Weben

Köperbindung mit dem Webrahmen

Gatterkamm-Webrahmen sind nicht nur erschwinglich und platzsparend. Sie können mit ein paar Modifikationen auch unheimlich vielseitig sein. In diesem Video zeige ich euch Schritt für Schritt, wie ihr eine Köperbindung damit weben könnt.

Was ihr dazu braucht

  • 2 Gatterkämme
  • eine Halterung für 2 Gatterkämme
  • ggf. einen Scheerrahmen
  • 2 Lesestäbe in der gewünschten Webbreite
  • Kantholz in der gewünschten Webbreite
  • Baumwollschnur
  • Schere
  • gutes Klebeband wie Panzertape

Köperbindung

Die Köperbindung ist eine der Grundbindungsarten und wird gerne für Bekleidungs- und Dekorationsstoffe verwendet. Jeans sind in der Regel in dieser Bindung gewebt, so wie auch Tweedjacken und vieles mehr.

Um eine Köperbindung weben zu können braucht es mindestens vier Schäfte. Ein Gatterkamm-Webrahmen hat von Haus aus erst Mal nur zwei, wobei diese durch die Konstruktion des Gatterkamms zusammenhängen und daher durch zwei Gatterkämme leider nicht gleich vier Schäfte erreicht werden.

Trotzdem kann man das Prinzip reproduzieren, indem man mit Lesestäben und selbsthersgestellten Fadenlitzen auf einem Stab arbeitet.

Die Kette

Die Anzahl eurer Kettfäden sollte durch vier teilbar sein. Zusätzlich braucht ihr 2 Kantenfäden. Orientiert euch bei der Auswahl der Gatterkämme wie gewohnt an der Garnstärke (https://youtu.be/XGhQvGHYQec?t=12m6s). Damit das Gewebe dichter ist als es für eine Leinwandbindung der Fall ist, könnt ihr die doppelte Menge Fäden scheeren, die ihr normalerweise für die gewünschte Webbreite abzählen würdet.

Einzug in die Gatterkämme

Die Fäden werden wie in dem folgenden Schema beschrieben in die Gatterkämme eingefädelt (die Kantenfäden habe ich zur besseren Unterscheidung in Grün dargestellt):

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Schäfte

Nachdem die Kette in die Gatterkämme eingezogen, auf den Kettbaum gewickelt und angeknotet ist, können mit Hilfe der Lesestäbe und der Fadenlitzen die zusätzlichen Schäfte gebildet werden. Wie genau das funktioniert und wie ihr die Fadenlitzen machen könnt, zeige ich euch im Video.

Kurz erklärt: Bringt man beide Kämme in die untere Position, bleibt die Hälfte der Kettfäden oben liegen. Von diesen Fäden wird nun eine Hälfte auf einen Lesestab gelegt. Die andere Hälfte wird durch die Fadenlitzen geführt, die wiederrum auf einem Stab gehalten werden. Damit die Fadenlitzen nicht abrutschen können, kann man sie mit Panzertape auf dem Stab fixieren.

Webabfolge

Nun kann gewebt werden. Lesestab und Fadenlitzen liegen bei Nichbenutzung hinten am Kettbaum.

Hier die Webfolge:

1. Kamm 1 hoch + Lesestab vorziehen
2. Kamm 1 hoch + Litzenstab anheben
3. Kamm 2 hoch + Litzenstab anheben
4. Kamm 2 hoch + Lesestab vorziehen

Wichtig: Beim Einlegen des Schiffchens wandert dieses immer über den Kantenfaden und kommt auf der anderen Seite unter dem Kantenfaden heraus. Ich greife dafür immer direkt unter dem Kantenfaden hindurch nach dem Schiffchen.

Tipp zum Litzenstab:
Damit ihr den Litzenstab nicht die ganze Zeit hoch halten müsste, während ihr den Schußfaden einführt, könnt ihr euch mit einem Schiffchen oder einem Lesestab aushelfen.
Zieht den Litzenstab hinten liegend hoch und führt den Lesestab unter den Fäden hindurch. Dann könnt ihr ihn zu den Gatterkämmen ziehen, um die entsprechenden Fäden anzuheben.

Weiterführende Links

Playlist Weben mit dem Webrahmen: https://www.youtube.com/playlist?list=PLDEJY_Z-s76-fj3Pj1yYNYhrrdVPsgqKi
Doppelweben mit dem Webrahmen: https://youtu.be/dbEppCFdXhg
Kette für Leinwandbindung berechnen: https://youtu.be/luhKsSyZu0c
Scheeren mit einem Scheerrahmen: https://youtu.be/bdqpnlZ0py8

Das Video

Inhalt:
01:51 Was ihr braucht
02:05 Köperbindung und Kette scheeren
04:47 Kette einziehen
08:41 Zusätzliche Schäfte (Lesetab und Fadenlitzen)
18:50 Weben

 

MUSIK
über Epidemic Sound http://www.epidemicsound.com

0 Kommentare zu “Köperbindung mit dem Webrahmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.