Schlagwort: wpi

Projekte planen: Spinnproben und Maschenproben

Diese Woche war unheimlich spassig. Ich habe Proben über Proben gesponnen. Erstens um euch zu zeigen, wie schnell das geht und wie einfach es ist und zum zweiten um im Zuge dessen eine Art Dokumentation verschiedener Faserarten in verschiedenen Fadenstärken als Beispiel für euch anzulegen. Und ich finde es ist super geworden.

2013-04-12 09

Und wie ich auch im Video erwähne, diese Übung ist nicht nur etwas für fortgeschrittene Spinner. Im Gegenteil. In dem ihr viele verschiedene Proben in unterschiedlichen Stärken erstellt, können auch Anfänger ihre Fähigkeiten überprüfen und verbessern.

2013-04-12 093

Ihr könnte diese Proben aber auch einfach bei einem Projekt zwischendurch erstellen, um sicher zu gehen, dass ihr in der richtigen Stärke spinnt
oder mit genug Drall
oder um sicherzugehen, dass euer Garn genug Drall hat
oder um sicherzugehen, ob das Garn verzwirnt euren optischen Vorstellungen entspricht
oder oder oder.

Im Video diese Woche habe ich versucht euch nahezulegen, warum es sinnvoll sein kann Spinnproben und auch Maschenproben zu machen, wenn ihr eure Projekte planen wollt oder auf bestimmte Projekte hinarbeiten wollt.
Auch wenn die Möglichkeit den WPI (Wraps Per Inch) eines Garns zu messen eine tolle Vergleichsmöglichkeit ist, so kommt ihr nicht umhin eine Maschenprobe zu erstellen, wenn ihr ein größeres Projekt wie einen Pullover stricken wollt.

2013-04-12 094

2013-04-12 095

Um mit euren Spinnproben und Maschenproben zu arbeiten gibt es hilfreiche Tabellen, die ihr zu Rate ziehen könnt:

http://www.ravelry.com/help/yarn/weights

http://www.craftyarncouncil.com/weight.html

Ausserdem ans Herz legen möchte ich euch einen tollen Post von Tichiro, die sich vor langer Zeit auch mal mit der Frage Garnvergleichen und Garnverbrauch befasst hat:
http://tichiro.net/?p=2112

Denkt also umbedingt daran, eure Garnproben und auch eure Maschenproben zu waschen, um ein möglichst korrektes Ergebnis zu erhalten.

Ich freue mich schon auf das Thema nächster Woche: Handkardierte Vliese spinnen: Fasern vorbereiten und Farbverläufe erarbeiten.

Habt einen guten Start in die neue Woche
eure Chanti

WrapsPerInch – Garne messen, Schablone basteln und Verlosung

Ich bin schon häufiger gefragt worden, ob ich die Maßeinheit WPI (Wraps Per Inch) noch Mal genauer erklären könnte. Ich finde es gerade in der Spinnerei sehr praktisch meine Garne mit einem WPI-Mass zu messen und vergleichen zu können noch während ich spinne. Oder besser noch kontrollieren zu können, ob ich auf dem richtigen Weg bin.

Deshalb habe ich in dieswöchigen Video nicht nur die Maßeinheit an sich noch Mal erklärt, sondern euch auch eine Bastelanleitung vorgestellt, mit Hilfe derer ihr eure eigene WPI-Schablone basteln könnt. Für all diejenigen, die nicht ganz so bastelfreundlich sind, oder sich ihre Zeit für Basteleien gut einteilen müssen oder auch diejenigen, die nicht die passenden Materialien zur Hand haben, gibt es eine Vorlage, die ihr einfach ausdrucken könnt. Klickt auf das Bild, um es zu vergrößern und druckt es einfach aus. Um sicher zu gehen, dass ihr die Schablone in der richtigen Größe ausgedruckt habt, habe ich oben links ein Kontrollmaß eingefügt.

GarnSchablone

 

Ich habe viel Freude daran gehabt, diese Schablone für euch zu erstellen. Lasst es mich trotzdem gerne wissen, wenn ihr Fehler findet oder Verbesserungsvorschläge habt. Sie ist nach meinen Ideen und Vorlieben erstellt. Eure können ganz anders sein. Also schreibt mir, wenn ihr Ideen oder Vorschläge habt.
Ihr könnt die Schablone gerne auch weiter geben oder verschenken usw. Nur der Link auf den Karten zum Ausschneiden sollte auf jeden Fall zu sehen sein.

Und für alle, die gar nicht basteln, sonder lieber noch Mal ihr Glück auf die Probe stellen wollen, verlose ich drei der Schablonen. Um in den Lostopf zu wandern, müsst ihr nur einen Kommentar unter diesen Post schreiben. Einsendeschluss dafür ist Sonntag der 14.04.2013 und am darauf folgenden Montag werden die Gewinner bekannt gegeben. Mitmachen kann jeder, egal welchen Wohnortes, welches Alters usw. Yay! Ich freu mich schon riesig auf eure Kommentare und wünsche euch gaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Glück.

Und nun viel Spass beim Zuschauen: