Schlagwort: handspindel

Und weiter gehts…

Die letzten zwei Wochen waren prall gefüllt. Wie ich euch in meinem letzten Posting angekündigt hatte, habe ich mir Zeit genommen, um die Arbeit an meinem Buch zu beenden und es in den Testdruck zu geben. Das hab ich getan und bin überglücklich.

Erst heute Morgen habe ich die Dateien an den Verlag (ich produziere im Eigenverlag) gesendet und mir mein Testexemplar bestellt. Ich habe noch kurz vor dem Absenden ein paar Kleinigkeiten entdeckt, die ich gerne noch ändern würde. Aber diese sind erst Mal in mein Notizbuch gewandert. Ich warte jetzt auf mein Exemplar, dass hoffentlich noch diese Woche mit der Post hier eintrifft und dann wird der Feinschliff gemacht. Ich freue mich riesig.

sss-Deckblatt-Bild

Und ich freue mich auch riesig, mich jetzt auch wieder in ein paar andere Aufgaben zu stürzen. Heute habe ich auch den Shop wieder eröffnet. Vor zwei Wochen habe ich auch schon neue Thaklis und Punis in Indien bestellt. Diese sollten also in den nächsten 2-3 Wochen hier eintreffen. Ich werde sie dann gleich in den Shop einstellen. Auch neue Kontrollkarten für Handspinner wird es nächste Woche wieder geben.

Dann gibt es auch noch ein paar Videos zu bearbeiten und zu drehen 😉 Darauf freut ihr euch sicher schon besonders. Ich weiß gar nicht wann ich die ganzen Videos drehen soll, die ich gerade auf der Liste hab und richtig gerne drehen würde, aber manches schaffe ich sicher noch dieses Jahr.
Wenn das Testexemplar hier eingetroffen ist, werde ich mich auch daran noch einmal intensiv arbeiten, damit ich das Buch dann wie geplant Mitte Januar veröffentlichen kann (das genaue Datum bekommt ihr noch).

Natürlich war ich auch handarbeitstechnisch nicht unaktiv in den letzten zwei Wochen. Im Gegenteil, schließlich brauche ich immer einen Ausgleich zur Arbeit am Computer und beim Spinnen (und Stricken) kann ich wunderbar die Gedanken ziehen lassen und wieder zur Ruhe finden.

Natürlich habe ich eifrig an den Fasern für den Herbst-/Winter-Swap in der chantimanou-Gruppe bei Ravelry gesponnen.20141209-Swap-Spindel5

Mindestens genauso fleißig habe ich an einer Tunika für das Tocherkind gestrickt – die schon einmal fast fertig war, aber wegen nicht gefallen wieder komplett aufgeribbelt wurde. Und jetzt, während ich das aufschreibe, fällt mir auf, dass ich tatsächlich ausnahmsweise noch kein Strickfoto von der Tunika gemacht habe, seit ich sie wieder auf den Nadeln habe. Dafür hab ich ein Bild von den fertigen Spindeln mit dem fertig verzwirnten Garn:

15873031931_64501be9e1_o

Fast noch schöner, als ein Strickstrück, oder? Aber es fehlen noch 100 gr, die ich noch Mal nachzwirnen muss. Und weil ich deshalb nicht weiterstricken konnte, habe ich kurzer Hand noch ein paar Socken angeschlagen und probiere mal die Afterthought Heel (Ravelry-Link) aus, über die ich schon so viel Gutes in diversen Podcasts gehört habe.

20141209-Socken

Oh, und ich habe in der Matthes-Fangruppe bei Ravelry eine gebrauchte russische Spindel mit einem Schälchen gefunden, die nun ihren Weg zu mir gefunden hat – die Updates im Matthes-Shop verpasse ich schließlich auch schon seit über einem Jahr. Und viel von euch haben sich gewünscht, dass ich ein Video über Supported Spindeln mache, da habe ich gedacht eine mehr könne nicht schaden 😉

20141209-Matthes-Spindel

 

So, nun schmeiße ich mich wieder ins Getümmel der Vorweihnachtszeit. Es ist bald schon Weihnachten, ist das nicht schön? Ich freue mich riesig, dabei haben wir noch gar nicht wirklich dekoriert – nur ein ganz klein wenig 😉 Also gibts noch einiges zu tun.

Habt ihr schon dekoriert?

Ich sende euch allen auf jeden Fall herzliche vorweihnatliche Grüße

eure Chanti

Flammengarne spinnen

Flammengarne sind Spiralgarne mit dickeren und dünneren Stellen. Sie stellen mit Sicherheit eine größere Herausforderung da, als die einfachen Spiralgarne. Aber es macht irre viel Spaß es auszuprobieren.

FlammensingleSpule

Deswegen haben wir uns dieses schöne Texturgarn auch für die letzte Tour de Fleece-Challenge ausgesucht. Im Video gebe ich euch ein paar Tipps zum Spinnen der Flammen, der dickeren Stellen im Garn. Und auch beim Verzwirnen gibt es einiges worauf man achten kann, damit das Garn später besonders hübsch aussieht.

In der Ravelry-Gruppe wurden schon die ersten Versuche gemacht und die ersten Bilder gepostet. Ist es wunderschön zu sehen, wie unterschiedlich die einzelnen Flammengarne aussehen.
Daneben ist auch die Idee aufgekommen, regelmäßiger solche Challenges mit Videos anzubieten. Ich würde einmal im Monat eine „Aufgabe“ stellen, euch also ein besonderes Garn vorstellen und euch Tipps dazu geben.

Was meint ihr?  Welche Garne würdet ihr gerne als Herausforderungen in Videos sehen?

Ich würde mich wie immer sehr über euer Feedback freuen.

 

Das kleine 1×1 des Handspinnens

Video-Links:

Wolle waschen: https://www.youtube.com/watch?v=9osb_TiM3xs

Wolle kardieren: https://www.youtube.com/watch?v=7FqTNpL75JM

und https://www.youtube.com/watch?v=hGz9Tv9WNgs

Fasern vorbereiten: https://www.youtube.com/watch?v=qu9YFDoqbeE

und für Vliese: https://www.youtube.com/watch?v=O5D9CIFPII4

Knäuel wickeln: https://www.youtube.com/watch?v=AWInAmqazbo

Haspeln: https://www.youtube.com/watch?v=zxLXUSNRb9g

Baden: https://www.youtube.com/watch?v=oRvZSz_rbaU

Wiegen und Messen: https://www.youtube.com/watch?v=GvOY9CbKCVc

Verzwirnen aus einem Knäuel – was schief gehen kann…

Ich habe öfter von Zuschauern gehört, die kleine Schwierigkeiten hatten, während sie ihr Garn aus einem Knäuel mit zwei Enden verzwirnten. Nichts weltbewegendes, aber kleine Fragen, die auftauchen und die auch ich gut nachvollziehen kann. Oft sind die Fragen, die ich von euch bekomme, ohnehin nichts ungewöhnliches – aber das weiß man eben nicht, bevor man sie stellt. Und manche Probleme treten auf, bei fast jedem, ohne dass es etwas mit den eigenen Fähigkeiten zu tun hätte.
Sowie die Knötchen im Faden, von denen ich euch gleich im Video berichte.

Doch bevor ich euch viel Spass beim Anschauen wünsche, möchte ich euch noch daran teilhaben lassen, wie viel es mich gekostet hat, dieses Video zu drehen. Ich habe drei ganze Knäuele verzwirnt – vor laufender Kamera! Erst beim Letzten, kurz vor Ende, habe ich endlich eine verhedderte Stelle erwischt. Ich hätte vorher schwören können, dass es auch mir bei jedem Knäuel passiert. Aber wie es eben so ist, treten solche Schwierigkeiten eben gerade dann nicht auf, wenn man sie vorführen will. So ist es auch mit vielem anderen. Oft wenn ich euch Dinge in Videos zeigen möchte, ist es mit einigen Vorbereitungen verbunden und häufig geht auch etwas gehörig schief. Aber ansonsten wäre es sich auch langweilig!
Habt also Spass am Zuschauen:

Eure Chanti

Vlog #10 – kaputte Stricknadeln, Rohwolle und neue Vliese

Diese Woche möchte ich euch gerne wieder einen kleinen Einblick in meine aktuellen Projekte und all meine kleinen Verrücktheiten geben und wünsche euch viel Spass dabei:

[embedplusvideo height=“500″ width=“840″ standard=“http://www.youtube.com/v/rH1IQs5mGsc?fs=1″ vars=“ytid=rH1IQs5mGsc&width=840&height=500&start=&stop=&rs=w&hd=0&autoplay=0&react=1&chapters=&notes=“ id=“ep8877″ /]

 

Spindeln selber bauen

Wie ihr Spindeln selber bauen könnt habe ich euch schon Mal in einer Videoanleitung gezeigt.
Nun findet ihr im handSpinnerey-Shop auch Sets zum Spindeln-Selberbauen.

Spindelbausets

Die Sets enthalten alles was ihr braucht, um eure eigene Spindel zu bauen. Ein Rundholz, einen Wirtel und einen Haken.

spindelbauset2

So könnt ihr eure Spindel vor allem aber vollkommen selbst und frei gestalten. Die Sets sind auch toll, um mit Kindern zu werken die gerne schmirgeln und zusammensetzen.

spindelbauset3

Zusammen mit etwas Wolle habt ihr so ausserdem ein besonders günstiges und individuelles Anfängerset.

spindelbauset4

Neue Produkte biete ich immer  gerne erst Mal in einer limitierten Auflage an, so auch diese Mal. Es sind also nur wenige Sets im Shop erhältlich und erst mal auch nur mit kleineren Wirteln. Die fertigen Spindeln wiegen dann ca. 30 gr.

Ich freue mich wie immer auf euer Feedback 😀

Spindelaufbewahrung aus Wolle

Mir ist noch etwas eingefallen, was man aus dicken Strickgarnen machen kann. In diesem Fall aus einem Dochtgarn von Schulana. Spindeltaschen oder besser Spindelprojekttaschen.

2013-01-06-Projekt-Spindeltasche (2)

Mit Pappe ausgelegt bleibt die Tasche stabil und transportiert sicher das aktuelle Spinnprojekt. Der Boden ist gehäkelt (mit einer 4,5er Nadel), ich fand das gibt eine besonders stabile Grundlage.

2013-01-06-Projekt-Spindeltasche (4)

Weil ich aber nicht soooooo gut im Häkeln bin, habe dann die Maschen mit Stricknadeln mit 5er Stricknadeln Maschen an der Kante des Bodens aufgenommen und hochgestrickt. Oben habe auch noch eine Lochreihe eingebaut, durch die ich noch ein Band ziehen werde, um die Tasche zu schließen.

Schnell gemacht und super praktisch! Vielleicht ja auch ein Projekt für den ein oder anderen von euch?