Schlagwort: spinnvideos

Ich bin keine Perfektionistin, aber… [Podcast Nr. 8]

Shownotes

Allgemeines

Das Atelier ist weitesgehend fertig!

Ich war in Österreich, genauer in Vösendorf, um dort Kurse zu geben und hatte sehr viel Spaß!

Ich spreche ein wenig über meine Kursplanung. Alle schon fest stehenden Termine für 2018 findet ihr auf meiner Terminseite. Ausserdem habe ich auch ein Online-Kursportfolio eingerichtet und erkläre ein wenig was es mit Orga-Helfern auf sich hat.

In der Ravelry-Gruppe gibt es gerade keine größeren Aktionen, aber die Adventskalender-Tauschaktionen sind im vollen Gange.

Video-Projekte (ab 11:58)

Zuletzt habe ich eine neue Folge des Faserlexikons veröffentlicht.

Nächste Woche wird ein Video über das Stricken mit handgesponnenen Garnen erscheinen.
Im Moment plane ich gerade erst meine nächsten Videoprojekte, wobei ich die Video-Wünsche meiner Patrons natürlich vorziehe.

Spinn-Projekte (ab 13:30)

Ich habe mit der Handspindel einen Kammzug von Regenbogenwolle fertig versponnen und verzwirnt. Ich zeige euch wie ich den Kammzug aufgeteilt und gesponnen habe und wie das fertige Garn aussieht.

Weil in diesem Kammzug Milchseide enthalten war, spreche ich über einen Artikel über die Nachhaltigkeit von Milchseide, den eine Leserin bei Facebook in einem Kommentar verlinkt hat.

Direkt danach habe ich angefangen braune Wehener Wolle zu verspinnen, die ich von Heiko aus meiner Spinngruppe geschenkt bekommen habe. Auch dazu seht ihr im Podcast ein paar Aufnahmen.

Strick-Projekte (ab 27:52)

Ich habe die Strickjacke, die ich euch schon in den letzten Folgen gezeigt habe, geribbelt, weil sie mir doch nicht so gut gefällt und ich lieber einen Pullover daraus stricken möchte.
Im Podcast zeige ich euch auch noch Mal den bebilderten Werdegang des Garns für dieses Projekt.

Um trotzdem etwas zum Stricken zu haben, habe ich ein paar Stulpen für unseren jüngsten Sohn Liam angeschlagen, aus einem älteren Garn aus süddeutscher Merinowolle.

Für mein nächstes Projekt habe ich bereits eine Maschenprobe gemacht. Das Garn dafür zeige ich euch auch noch Mal von der Faser an. Der Pullover, den ich stricken möchte, heißt Blaufuchs und ist von Mona C. NicLèoid. Leider ist er noch nicht bei Ravelry erhältlich, aber ich hoffe bald.

Patreon und Unterstützer

Ein großer Dank gilt all meinen Unterstützern, die meine Videos finanzieren und  mir damit helfen kostenlose und werbefreie Anleitungen und Videos für alle zur Verfügung zu stellen. Für meiner Patrons gibt es übrigens jede Woche in kleines Video extra mit Einblicken in meine Arbeit und Infos zu aktuellen Projekten.

Musik

Intro: „Get A New One“ (Sting Version) von Aldenmark Niklasson
B-Roll: „Smile“ (Instrumental Version) von Joachim Nilsson und „Brighton Breakdown“ Abders Schill Paulsen
Alle über über Epidemic Sound http://www.epidemicsound.com

Linkübersicht

Kurstermine: http://chantimanou.de/termine
Kursportfolio: http://chantimanou.de/kursportfolio
Faserlexikon Suffolk: https://youtu.be/0U0g_YJsXOs
Regenbogenwolle: https://goo.gl/J41JiF
Thema Milchseide: https://goo.gl/XFGkVB
Filzlinge: https://goo.gl/Y7MhVX
Mona C. NicLèoid bei Ravelry: https://goo.gl/veiK2g
Monas Webpage: https://goo.gl/v3hZge
Frau Wöllfchen: https://goo.gl/7dbYQt

Kammzüge ziehen mit dem Kardiergerät

Nachdem ich euch letzte Woche gezeigt habe, wie man mit dem BlendingBoard Kammzüge herstellen kann, zeige ich diese Woche die gleiche Technik am Kardiergerät. Der Vorteil ist natürlich, dass ein Kardiergerät mehr Fasern fasst (im Schnitt ca. 50gr) und ihr mit etwas Übung und Geschick ein viel längeres Band ziehen könnt, als es mit dem BlendingBoard möglich wäre. Meiner Erfahrung nach werden die Bänder auch ein wenig gleichmäßiger.

Kammzug oder Kardenband?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Kammzug und einem Kardenband? Der Kammzug besteht aus gekämmten Fasern, die parallel orientiert sind. Beim Kämmen werden ausserdem die langen Fasern von den Kurzen getrennt, so dass im Kammzug nur die Fasern einer gewissen Länge übrig bleiben. Ein Kardenband besteht aus, in der Regel kürzeren, kardierten Fasern. Diese liegen kreuz und quer und weniger dicht beisammen.

Wenn wir also Fasern aus einem Kammzug mit einem Blending Board oder Kardiergerät verarbeiten und dann ein Band daraus ziehen, ist es per Definition weder ein Kammzug noch ein Kardenband.
Eigentlich…!Uneigentlich könnt ihr euer Produkt natürlich nennen wie ihr wollt und die Hauptsache ist, dass ihr Freude am Schaffen habt.

Nun aber viel Spaß beim Video 😀

Die beliebtesten Videos 2014

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch allen! Ich bin gut rein gekommen und um mich ein wenig einzustimmen, schaue ich mir ein paar Zahlen und Statistiken des letzten Jahres an.

2014 habe ich 26 Videos veröffentlicht und nun habe ich mal nachgeschaut, welche am meisten geschaut wurden. Die beliebtesten 5 Videos möchte ich noch einmal mit euch teilen. Vielleicht hat der ein oder andere eines der Videos noch nicht gesehen oder es wird ein vergessenes Interesse geweckt? (Dir Bilder sind jeweils mit den entsprechenden Videos verlinkt, wenn ihr erst Mal in Ruhe scrollen wollt, findet ihr unten aber auch eine Playlist mit den beliebtesten Videos des Jahres.)

Wollkämme4

Wolle kämmen

Das beliebteste Video im letzten Jahr drehte sich um die Verarbeitung von Fasern mit Wollkämmen. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei den Gollors von Keramik und Kunst bedanken, die ihre Wollkämme für das Video zur Verfügung gestellt haben. Zur Zeit gibt es einen Bestellstopp für die Kämme, weil die Nachfrage so groß ist, aber wenn ihr regelmäßig auf die Homepage schaut oder mal per Email nachfragt, kriegt ihr sicher rechtzeitig mit, wenn die Wollkämme wieder verfügbar sind. 

2014-03-20 Bliss

BLISS

Auch meine Review über das BLISS von Woolmakers war sehr beliebt. Nicht nur das, auch hatte ich den Eindruck bald nach dem Video eine ganze Menge mehr weiße Spinnräder im Internet gesehen zu haben. Schön, dass euch das BLISS so gut gefällt. Ich liebe meines! Auch in diesem Fall vielen herzlichen Dank an Woolmakers, die das Spinnrad für das Video zur Verfügung gestellt haben.

hero

Alpaka und Angora kardieren

Nachdem ich die Review über den HERO, das Kardiergerät von Woolmakers, veröffentlicht hatte, bin ich gefragt worden, ob man auch Fasern wie Alpaka oder Angora damit kardieren könne. Dazu habe ich ein Video gemacht und das ist bei euch offensichtlich sehr gut angekommen. Deshalb landet es auf Platz 3. Auch der HERO wurde von Woolmakers für die Videos zur Verfügung gestellt. 

Kapitel1-11-Seide

Seide spinnen

Wie man am leichtesten Seide verspinnt, bin ich schon häufig gefragt worden. Mir scheint ihr habt ein Interesse für unterschiedliche feine Fasern. Nächstes Jahr werde ich mich damit wohl noch etwas intensiver auseinander setzen. Ich finde es auch super interessant zu schauen, wie sich unterschiedliche Faserarten verarbeiten und verspinnen lassen. Über Seide habe ich noch ein weiteres Video gemacht, in dem ich Seidenhankies vorstelle und wie diese gesponnen werden können. Und wo wir gerade bei unterschiedlichen Fasern sind: Das Video über Baumwolle spinnen mit der Thakli war auch sehr beliebt im letzten Jahr 😉

Thumbnail-OffenesHerz

Mit offenem Herzen durchs Leben gehen

Mein „Herzensvideo“, wie es im Internet allerorts genannt wurde, habe ich im Juli aufgenommen und veröffentlicht. Und ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich darüber gefreut habe, dass es unter den TOP 5 gelandet ist. Mir bedeutet das Video sehr viel und ich bin froh, dass es euch so gut gefallen hat. Die liebe Distelfliege hat auch in ihrem Podcast darüber berichtet. Danke dafür!

Natürlich werden auch alte Videos immer wieder geschaut und sind besonders beliebt. Manche von ihnen werde ich in der nächsten Zeit auch mal „neu auflegen“, denn mitunter sind sie doch schon etwas veraltet und auch ich habe über die Jahre viel dazu gelernt! 

Welches sind denn eure Lieblingsvideos? 

 Playlist: Die beliebtesten Videos 2014

Auf ins neue Jahr…