Shetland Lace Jacke

Fasern und Garn

Shetland-Fasern in Dunkelgrau und Beige von Jamieson & Smith gekauft bei Valentina Wollante Gespnnen: 01.08.2016 – 15.10.2016

Beige Fasern auf dem Spinnrad gesponnen und mit Handspindeln navajoverzwirnt.
Dunkle Fasern mit Handspindeln gesponnen und navajoverzwirnt.
Garnst├Ąrke: 20 WPI
Laufl├Ąngen:
1) Beige 306m auf 97g
2) Beige 162m auf 51g
3) Beige 178m auf 51g
4) Beige 70m auf 22g
5) Grau 216m auf 65g
6) Grau 156m auf 46g
7) Grau 167m auf 49g
8) Grau 59m auf 19g
9) Grau 41m auf 14g

Gestrickt

Gestrickt: 01.02.2017 – 25.03.2017
Nadeln: 3mm

Das Diamantmuster habe aus einem alten Buch, das meine Mutter mir mal ├╝berlassen hat: Wolle R├Âdel Strickschule von 1984!!!
Ich gestehe, dass ich noch nicht mal eine Maschenprobe gemacht, sondern einfach drauf los gestrickt habe. Daf├╝r finde ich Raglan von oben super praktisch.
Mit 3mm Nadeln habe ich also angeschlagen und mir f├╝r das Diamantmuster, im Raglanbereich eine Strickschrift geschrieben.
Dann habe ich so lange Muster gestrickt, bis ich nicht mehr genug von der dunklen Wolle f├╝r noch einen Mustersatz hatte.
Unten habe ich eine B├╝ndchenkante in 2 rechts 2 links angestrickt und dann Maschen an den Kanten und am Kragen aufgenommen und eine Rollkante (glatt rechts) angestrickt (eigentlich habe ich diesen Schritt zweimal gemacht, weil ich erst eine andere Kante hatte, die mir ├╝berhaupt nicht gefiel.
Die Ärmel habe ich dann einfach glatt rechts gestrickt. Etwas überlang, weil ich das gerne mag.

0 Kommentare zu “Shetland Lace Jacke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.