Fingerkunkeln sind kleine Spinnrocken, die in Kombination mit Handspindeln schon von den Römern verwendet wurden. Ich zeige euch wie ich sie verwende und warum ich meine kleinen Kunkel so gerne mag.

Ich freue mich riesig, dass diese alten Geräte wieder aufgekommen sind und nun von diversen Handdrechslern angeboten werden. In meinen Augen sind sie eine wunderbare Ergänzung zu einer ausgeglichenen Spindelsammlung.

Im Video zeige ich euch wie ich die Wolle auf die Kunkel wickle und die Kunkel in Kombination mit einer Handspindel und verschiedenen Spinntechniken verwende.

Update 12.02.2019
Weil ich vermehrt danach gefragt wurde, wo man Fingerkunkel her bekommt, hier ein paar Tipps: Ich habe unter anderem einen von Holzwolly. Gesehen habe ich aber auch schon welche von der Drechselwerkstatt Matthes, Hummel Spindeln und bei Wolle-Online von Herrn Locke.
Natürlich ist es wie bei handgedrechselten Spindeln – die Shops sind nicht unbedingt immer mit dem Gesuchten befüllt. Aber es lohnt sich immer mal zu schauen, auf Wollmärkten Ausschau zu halten oder auch einfach bei einem der Handdrechsler nachzufragen. Viel Erfolg bei der Suche!

3 Kommentare zu “Fingerkunkel

  1. Hallo liebe Chanti,
    ich bin eine von den Handgelenksgeschädigten. Habe mal gerade geschaut, ob ich im Netzt fündig werde,
    fand aber spontan keinen Verkäufer/in. Hast du evtl. mal die eine oder andere Adresse für mich als Tipp?

    Liebe Grüße
    sendet Steffi

    • Danke für das tolle und sehr informative Video liebe Chanti.
      Nach ausgiebiger Suche habe ich bei holzwolly zwei sehr schöne Fingerkunkeln erstanden, die auch noch in dieser Woche ihren Weg zu mir finden. Ich freue mich!

    • Liebe Steffi, ich habe dem Blogpost mittlerweile ein paar Tipps zur Suche hinzu gefügt. Viel Erfolg, ich wünsche dir, dass du fündig wirst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.