auszug, aus der Falte spinnen, langer Auszug (spinnen und zwirnen)
  • Effekte verschiedener Spinntechniken
  • Nachbehandlung unterschiedlicher Garne
  • Vor- und Nachteile verschiedener Techniken
Mitbringen
  • dein eigenes funktionstüchtiges (!) Spinnrad und/oder Handspindeln (Auf Anfrage können Leihräder für den Kurs zur Verfügung gestellt werden.)
  • 3 leere Spulen
  • Spulenhalterung/Lazy Kate (integriert oder frei stehend)
  • gemütliche Socken oder Hausschuhe
  • Papier und Stift für Notizen.
Geeignet für Teilnehmer
  • ohne Vorkenntnisse
  • mit wenig Vorkenntnissen
  • mit etwas Erfahrung
  • mit viel Erfahrung
Sonstige Infos

Dauer: 6 Stunden zzgl. Mittagspause
Kosten: 90,- EUR pro Teilnehmer inkl. 19% Mwst und Materialkosten
Kombiangebot: 160,- EUR für beide Kurse inkl. 19% Mwst und Materialkosten

Anmeldung

Sonntag, 24.06.2018, 10:00 – 17:00 Uhr (inkl. 1h Mittagspause)
Gezielt spinnen

Wir schauen uns an, wie man Spinnprojekte planen und eigene Garne entwerfen kann. Welche Punkte einem helfen können auch größere Mengen Garn gleichmäßig zu spinnen und die eigenen Vorstellungen eines bestimmten Garns umzusetzen. Wir beschäftigen uns zunächst mit der Theorie der Garnkonstruktion, schauen uns dann einige Methoden der Dokumentation in diversen Übungen an, um zum Schluß in Kleingruppen eigene Garne für bestimmte Projekte zu designen und vorzustellen.

Inhalte
  • Grundlagen der Garnkonstruktion
  • Techniken gezielt einsetzen
  • Proben spinnen und dokumentieren
  • Mengen und Zeitaufwand berechnen
  • Garne entwerfen und planen
Mitbringen
  • dein eigenes funktionstüchtiges (!) Spinnrad und/oder Handspindeln
  • 3 leere Spulen
  • Spulenhalterung/Lazy Kate (integriert oder frei stehend)
  • Gelochte Karteikarten (A5 oder A6) für Spinnproben
  • Papier und Stift für Notizen
  • gemütliche Socken oder Hausschuhe
Geeignet für Teilnehmer
  • ohne Vorkenntnisse
  • mit wenig Vorkenntnissen
  • mit etwas Erfahrung
  • mit viel Erfahrung
Sonstige Infos

Dauer: 6 Stunden zzgl. Mittagspause
Kosten: 90,- EUR pro Teilnehmer inkl. 19% Mwst und Materialkosten
Kombiangebot: 160,- EUR für beide Kurse inkl. 19% Mwst und Materialkosten

Anmeldung

Kurse in Fürstenzell 03.+04.03.2018

Auch im Jahr 2018 komme ich für ein Wochenende nach Fürstenzell in der Nähe von Passau, um dort zwei tolle Kurse anzubieten, auf die ich mich schon sehr freue. Am Samstag biete ich den Kurs „Kämmen und Kardieren“ an, Sonntag geht es dann ans „Spinnen mit farbigen Garnen“. Für Teilnehmer, die an beiden Kursen interessiert sind, gibt es ein günstiges Kombinangebot. Bei beiden Kursen besteht ausserdem das Angebot eines gemeinsamen Mittagessens auf eigene Kosten.

Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht. Wenn du möchtest, kannst du dich unten auf der Warteliste eintragen.

Kämmen und Kardieren

Samstag, 03.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
Fasern selbst aufzubereiten macht nicht nur Spaß, es bedeutet vor allem, dass du von Anfang an beeinflussen kannst, was für ein Garn du herstellst. Ob du Fasern kämmst oder kardierst hat Einfluss darauf wie sie sich verspinnen lassen und auch welche Eigenschaften dein fertiges garn hat. Du kannst auch Fasern und/oder Farben mischen und so deine komplett eigenen Garnkreationen erschaffen.

Inhalte

  • Funktion von Handkarden, Kardiergeräten, Wollkämmen, Hackle und Blending Board
  • Batts, Kardenbänder und Kammzüge herstellen
  • Fasermischungen herstellen
  • Farben mischen

Mitbringen

  • Gerne Spindeln zur Herstellung von Spinnproben oder ein kleines Spinnrad
  • Papier und Stift für Notizen
  • Optional: Wenn vorhanden, eigene Wollaufbereitungsgeräte
  • Optional: eigene (entfettete) Rohwolle und/oder andere Fasern

Geeignet für Teilnehmer…

  • ohne Vorkenntnisse
  • mit wenig Vorkenntnissen
  • mit etwas Erfahrung
  • mit viel Erfahrung

Kosten

90,- EUR pro Teilnehmer (10% Rabatt im Kombiangebot)
inkl. 19% Mwst
inkl. Materialkosten/Fasern

Mit farbigen Fasern spinnen

Sonntag, 04.03.2018, 10:00 – 17:00 Uhr (inkl. Mittagspause)
Mit Farben zu arbeiten, macht das Spinnen noch spannender als es ohnehin schon ist. Manchmal fehlt aber das Grundwissen, um richtig mit den Farben umzugehen oder man ist einfach unsicher, wir man es angehen soll. In diesem Kurs schauen wir uns verschiedene Möglichkeiten an mit bunten Fasern zu arbeiten, zu kombinieren und zu mischen.

Inhalte

  • Farbtheorie
  • Farben mischen und kombinieren
  • verschiedene Faseraufbereitungen
  • Gestreifte, melierte, verlaufende Garne
  • Auswirkungen verschiedener Spinntechniken
  • Kettenzwirnen (Navajozwirnen)

Mitbringen

  • dein eigenes funktionstüchtiges (!) Spinnrad und/oder Handspindeln
  • 3 leere Spulen
  • Spulenhalterung/Lazy Kate (integriert oder frei stehend)
  • (Gelochte) Karteikarten (A5 oder A6) oder kleine Kartonstücke für Spinnproben
  • Papier und Stift für Notizen
  • gemütliche Socken oder Hausschuhe

Geeignet für Teilnehmer…

  • ohne Vorkenntnisse
  • mit wenig Vorkenntnissen
  • mit etwas Erfahrung
  • mit viel Erfahrung

 

Kosten

90,- EUR pro Teilnehmer (10% Rabatt im Kombiangebot)
inkl. 19% Mwst
inkl. Materialkosten/Fasern

 

 

 

Leider ist dieser Kurs schon ausgebucht. Du kannst dich aber auf der Warteliste eintragen:

Ich interessiere mich für Kämmen und KardierenSpinnen mit farbigen FasernBeide Kurse

Faserlexikon: Suffolk

In dieser Folge des Faserlexikons geht es um Suffolk, eine interessante Wollsorte aus England.

Quelle Bild: „Black Faced Suffolk Lamb in with other lambs“ von Margo Harrison über Shutterstock http://www.shutterstock.com

Musik Intro: „Get A New One“ (Sting Version) von Aldenmark Niklasson über Epidemic Sound http://www.epidemicsound.com

PATREON:
Wenn dir meine Videos gefallen und du meine Arbeit auch gerne unterstützen würdest, dann schau doch Mal auf meine Patreon-Seite: http://www.patreon.com/chantimanou

Podcast #7: Online-Shop schließt und Karteikarten zum Stricken

Shownotes zu dieser Podcast-Folge:

Aktuelles:

Videoprojekte:

  • Coil-Garne stricken: https://youtu.be/FFxFaAxkIIM
  • Es wird noch Video über das Spinnen von Coil-Garnen und das Weben mit Coil-Garnen geben
  • Louet-Flügel: https://youtu.be/T9V7kfRaBjM
  • Demnächst Video über Crepe-Flammengarn
  • Nächste Faserlexikon-Folge: Suffolk
  • Demnächst: Stricken mit handgesponnenen Garnen
  • Auch auf der Liste: Farbverläufe kardieren und spinnen (Gezeigter Kammzug von buttjbeyy https://goo.gl/K8b9Z5

Spinnprojekte:

  • Garn aus „Frau Müller“-Batts
    • FrlRiechFein: http://www.frlriechfein.de
    • Batts: 80% Shetland, 15% Merino, 5% Glitter/SilkNoils
    • 3 Stück insg. ca. 270g
    • jedes Batt in 4 Bänder geteilt
    • Garn im langen Auszug gesponnen, navajoverzwirnt
    • fertiger WPI ca. 14
  • Merino-Battlings von Marlebella
    • die Fasern waren ein Geschenk, dass ich beim Sommerfest von Marlebella erhalten habe
    • die Battlings habe ich ohne Ordnung der Farben einfach aus der Spitze gesponnen
    • im kurzen Auszug am Spinnrad, navajoverzwirnt
    • Single WPI 35, fertiges Garn WPI 16
  • Auftragsarbeit: 1kg Merinowolle wird zu einem Singlegarn mit einem WPI von 5-6

Strickprojekte:

  • Jacken-Projekt
    • Merino (Geschenk von Gnomenhexe) und ein Merino-Kammzug von Filzlinge (tp://www.filzlinge.de/)
    • Garn am Spinnrad im kurzen Auszug gesponnen, zweifach verzwirnt.
    • Insg. Knapp 500g Garn
    • Lauflänge im Schnitt 500m/100g / WPI 25
    • Muster/Schnitt nach eigenem Entwurf
  • Info zu Karteikarten für Anleitungen
  • Erwähnt habe ich des öfteren mein Projektbuch. Darüber habe ich auch ein Video gemacht: https://youtu.be/fiI8GLMhoxg

PATREON:

Wenn dir meine Videos gefallen und du meine Arbeit auch gerne unterstützen würdest, dann schau doch Mal auf meine Patreon-Seite: http://www.patreon.com/chantimanou

MUSIK

Intro: „Get A New One“ (Sting Version) von Aldenmark Niklasson über Epidemic Sound http://www.epidemicsound.com

4 Techniken zum verstricken von Coil-Garnen

In meinem neuen Video geht es um die Frage „Wie kann man Coil-Garne eigentlich sinnvoll verstricken?“ Ich zeige euch ein paar effektvolle Techniken, die mir gut gefallen. Vielleicht helfen sie euch auch weiter und bringen euch auf neue Ideen.

Es gibt auf YouTube ein paar Videos zum Spinnen von Coil-Garnen, zum Beispiel von Flinkhand oder The spinning Cat. Schaut euch die doch mal an. Soll ich auch noch ein Video über Coil-Garne machen?

~~~~
PATREON:
Wenn dir meine Videos gefallen und du meine Arbeit auch gerne unterstützen würdest, dann schau doch Mal auf meine Patreon-Seite: http://www.patreon.com/chantimanou

~~~~
KONTAKT und SOCIAL MEDIA
Per Email an chantimanou@gmail.com
Blog: http://chantimanou.de
Instagram: http://instagram.com/chantimanou
Facebook: http://facebook.com/chantimanou
Ravelry-Gruppe: http://ravelry.com/groups/chantimano-handspinnerey

~~~~
MUSIK
Intro: „Get A New One“ (Sting Version) von Aldenmark Niklasson über Epidemic Sound http://www.epidemicsound.com

Zubehör-Kits für das Louet Victoria S95 (S96)

Ich zeige euch in diesem Video das Schnellspinnset und das Artyarn-Kit für das Louet Victoria. Die Sets wurden mir freundlicherweise zum Testen von Louet zur Verfügung gestellt und ich freue mich sehr euch zeigen zu können, warum ich so begeistert davon bin. Zusammen mit diesem Zubehör wird aus dem kleinen Victoria ein echtes Allround-Spinnrad.

LINKS:

Mein Video über das Louet Victoria S95: https://youtu.be/8p8kxOgfGDo
Erhältlich sind Louet-Spinnräder unter anderem bei
KnitArt http://www.knitart.de
Filzrausch http://www.filzrausch.de
ketteundschuß http://www.ketteundschuß.de
Spinnert und Gewollt http://www.spinnertundgewollt.de
Wollknoll http://www.wollknoll.eu

PATREON:

Die meisten meiner Videos werden durch meine Zuschauer-Community finanziert, wofür ich unendlich dankbar bin. So kann ich weiterhin kostenlose Videos veröffentlichen, die für jeden zugänglich sind und Inhalte produzieren, die euch wirklich interessieren.
http://www.patreon.com/chantimanou

MUSIK

Intro: „Get A New One“ (Sting Version) von Aldenmark Niklasson über Epidemic Sound http://www.epidemicsound.com

Podcast #6: Strickjacken-Koller

Nachdem ich euch die neue Podcast-Folge am Wochenende leider nicht hoch laden konnte, weil das WLAN im Hotel nicht mitgespielt hat, freue ich mich jetzt umso mehr sie euch zeigen zu können.

Shownotes

Aktuelles:

Videoprojekte:

Spinnprojekte:

  • Ile de France pflanzengefärbt mit Birkenblättern und Alaun, gesponnen mit der Handspindel im langen Auszug, zweifach verzwirnt
  • Singlegarne aus Ile de France, GOTS-Merino und Polwarth (kleine Exkurs zum Thema Werkstatt/Lager/Wohnzimmer)
  • Neues Projekt: Batts „Frau Müller“ aus Shetland, Merino und SilkNoils von FrlRiechFein (http://www.frlriechfein.de), mit der Handspindel im langen Auszug
  • Neue Spindel: Spool Spindel von Matthes (http://www.drechselwerkstatt.de)
  • Einblick in meinen Stash: Geschenke von Marlebella und Mastersternchen aus der Ravelry-Gruppe, Gesa alias Buttjbeyy (https://goo.gl/K8b9Z5 ), Charlene alias Regenbogenwolle (http://www.regenbogenwolle.de/) und

Strickprojekte:

  • Pokéball fertig: gehäkelt, Anleitung von Olka Novytska

    http://www.ravelry.com/patterns/library/pokeball-from-pokemon

  • Jacken-Projekte: Merino (Geschenk von Gnomenhexe) und ein Merino-Kammzug von Filzlinge (tp://www.filzlinge.de/), Garn am Spinnrad im kurzen Auszug gesponnen, zweifach verzwirnt.
    Kurzer Exkurs: Reiten
  • Nächstes Strickprojekt: Rolags aus Kammzügen von Frau Wöllfchen (https://de.dawanda.com/shop/schatti) und beatewilb (Ravelry), gesponnen mit der Spindel und navajoverzwirnt, Anleitung „Blaufuchs“ von Mona C. NicLeòid (https://goo.gl/GieC5j ) – Garn in der Anleitung: Wolle Willich „Foxy“ (http://www.wolle-willich.de/) Kammgarn aus Coburger Fuchs!!!!!

Mein Projektbuch

Im aktuellen Video stelle ich euch mein Projektbuch vor. In diesem halte ich sowohl Ideen, als auch meine Spinn-, Strick- und Webprojekte mit Bildern und wichtigen Informationen fest.

Ich hoffe es inspiriert euch ein wenig euch euer eigenes Projektbuch anzulegen. Ich bin sicher, dass viele von euch ganz großartige alternative Ideen haben und ich würde mich freuen, wenn ihr Lust habt eure eigenen Projekte in der Ravelry-Gruppe zu teilen:
http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/3659351/

Vielen Dank an dieser Stelle wie immer an meine Patrons und alle anderen Unterstützer. Ihr seid die Allerallerallerbesten!

 

Infos:
Moleskin Notizbuch Klassik XL 19x25cm
https://de.moleskine.com/de/notizbucher-klassik-schwarz/p0460
Herma Creative Fotokleber
http://www.herma-fachshop.de/Fotokleber-ga114.aspx
Tyvek Label

Wasserfeste Tyvek-Label

Handspindel-Kurs im Lieblingsstück in Erftstadt

Spinnen mit der Handspindel

Möchtest du lernen mit der Handspindel zu spinnen? Oder hast du schon mal mit der Handspindel gearbeitet, möchtest aber noch etwas dazu lernen?
In diesem Kurs werde ich dir zeigen, wie du mit der Handspindel und einer einfachen Anfänger-Technik dein eigenes Garn spinnen kannst.
Wenn du schon ein wenig Erfahrung hast, lernst du einen gleichmäßigen und ausgeglichenen Faden zu spinnen, deine Technik zu verbessern und/oder wie du über die Anfänger-Technik hinaus kommst.
Falls du schon eine eigene Spindel hast, bring diese gerne mit zum Kurs. Fasern zum Üben bringe ich mit. Natürlich kannst du auch gerne mit deinen eigenen Fasern arbeiten.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt!

Wann

Am 25. November 2017 von 14:00 – 17:00 Uhr

Wo

Lieblingsstück – gewolltes und gebundenes
Am Spürkerkreuz 4
50374 Erftstadt – Liblar

Kosten und Anmeldung

Die Kursgebühren betragen 40,- EUR pro Person inkl. 19% Mwst.
Anmeldung und Zahlung der Kursgebühren laufen über Petra Zimmer.
Nach Geldeingang ist dein Platz sicher. Selbstverständlich wird der Betrag zu 100% erstattet, sollte der Kurs nicht stattfinden können.
Link zur Anmeldung: https://www.lieblingsstueck-fuerdich.de/buchung-kurse/

Podcast #5: Tour de Fleece und Pokebälle

Bevor ich für zwei Wochen in den Urlaub verschwinde, freue ich mich euch noch eine Podcast-Folge präsentieren zu können und hoffe wieder einmal, dass daran habt.

Hier noch ein paar Links:

Islandwolle Karolina https://islandwollprojekt.wordpress.com/

Frau Wöllfchen https://de.dawanda.com/shop/schatti

beatewilb auf Ravelry

Das Mondschaf: https://das-mondschaf.de/shop/

Filzlinge: http://www.filzlinge.de/

Louet: http://www.louet.nl/de/home

Meine Review zum Louet Victoria: http://chantimanou.de/review-reisespinnrad-louet-victoria/

Spindelstübchen: http://www.xn--spindelstbchen-osb.com/

Anleitung B21-8 Junior von Drops https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=5420&cid=17

Knitter´s Handy Book of Top-Down Sweaters von Ann Budd: https://goo.gl/cLhCzp

Pokeball-Anleitung von Olka Novytska  http://www.ravelry.com/patterns/library/pokeball-from-pokemon

 

Review: Ashford Katie Tischwebstuhl

In diesem Video möchte ich euch wieder einmal ein Arbeitsgerät vorstellen. Diesmal den portablen Tischwebstuhl Ashford Katie.

Ich gebe euch ein paar Fakten zu dem Webstuhl und erzähle euch, was mir gut daran gefällt. Aber auch was in meinen Augen ein paar Minuspunkte sind und worauf ihr achten könnt, wenn ihr euch den Katie zulegt.

Im Video erwähne ich die Patrone, die ich verwendet habe, um ein Musterstück am Katie zu erstellen. Diese findet ihr auf Pinterest unter folgendem Link: http://pin.it/V3f5MEW

Erhältlich ist der Katie Tischwebstuhl unter anderem hier und hier.
Das sind keine Werbelinks! Ich habe bei beiden Shops schon öfter selbst eingekauft und gute Erfahrungen gemacht. Es gibt mit Sicherheit auch viele andere Anbieter. Bei der Suche im Netz kann es sinnvoll sein „Katie Loom“ oder „Katie Table Loom“ anzugeben, da die Produkte meistens mit dem englischen Namen betitelt sind.

Review: Woolmakers Giant Kardiergerät

In diesem Video möchte ich euch das neue Kardiergerät von Woolmakers, den Giant vorstellen. Woolmakers hat mir das Gerät dankenswerterweise zum Ausprobieren und Verlosen zur Verfügung gestellt.

Im Video zeige ich euch das Gerät, erkläre ein paar Fakten dazu und ihr seht die Tests, die ich damit gemacht habe und welche Fasern ich damit kardiert habe.

Die Batts, die ich mit dem Giant erstellt habe, verlose ich gleich mit. Es fällt mir gar nicht so leicht mich von diesem netten Kardiergerät zu trennen, aber ich freue mich, wenn er in „liebende“ Hände kommt und richtig arbeiten kann.

Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt mir einen Kommentar unter diesen Blogpost und verratet mir, was ihr gerne mit dem Giant machen würdet.
Einsendeschluß für eure Kommentare ist der 28.07.2017 um 24:00 Uhr. Verlost wird am Tag danach.
Ich wünsche allen ganz viel Glück bei der Verlosung.

UPDATE 29.07.2017
Die Verlosung ist beendet und es ist mir gar nicht leicht gefallen. So viele nette Kommentare und am liebsten hätte ich jedem einzelnen ein Kardiergerät geschenkt!
Gewonnen hat Kommentar Nr. 326 von Wichetelene.
Ganz ganz herzlichen Glückwunsch!

(Lest euch bitte auch die Teilnahmebedingungen ganz unten durch!)

Teilnahmebedingungen:

  • Verlost wird ein Woolmakers Giant zzgl 4 Batts, wie im Video gezeigt.
  • Die Teilnahme an der Verlosung ist kostenlos!
    Für die Verlosung gelten nur Kommentare, die zwischen der Veröffentlichung dieses Beitrags und dem 28.07.2017 um 24:00 Uhr abgegeben werden.
  • Gelost wird per Zufallsgenerator unter allen unter www.chantimanou.de/giant/ abgegebenen Kommentaren
  • Teilnahmeberechtigt sind nur Personen ab 18 Jahren.
  • Der Gewinner/die Gewinnerin wird ab 29.07.2017 per Email benachricht und gebeten für den Versand ihre Postanschrift zur Verfügung zu stellen. Erfolgt daraufhin innerhalb von 7 Tagen keine Rückmeldung, wird ein neuer Gewinner gezogen.
  • Der Preis wird versandkostenfrei an die Gewinnerin oder den Gewinner geschickt.

Tour de Fleece Preise 2017

Hier findet ihr die Preise, die bei der diesjährigen Tour de Fleece verlost werden. Die Auflistung der Preise erfolgt ohne spezifische Reihenfolge und Wertung! Einige Fotos fehlen noch und werden nachgereicht.

Das Team chantimanou postet seine Ergebnisse in der Ravelry-Gruppe: http://www.ravelry.com/groups/chantimanou-handspinnerey
Die Regeln zur diesjährigen Tour de Fleece hatte ich in diesem Video erklärt: http://chantimanou.de/tour-de-fleece-2017/

Ausserdem werden auch unter allen Teilnehmern auf Instagram zwei Preise verlost. Um teilnzunehmen, können die Ergebnisse mit #teamchantimanou2017 versehen werden.

Bedanken möchte ich mich ganz herzlich bei den großzügigen Sponsoren, die die Tour de Fleece dieses Jahr unterstützten:
Wollrheinheit
https://de.dawanda.com/shop/wollrheinheit
Bernhardshof
https://www.facebook.com/Bernhardshof/
Valentina Wollante
https://www.facebook.com/Frau-Wollante-Handgefärbtes-nich…
Regenbogenwolle
http://www.regenbogenwolle.de/
Wollkäferchen
http://www.wollkaeferchen.de/
Wildkind-Wolle
https://www.wildkind-wolle.de/
Maria Podleisk
https://de.dawanda.com/shop/mpodleisek
Ernst Drab
http://www.holzwerkeln.at/
FrlRiechFeins Fasermanufaktur
https://www.frlriechfein.de/

Mindestens genauso ein herzliches Dankeschön an alle Preisspender:
gnomenhexe
Crimmitschawa
Kyrshah
AlpenElfin
Mathildevonb
RegulaSwiss
Marlebella
Deborah9

#1 Merino-Steinschaf vom Bernhardshof

#2 Schwarzkopfschaf „Bootzi“ vom Bernhardshof

#3 Merino „Susie“ vom Bernhardshof

#4 Bentheimer Landschaf vom Bernhardshof

#5 Schwarzkopfschaf „Bootzi“ (2) vom Bernhardshof

#6 Kammzug „Grashüpfer“ Falkland von Wildkind-Wolle
FOTO WIRD NACHGEREICHT

#7 Rauwolliges Pommersches Landschaf vom Bernhardshof

#8 Rhönschaf vom Bernhardshof

#9 Merino-Steinschaf (2) vom Bernhardshof

#10 Skudde vom Bernhardshof

#11 Jakobschaf vom Bernhardshof

#12 Wensleydale-Merino-Locken „Cäcilia“ vom Bernhardshof

#13 Kammzug „Tanz in den Mai“ auf Merino/Soja gespendet von gnomenhexe

#14 Kette und passende Maschenmarkierer aus Glas von Feuerperlen & Co. gespendet von Crimmatschawa
FOTO WIRD NACHGEREICHT

#15 + #16 Set aus 3 Kammzügen Ile de France (1x natur / 1x Birkenblätterfärbung / 1x Cochenille-Färbung) + Moosachat-Anhänger + Fläschchen Kyphi zum Dufträuchern erstellt und gespendet von Kyveshak

#17 2 Kammzüge Merino d´Arles von Valentina Wollante

#18 Batts aus BFL, Merino, Seide + Angelina von AlpenElfin

#19 Projektbuch von Maria Podleisk

#20 Spindelbeutel und Kammzug aus Cheviot, Banane und Tencel (Regenbogenwolle) von Mathildevonb

#21 Batt aus Polwarth, Merino, Bambus, Soja, Seide, Wolllocken und etwas Glitzer von RegulaSwiss

#22 Alpaka-Batt von RegulaSwiss

#23 Perlen und Bänder zum Einspinnen von RegulaSwiss

#24 Kleines TDF-Care-Paket von Regenbogenwolle

#25 Großes TDF-Care-Paket von Regenbogenwolle

#26 Pencil Roving „Goldrute“ Meino von Marlebella

#27 Pencil Roving „Chudey Cannons“ Merino von Marlebella

#28 Pencil Roving „Bollywood“ Merino/Seide von Marlebella

#29 Pencil Roving „Goldrute (2)“ Merino von Marlebella

#30 „Zartes Erröten“ aus Wolle/Milchseide/Bambus von Wollkäferchen

#31 „Wir bleiben wach…“ aus Polwarth von Wollkäferchen

#32 „Zuckerwatte“ aus Wolle und Nylon von Wollkäferchen

#33 „Schicksal“ aus Nylon und Polwarth von Wollkäferchen

#34 Garn „Brownie“ aus Schurwolle und Polyamid von Wollkäferchen

#35 Rolags „Neon Alpaka“ aus Alpaka und Wolle von Wollkäferchen

#36 Rolags „Verschlungen“ aus Alpaka und Wolle von Wollkäferchen

#37 Rolags „Friedliche Zeiten“ aus Alpaka, Nylon, Wolle und Rosenfaser von Wollkäferchen

#38 Rolags „Bunte Schafe auf der Weide“ aus Texel und Merino von Wollkäferchen
FOTO WIRD NACHGEREICHT

#39 Kammzug „Schokis“ aus Merino von Wollrheinheit

#40 Kammzug „Wellensitich“ aus Merino und Leinen von Wollrheinheit

#41 Kammzug „Tannengrün“ aus Merino und Tencel von Wollrheinheit

#42 Kammzug „Zauber“ aus Merino von Wollrheinheit

#43 Kammzug „Saimaa“ aus Shetland, Tussahseide und Tencel von Wollrheinheit

#44 Kammzug „Bunte Zuckerwatte“ aus Merino von Wollrheinheit

#45 -#48 Maschenmarkierer von Wildkind-Wolle

#49 Kick-Spindel von Ernst Drab

#50 – #53 Je ein Schneckenhausdiz gespendet von Deborah9

Podcast #4: Maschenproben und Schaftspindeln

Shownotes

sommerSpinnfest 2017

Das sommerSpinnfest hat am 01.07. statt gefunden und war ein voller Erfolg.
Danke an all diejenigen, die mir und uns Geschenke mitgebracht haben.

Tour de Fleece 2017

Der Tag war gleichzeitig die erste Etappe der Tour de Fleece, die in vollem Gange ist.
Gedreht habe ich den Podcast während der 6. Etappe.
In der Gruppe findet ihr den Tourthread unter http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/3634371/801-825#821

Bei Instagram könnt ihr unter #teamchantimanou2017 posten. Dafür wird es eine eigene Verlosung geben.

Auch dieses Jahr werde ich wieder eine Portokasse für die Tour de Fleece einrichten und wer mag, kann sich sehr gerne an der Versandkosten der Preise beteiligen. Dazu wird es in der kommenden Woche mehr Infos geben.

Die Preise für die Tour werden auch nächste Woche online gestellt.

Videoprojekte

Zuletzt veröffentlichte Videos:
Spinntechniken und Mischtechniken erklärt https://youtu.be/3k7gQp-GlLY
Tour de Fleece 2017 https://youtu.be/bywUCNs8JZU
3 Farben = 10 Garne https://youtu.be/StRP8YSzWFk

Geplante Videos:
Tour de Fleece Challenges
Review Woolmakers Giant + Verlosung
Review Ashford Katie Tischwebstuhl

Demnächst wird es noch Mal eine Patreon-Umfrage zu gewünschten Videothemen geben.
Im August wird es nach der nächsten Podcast-Folge eine Sommerpause geben.

Spinnprojekte

Spinnprojekt fertig: Rolags aus Kammzügen von Frau Wöllfchen (Corriedale) und beatewilb (Shetland/Polwarth) komplett versponnen und verzwirnt. Noch nicht gebadet, gemessen und gewogen.
Frau Wöllfchen: https://de.dawanda.com/shop/schatti

Neues Spinnprojekt: Für das Faserlexikon Steinschaf-Lamm auf Schaftspindeln vom Spindelstübchen http://www.xn--spindelstbchen-osb.com/

Strickprojekte

Kammzug von das Mondschaf http://das-mondschaf.de/shop/de
Anleitung B21-8 Junior von Drops https://www.garnstudio.com/pattern.php?id=5420&cid=17
Ich teile mit euch ein paar Gedanken zum Umrechnen von Maschenproben, um aus handgesponnenen Garnen nach Strickanleitungen zu arbeiten.

Dankeschön

Mein besonderer Dank gilt wieder einmal meinen Unterstützern auf Patreon, die es mir überhaupt erst ermöglichen weiterhin kostenlose Videos zu machen.
http://www.patreon.com/chantimanou

 

3 Farben = 10 Garne

In der Handspinnerei spielen Farben immer eine große Rolle. Ob man selbst färbt, mit Naturfarben arbeitet oder Fasern von Handfärbern verspinnt. In diesem Video möchte ich euch ein paar Tipps und Inspirationen zur Arbeit mit Farben geben.

Die Techniken und Varianten, die ich euch vorstelle, sind Grundlagen. Bestimmt fallen euch noch viele weitere Möglichkeiten und Kombinationen ein. Ich würde mich sehr freuen, wenn euch das Video als Inspiration dient. Vielleicht erinnert es euch an etwas, was ihr schon immer unbedingt mal ausprobieren wolltet. Vielleicht sind euch danach auch die Unterschiede zwischen verschiedenen Techniken etwas klarer.

Hier noch ein paar weiterführende Links zu Themen, die ich im Video anspreche:
Gerissenen Faden ansetzen: https://youtu.be/Vkyhj9JjLj0
Navajo https://youtu.be/jf13DHOrxQ0 und https://youtu.be/Y3lRH_vs-cE
Langer Auszug https://youtu.be/raaeR-INkCc und https://youtu.be/6eNQ0OkxnWo
Spinntechniken https://youtu.be/3k7gQp-GlLY

Viel Spaß beim Anschauen und euch allen ein großartiges Wochenende
eure Chanti

Tour de Fleece 2017

Bald ist es wieder so weit. Am 01.07. startet eins der größten internationalen jährlich statt findenden Spinalongs: die Tour de Fleece. Und auch das Team chantimanou tritt dieses Jahr wieder hoch motiviert an.

Was ist die Tour de Fleece?

Die Tour de Fleece ist, wie der Name schon andeutet, angelehnt an die Tour de France und läuft auch parallel zu dieser. Die Idee ist SpinnerInnen auf der ganzen Welt eine Motivation und einen Ansporn zu geben, während täglich zu spinnen und neue Ziele zu erreichen – sich selbst etwas herauszufordern, wenn man so will.

Auf der ganzen Welt bilden sich Teams, die sich auf Ravelry für die Tour de Fleece anmelden. Genauso können sich aber auch Einzel“fahrer“ anmelden und teilnehmen. Es gibt ein paar Grundlagen, aber im Grunde ist alles sehr frei und offen gestaltet, so das die Teams ihr eigenes Regelwerk erarbeiteten können, wenn nötig. Je nach dem ob Preise verlost werden, wie groß das Team ist und so weiter.

Im Grunde genommen ist der einzige und wichtigste Unterschied zur Tour de France, dass es keine Verlierer gibt, sondern nur Gewinner. Es ist ein Miteinander und soll Spaß machen!

Team chantimanou

Das Team chantimanou ist zum ersten Mal 2014 angetreten. Dieses Jahr spinnen spinnen ca. 170 Mitglieder im Team mit. In unserer Ravelry-Gruppe werden Fortschritte gepostet und lebendige Unterhaltungen geführt.

Darüber hinaus habe ich jedes Jahr 2-3 Herausforderungen zu den Bergetappen veröffentlicht, sogenannte Challenges, an denen die Teammitglieder freiwillig teilnehmen können. Das wird auch dieses Jahr wieder der Fall sein und ich freue mich schon sehr darauf diese zu veröffentlichen.

Für das Team kann man sich noch bis Samstag 01.07. anmelden: http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/3591894/

Abgesehen von dem Team in der Ravelry-Gruppe gibt es auch auf Instagram die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen, in dem man seine TDF-Bilder mit dem Hashtag #teamchantimanou2017 oder #tdfteamchantimanou2017 versieht.

Im Laufe der nächsten Wochen werde ich auch noch alle Preise bekannt geben und auch hier veröffentlichen.

Die Regeln

Auch dieses Jahr gibt es ein paar Regeln, die vor allem die Organisation des Teams erleichtern sollen. Die Teamliste und die Regeln finden sich in der Ravelrygruppe und ich habe auch dieses Jahr noch Mal ein Video gemacht, um die Regeln kurz zu erklären und ein paar Tipps mit zu geben.

Den Etappenplan gibt es hier zum Runterladen: http://chantimanou.de/wp-content/uploads/2017/06/TDF2017-Etappenplan.pdf

Ich wünsche allen, die mitmachen oder auch nur zuschauen, viel Freude bei der diesjährigen Tour!

Links:
Ravelry-Gruppe: http://www.ravelry.com/groups/chantimanou-handspinnerey
Tour de Fleece Thread: http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/3634371
Teamliste: http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/3591894
Chatterthreat: http://www.ravelry.com/discuss/chantimanou-handspinnerey/3634368/

Intromusik:
Get A New One (Sting Version) – Aldenmark Niklasson https://goo.gl/TZtuV5

Spinntechniken und Mischtechniken

Wenn man sich in der Welt der Spinnerei umschaut, könnte man meinen es gibt hunderte verschiedener Spinntechniken. Gerade heute in Zeiten des Internets! Tatsächlich gibt es ein paar Grundlagen, auf denen alles aufbaut. Diese möchte ich euch zeigen und erklären wie sich verschiedene Mischtechniken zusammen setzen können.